Architektur


  • 01_1
    Freistuhlbastion (Femegericht) mit Dortmunder Hauptbahnhof, erbaut 1910, zerstört durch Bombenangriff 1944
  • 01_2
    Dortmunder Hauptbahnhof, erbaut 1910, zerstört durch Bombenangriff 1944
  • 01_3
    Freistuhl und Femelinde vor der St. Petri-Kirche
  • 01_7
    Saal des alten Dortmunder Rathauses
  • 01_8
    Dortmunder Marktplatz mit St. Reinoldi-Kirche
  • 01_9
    Der Bläserbrunnen auf dem Marktplatz vor der Reinoldi-Kirche
  • 01_10
    Kaisersaal und Marienkirche am Hansaplatz
  • 01_11
    Wochenmarkt auf dem Hansaplatz
  • 01_25
    Propsteikirche St. Johannes d.T., Kreuzigungsgruppe, Mitteltafel des Flügelaltars von Derick Baegert, Wesel, um 1470
  • 01_30
    Das Kunst- und Gewerbemuseum, später Museum für Kunst und Kulturgeschichte II
  • 01_36
    Westfalenhaus und Sparkassengebäude in der Hansastraße
  • 01_43
    Dortmund: Verwaltungsgebäude der Vereinigten Stahlwerke AG
  • 01_55
    Propsteikirche St. Johannes der Täufer am Hansaplatz
  • 01_61
    Der Dortmunder Marktplatz im Jahre 1871
  • 01_62
    Verschneite Dächerlandschaft der Innenstadt
  • 01_64
    Hoesch-Stahlwerk in Dortmund, undatiert, um 1930?
  • 01_72
    Zeche Kaiserstuhl, Schachtl II, in Dortmund
  • 01_83
    Eingang des Zentralfriedhofes
  • 01_94
    Burg des Grafen von der Mark
  • 01_96
    Wohnviertel im Ortskern von Hörde
  • 01_97
    Altstadtviertel in Hörde
  • 01_103
    Schlosspark (Rombergpark) und Turmhaus von Wasserschloss Brünninghausen - Anwesen seit 1483 im Besitz der Familie von Romberg (daher auch "Schloss Romberg"), im Zweiten Weltkrieg zerstört - Aufnahme undatiert, um 1930?
  • 01_106
    Haus Bodelschwingh, Kernbau um 1300, erweitert im 16. und 17. Jh., Renaissance
  • 01_108
    Haus Westhusen, ehemaliges Wasserschloss
  • 01_111
    Wasserschloss Haus Dellwig, erbaut im 13. Jh., Haupthaus mit Gräfte, um 1930?
  • 01_112
    Wasserschloss Haus Dellwig, erbaut im 13. Jh., Torhaus
  • 01_113
    Mehrfamilienhaussiedlung in Lütgendortmund im Bereich Westricher Straße (Nr. 77, 79, 81) und Potthöferei - vorn: Hof Gottschalk (in den 1960er Jahren abgerissen), großes Gebäude am linken Bildrand: Ev. Krankenhaus, undatiert, 1930er Jahre? [Detailangaben: Ute Lobisch, Nordkirchen, 7/2013]
  • 01_114
    Alter Kotten in Brechten
  • 01_115
    Kotten mit Ziehbrunnen
  • 01_116
    Kotten in Brechten
  • 01_117
    Zeche Minister Achenbach in Brambauer
  • 01_118
    Feldweg am Waldrand
  • 01_119
    Ruine Haus Wilbring, Haupthaus der ehemaligen Wasserburg, seit 1918 verfallen
  • 01_120
    Fachwerkscheune an der Zufahrt zur Ruine Haus Wilbring (ehemalige Wasserburg)
  • 01_121
    Gräfte und Vorburg des ehem. Barockschlosses Haus Rodenberg, erbaut 1698, Hauptgebäude zerstört um 1810
  • 01_122
    Ruine der St. Georg-Kirche in Dortmund-Aplerbeck, wiedererbaut 1960 als evangelische Pfarrkirche
  • 01_123
    Ruine der St. Georg-Kirche, wiedererbaut 1960 als evangelische Pfarrkirche
  • 01_125
    Langhaus und Portal der ehemaligen St. Georg-Kirche
  • 01_127
    Fachwerkhäuser und ev. Pfarrkirche in Mengede
  • 01_131
    Kirchderne, Straßenzug mit ev. Pfarrkirche, ehem. St. Dionysius (Hallenkirche, 12. Jh.)
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...