A-Z Personen S


  • 01_1936
    Heinrich F. K. Freiherr vom Stein, 1821, Zeichnung von Julius Schnorr von Carolsfeld (Foto)
  • 01_4033
    Heinrich F. K. Freiherr vom Stein (1757-1831), Brustportrait (Foto einer undatierten Abbildung), ab 1816 Besitzer des ehemaligen Stiftes Cappenberg
  • 01_4086
    Freiherr vom Stein als preußischer Staatsminister, Portrait von Johann Christoph Rincklake
  • 01_4100
    Heinrich F. K. Freiherr vom Stein (1757-1831), Foto einer undatierten Abbildung
  • 01_4414
    Eduard von Simson, Präsident der Frankfurter Nationalversammlung
  • 01_4765
    Kriegsschauplatz Skagerrak 1916: Admiral Scheer mit seinem Stab auf dem Achterdeck der "Friedrich der Große"
  • 01_4773
    Admiral Scheer, Chef der deutschen Hochseeflotte in der Skagerrakschlacht 1916
  • 01_4774
    Admiral Scheer, Chef der deutschen Hochseeflotte in der Skagerrakschlacht 1916
  • 01_5303
    Weimarer Republik: Adam Stegerwald, Mitglied der Christlichen Gewerkschaften
  • 03_4124
    Schriftsteller-Prominenz in Castrop-Rauxel (v.l.n.r.): Erwin Sylvanus, Hans Dieter Schwarze (auch Schauspieler, Regisseur und 1968-1973 Intendant des Westfälischen Landestheaters) und Max von der Grün -  aufgenommen 1968 während der Dreharbeiten zum Spielfilm "Flächenbrand", im Hintergrund: Zeche Erin
  • 03_4125
    Schriftsteller-Prominenz in Castrop-Rauxel (v.l.n.r.): Erwin Sylvanus, Hans Dieter Schwarze (auch Schauspieler, Regisseur und 1968-1973 Intendant des Westfälischen Landestheaters) und Max von der Grün -  aufgenommen 1968 während der Dreharbeiten zum Spielfilm "Flächenbrand", im Hintergrund: Zeche Erin
  • 03_4135
    Boxlegende Max Schmeling (links, 1905-2005) und Volksschauspieler Willi Millowitsch mit Löwenbabies im Tierpark des Grafen von Westerholt, April 1969 - ohne Ort, Herten-Westerholt?
  • 04_3336
    Heinrich F. K. Freiherr vom Stein (1757-1831), Stahlstich von 1804
  • 04_3337
    Heinrich F. K. Freiherr vom Stein (1757-1831) Zeichnung von Friedrich Burg, 1806
  • 04_3338
    Heinrich F. K. Freiherr vom Stein (1757-1831), Ölgemälde von 1815
  • 04_3340
    Wilhelmine vom Stein, Gattin des Heinrich F. K. Freiherrn vom Stein, geb. von Wallmoden-Simborn
  • 04_3341
    Henriette vom Stein, geb. Langwerth von Simmern, Mutter des Heinrich F. K. Freiherrn vom Stein
  • 04_3343
    Karl Philipp vom Stein, Vater des Heinrich F. K. Freiherrn vom Stein
  • 04_3348
    Gerhard Johann von Scharnhorst (1755-1813), preussischer General und Heeresreformer
  • 07_473
    Richard Schirrmann (im Vordergrund, 2.v.l.) mit Erwachsenenwandergruppe bei der Rast auf der Wiese, undatiert, um 1912?
  • 07_502
    Gruppe am Ostsee- oder Nordseestrand, undatiert, um 1905?
  • 07_530
    Auf Fahrt mit Lehrer Richard Schirrmann (Mitte): Schülerwandergruppe bei der Besichtigung von Schloss Benrath während einer 10-tägigen Wanderreise von Altena nach Holland 1911 [vgl. 07_679]
  • 07_568
    Gruppenbild mit Richard Schirrmann (hinten, Mitte), undatiert, 1920er Jahre
  • 07_590
    Lehrer Richard Schirrmann (Bildmitte) und Schüler auf einer 10-tägigen Wanderreise von Altena nach Holland, 1911 - hier an der Wiethaushütte auf dem Schomberg (Schutzhütte mit Aussichtsturm des Sauerländer Gebirgsvereins), dem Grenzberg zwischen den Grafschaften Mark und Arnsberg und dem Herzogtum Westfalen (vgl. 07_768)
  • 07_634
    Richard Schirrmann (Mitte) auf einer Wanderung mit Jugendlichen bei Schloss Hohenlimburg in Hagen, undatiert, um 1910/1912  (Ausschnittsvergrößerung von 07_1124)
  • 07_679
    Auf Fahrt mit Lehrer Richard Schirrmann (Mitte): Schülerwandergruppe bei der Besichtigung von Schloss Benrath während einer 10-tägigen Wanderreise von Altena nach Holland 1911 (Ausschnittsvergrößerung von 07_530)
  • 07_708
    Jungenklasse auf Wanderfahrt mit Lehrer Richard Schirrmann (rechts), um 1912? Original ohne Angaben, undatiert (Ausschnittsvergrößerung von 07_796, coloriert)
  • 07_725
    Lehrer Richard Schirrmann (Bildmitte) und Schüler auf einer 10-tägigen Wanderreise von Altena nach Holland, 1911 - hier an der Wiethaushütte auf dem Schomberg (Schutzhütte mit Aussichtsturm des Sauerländer Gebirgsvereins), dem Grenzberg zwischen den Grafschaften Mark und Arnsberg und dem Herzogtum Westfalen (Ausschnittsvergrößerung von 07_590)
  • 07_781
    Mädchenklasse auf Wanderfahrt mit Lehrer Richard Schirrmann (Bildrand rechts), um 1912? (Original ohne Angaben, undatiert)
  • 07_791
    Der junge Lehrer Richard Schirrmann (links, stehend) in einer Altherrenrunde (Lehrerkollegium? Vereinsmitglieder?), um 1910? (Original ohne Angaben, undatiert)
  • 07_792
    Mädchenklasse auf Wanderfahrt mit Lehrer Richard Schirrmann (letzte Reihe rechts), um 1912? (Original ohne Angaben, undatiert)
  • 07_796
    Jungenklasse auf Wanderfahrt mit Lehrer Richard Schirrmann (rechts), um 1912? Original ohne Angaben, undatiert (vgl. Ausschnittsvergrößerung 07_708, coloriert)
  • 07_1081
    Richard Schirrmann, Familie: Gertraut Schirrmann (geboren 1904), Tochter aus seiner ersten Ehe mit Gertrud Willutzki (1903-1929)
  • 07_1124
    Richard Schirrmann (Mitte) auf einer Wanderung mit Jugendlichen bei Schloss Hohenlimburg in Hagen, undatiert, um 1910/1912 (vgl. 07_634)
  • 07_1168
    Ausflugsgesellschaft mit Richard Schirrmann (hinten Mitte) auf einer Schlittentour im Sauerland - undatiert, um 1912?
  • 07_1170
    Richard Schirrmann, Wanderungen: Ausflugsgesellschaft auf einer Schlittentour im Sauerland - Schirrmann: hinten rechts mit Stock - undatiert, um 1912?
  • 07_1188
    Richard Schirrmann (mit Querflöte) mit Wanderfreunden vor einem Gasthof (evtl. Sauerländer Gebirgsverein?), um 1910? (Original ohne Angaben, undatiert)
  • 07_1205
    Richard Schirrmann (am zweiten Tisch links) mit musizierender Jugendgruppe im Tagesraum einer Jugendherberge (?), ohne Ort, undatiert, 1920er Jahre?
  • 07_1209
    Richard Schirrmann, Familie - Auf dem Totenbett: Schirrmanns Vater, Lehrer August Louis Schirrmann, geboren am  27.02.1850, gestorben am 28. Mai 1921 in Grunenfeld, Landkreis Heiligenbeil, Ostpreußen (heute Polen)
  • 07_1210
    Richard Schirrmann, Familie: Schirrmanns Mutter Bertha am Totenbett seines Vaters, Lehrer August Louis Schirrmann, geboren am 27.02.1850, gestorben am 28. Mai 1921 in Grunenfeld, Landkreis Heiligenbeil, Ostpreußen (heute Polen)
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...