Museum der Stadt Lünen


  • 11_5859
    Museum der Stadt Lünen im Gesindehaus von Schloss Schwansbell (seit 1966). Es zeigt eine Spielzeug- und Puppensammlung, eine Gusseisensammlung, Keramik, historische Arbeitsgeräte und Wohnkultur von 1840 bis 1930.
  • 11_5860
    Museum der Stadt Lünen im Gesindehaus von Schloss Schwansbell: Schausammlung der Puppen und Spielzeuge aus dem 19. Jh. bis 1930. Weitere Schwerpunkte des Museums sind eine Gusseisensammlung, Keramik, historische Arbeitsgeräte und Wohnkultur von 1840 bis 1930.
  • 11_5861
    Museum der Stadt Lünen im Gesindehaus von Schloss Schwansbell: Schausammlung der Puppen und Spielzeuge aus dem 19. Jh. bis 1930. Weitere Schwerpunkte des Museums sind eine Gusseisensammlung, Keramik, historische Arbeitsgeräte und Wohnkultur von 1840 bis 1930.
  • 11_5862
    Museum der Stadt Lünen im Gesindehaus von Schloss Schwansbell: Schausammlung der Puppen und Spielzeuge aus dem 19. Jh. bis 1930. Weitere Schwerpunkte des Museums sind eine Gusseisensammlung, Keramik, historische Arbeitsgeräte und Wohnkultur von 1840 bis 1930.
  • 11_5863
    Museum der Stadt Lünen im Gesindehaus von Schloss Schwansbell: Schausammlung der Puppen und Spielzeuge aus dem 19. Jh. bis 1930. Weitere Schwerpunkte des Museums sind eine Gusseisensammlung, Keramik, historische Arbeitsgeräte und Wohnkultur von 1840 bis 1930.
  • 11_5864
    Museum der Stadt Lünen im Gesindehaus von Schloss Schwansbell: Gusseiserne Schaustücke aus Lüner Eisengießereien. Weitere Schwerpunkte des Museums sind historische Puppen und Spielzeuge, Keramik, historische Arbeitsgeräte und Wohnkultur von 1840 bis 1930.
  • 11_5865
    Museum der Stadt Lünen im Gesindehaus von Schloss Schwansbell: Gusseiserne Schaustücke aus Lüner Eisengießereien. Weitere Schwerpunkte des Museums sind historische Puppen und Spielzeuge, Keramik, historische Arbeitsgeräte und Wohnkultur von 1840 bis 1930.
  • 11_5866
    Museum der Stadt Lünen im Gesindehaus von Schloss Schwansbell - Schauraum. Schwerpunkte des Museums sind historische Puppen und Spielzeuge, eine Gusseisensammlung, Keramik, historische Arbeitsgeräte und Wohnkultur von 1840 bis 1930.
  • 11_5867
    Dr. Wingolf Lehnemann (hier im Gespräch mit LWL-Fotografin Greta Schüttemeyer), bis 2018 ehrenamtlicher Leiter des Stadtmuseums Lünen im Gesindehaus von Schloss Schwansbell und Begründer der Museumssammlungen im Bereich historischer Spielzeuge, Arbeitsgeräte, Keramiken, gusseiserner Werkstücke aus Lüner Eisengießereien und Wohnkultur 1840-1930.
  • 11_5868
    Museum der Stadt Lünen im Gesindehaus von Schloss Schwansbell (seit 1966). Es zeigt eine Spielzeug- und Puppensammlung, eine Gusseisensammlung, Keramik, historische Arbeitsgeräte und Wohnkultur von 1840 bis 1930.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...