Energieservice Westfalen Weser GmbH.


  • 10_14059
    Kirchlengern Bahnhof und Bahnhofsviertel, Blick Richtung Wiehengebirge. Rechts: Ev. Pfarrkirche. Aufnahme vom Dach des Kraftwerks der Energieservice Westfalen Weser GmbH (Bahnhofstraße 40) im August 2013.
  • 10_14060
    Kraftwerk Kirchlengern, erbaut 1910 vom Elektrizitätswerk Minden-Ravensberg (EMR), betrieben mit Steinkohle aus der Zeche Ibbenbüren, 1980 umgestellt auf Gas- und Dampfturbinentechnik. Betreiber seit Juli 2013: Energieservice Westfalen Weser GmbH. Ansicht mit Rückhaltebecken im August 2013.
  • 10_14061
    Flusslauf der unteren Else in Kirchlengern, August 2013. Rechts: Wasserkraftwerk ("kleines Kraftwerk") des benachbarten Elektrizitätswerks Kirchlengern, welches seine Abwärme nicht über Kühltürme, sondern in die Else ableitet, wofür die Staustufe (Bildmitte) erbaut wurde.
  • 10_14062
    Kraftwerk Kirchlengern, erbaut 1910 vom Elektrizitätswerk Minden-Ravensberg (EMR), betrieben mit Steinkohle aus der Zeche Ibbenbüren, 1980 umgestellt auf Gas- und Dampfturbinentechnik. Betreiber seit Juli 2013: Energieservice Westfalen Weser GmbH. Ansicht von Osten im August 2013.
  • 10_14063
    Kraftwerk Kirchlengern, erbaut 1910 vom Elektrizitätswerk Minden-Ravensberg (EMR), betrieben mit Steinkohle aus Zeche Ibbenbüren, 1980 umgestellt auf Gas- und Dampfturbinentechnik. Betreiber seit Juli 2013: Energieservice Westfalen Weser GmbH. Ansicht mit Umspannwerk im August 2013.
  • 10_14064
    Kraftwerk Kirchlengern, Turbinenhalle: Blick auf die 1980 eingebaute kombinierte Gas- und Dampfturbinenanlage, seinerzeit die weltgrößte Anlage dieser Art. Betreiber seit Juli 2013: Energieservice Westfalen Weser GmbH. August 2013.
  • 10_14065
    Kraftwerk Kirchlengern, Turbinenhalle: AEG Gasturbinen-Generator, mit 128.000 KW Leistung Herzstück der kombinierten Gas- und Dampfturbinenanlage des Kraftwerks, eingebaut 1980, seinerzeit die weltgrößte Anlage dieser Art. Betreiber seit Juli 2013: Energieservice Westfalen Weser GmbH. August 2013.
  • 10_14066
    Kraftwerk Kirchlengern, Turbinenhalle: AEG Gasturbinen-Generator, mit 128.000 KW Leistung Herzstück der kombinierten Gas- und Dampfturbinenanlage des Kraftwerks, eingebaut 1980, seinerzeit die weltgrößte Anlage dieser Art. Betreiber seit Juli 2013: Energieservice Westfalen Weser GmbH. Im Bild: Geschäftsführer Windiks. August 2013.
  • 10_14067
    Im Kraftwerk Kirchlengern, August 2013: Industriekauffrau Leonie Wölker, Mitarbeiterin der Energieservice Westfalen Weser GmbH, im Generatorraum.
  • 10_14068
    Im Kraftwerk Kirchlengern, August 2013: Schichtmeister Ralf Könemann, Mitarbeiter der Energieservice Westfalen Weser GmbH und verantwortlich für die Technik in der Turbinenhalle.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...