A-Z Musikschulen


  • 10_106
    Städtische Musikschule Bünde-Ennigloh im alten Amtshaus Ennigloh, 1903-1969 Sitz der Amtsverwaltung
  • 10_7090
    Ehemaliges Zollamt in Enger, heute Sitze der Musikschule Enger-Spenge
  • 10_7091
    Ehemaliges Zollamt in Enger, heute Sitze der Musikschule Enger-Spenge
  • 10_7092
    Ehemaliges Zollamt in Enger, heute Sitze der Musikschule Enger-Spenge
  • 10_8385
    Ehemalige Hohe Schule in Burgsteinfurt, 1588 als erste Hochschule Westfalens gegründet - ab 1867 Kreisgericht, ab 1959 Rathaus, heute Sitz des "KulturForumSteinfurt" mit Volkshochschule und Musikschule.
  • 10_10437
    Musikschule Warendorf, Freckenhorster Straße - ehemaliges preußisches Lehrerseminar, 1928-1974 Sitz des Gymnasium Laurentianum, eine der ältesten Schulen im deutschsprachigen Raum, gegr. als Lateinschule 1329 oder früher, 1675 Ausbau zum Vollgymnasium durch den Franziskanerorden
  • 10_11452
    Städtische Musikschule Hamm, Kolpingstraße, gegründet 1940, umgebaut 2011/2012 zu einem dreistöckigen Komplex mit großer Konzerthalle (Wulf Architekten, Stuttgart)
  • 10_13957
    Musikschule Herford (eröffnet 1970). Hier: Neubau an der Goebentraße, errichtet 2004. Ansicht im Juni 2013.
  • 10_13958
    Musikalische Früherziehung von Vorschulkindern in der Musikschule Herford (Goebenstraße). Juni 2013.
  • 10_13959
    Musikalische Früherziehung von Vorschulkindern in der Musikschule Herford (Goebenstraße). Juni 2013.
  • 10_13960
    Musikalische Früherziehung von Vorschulkindern in der Musikschule Herford (Goebenstraße). Juni 2013.
  • 10_14029
    Musikschule Kirchlengern, September 2017. Im Bild: Schulleiter Andreas Hölzer.
  • 10_14076
    Musikschule Löhne, Findeisenplatz. Dezember 2014.
  • 10_14077
    Musikschule Löhne, Findeisenplatz, am Tag der offenen Tür im Dezember 2014.
  • 10_14078
    Musikschule Löhne, Violinenklasse. Dezember 2014.
  • 10_14079
    Musikschule Löhne, Violinenklasse. Dezember 2014.
  • 11_268
    Eingangsbereich der Volkshochschule und Musikschule Witten im ehem. Haus Witten, Urspungsbau 15. Jh,. 1944 beschädigt, 1992-1996 mit Stahl- und Glaselementen wiedererrichtet, Architekten: Hans Busso von Busse, Eberhard Carl Klapp (Ruhrstraße 86)
  • 11_270
    Foyer der Volkshochschule und Musikschule Witten im ehem. Haus Witten, Urspungsbau 15. Jh,. 1944 beschädigt, 1992-1996 mit Stahl- und Glaselementen wiedererrichtet, Architekten: Hans Busso von Busse, Eberhard Carl Klapp (Ruhrstraße 86)
  • 11_1640
    Bergbaubeamtensiedlung Bernskamp, Gladbeck: Gebäude der ehemaligen Königlich-Preußischen Berginspektion, erbaut 1905, seit 1992 unter Denkmalschutz - heute Sitz der städtischen Musikschule
  • 11_5330
    Städtische Musikschule Kamen, Bollwerk 6. Ansicht im Januar 2018.
  • 17_691
    Städtische Musikschule Hamm - gegründet 1940, seit 1958 ansässig im Haus Windthorst, Südstraße 42.  Standortverlagerung in den 1970er Jahren, ab 2012 im Neubau Kolpingstraße. Undatiert, um 1958?
  • 17_692
    Blockflötenkonzert in der Städtischen Musikschule Hamm - gegründet 1940, seit 1958 ansässig im Haus Windthorst, Südstraße 42. Undatiert, um 1958.
  • 17_693
    Norbert Edelkötter (1937-2015), Direktor der Städtischen Musikschule Hamm 1979-1998 und Begründer der Ausrichtung auf eine mehrstufige Orchesterschule - hier am Dirigentenpult im Jahre 1990.
  • 17_694
    Bernd Smalla, ab 1998 Direktor der Städtischen Musikschule Hamm in Nachfolge Norbert Edelkötters (Direktor 1979-1998) - hier mit Schüler, fotografiert für die Festschrift "50 Jahre Musikschule Hamm" (gegründet 1940). Undatiert, um 1990.
  • 17_695
    Jazzcombo, Hamm - links stehend: Georg Turwitt, Musiklehrer und später Leiter des Blasorchesters der Städtischen Musikschule Hamm. Fotografie für eine Schallplattenhülle im März 1979.
  • 17_696
    Jazzcombo, Hamm - rechts sitzend: Georg Turwitt, Musiklehrer und später Leiter des Blasorchesters der Musikschule Hamm. Undatiert.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...