A-Z Personen G


  • 01_514
    Haus Nehlen, erbaut 1631 von Dietrich von Gerlinckhaus für Dompropst Dietrich von Plettenberg, Renaissance, Aufnahmedatum der Fotografie ca. 1913.
  • 01_606
    "Reichserntedankfest", gefeiert 1933-1937 auf dem Bückeberg: Adolf Hitler mit Gefolge beim Einzug auf das Festgelände
  • 01_3182
    St. Paulus-Dom: Wandgrabmal des Bischofs Christoph Bernhard von Galen (+1678) in der Josephskapelle
  • 01_4095
    August Neidhart Graf von Gneisenau (1760-1831),  preussischer Generalfeldmarschall und Heeresreformer (Fotografie einer undatierten Abbildung)
  • 01_4274
    Gemälde: Gustav Adolf, König von Schweden (1564-1632), protestantischer Feldherr im 30jährigen Krieg
  • 01_4278
    Grafik: 30jähriger Krieg: Gustav Adolf, protestant. König von Schweden, vor der Schlacht bei Lützen 1632
  • 01_4279
    Gemälde: 30jähriger Krieg: Tod Gustav Adolfs, protestant. König von Schweden, in der Schlacht b. Lützen 1632
  • 01_4280
    Gemälde: 30jähriger Krieg: Aufbahrung des gefallenen Gustav Adolf, protestantischer König von Schweden, 1632
  • 01_4281
    Grabstätte König Gustav Adolfs II., Feldherr der protestant. Liga im 30jährigen Krieg in Stockholm
  • 01_4282
    Gedenkstein und Kapelle für den schwedischen König Gustav Adolf II, protestantischer Feldherr im Dreissigjähigen Krieg
  • 01_4413
    Heinrich Freiherr von Gagern, Präsident der Frankfurter Nationalversammlung
  • 01_4416
    Jacob Grimm, Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung
  • 01_5130
    Nationalsozialismus: Hermann Göring vor seiner Rede auf einer Kundgebung im lippischen Wahlkampf 1933
  • 01_5132
    Luftschutz 1933, Zeichnung: Hermann Göring, der Reichsminister der Luftfahrt (seit 5.5.1933)
  • 02_37
    Heinrich Geisberg (1817-1895), Justiziar des Domkapitels und Leiter des Stadtarchives in Münster, Daguerreotypie
  • 02_38
    Caspar Geisberg (1783-1868), Archivar am Oberlandesgericht in Münster, Daguerreotypie
  • 02_265
    Max Geisberg (1875-1943) mit Schwester: Jugendporträt des späteren Kunsthistorikers und Direktors des Westfälischen Landesmuseums in Münster (1911-1934 und 1940-1942)
  • 02_266
    Max Geisberg mit Mutter und Schwester: Jugendbild des späteren Kunsthistorikers und Direktors des Westfälischen Landesmuseums in Münster (1911-1934 und 1940-1942)
  • 02_267
    Max Geisberg (mit Fahne) im Kreise von Verwandten: Jugendbild des späteren Kunsthistorikers und Direktors des Westfälischen Landesmuseums in Münster (1911-1934 und 1940-1942)
  • 02_268
    Mutter mit Täufling: Gattin und Sohn des Max Geisberg, Kunsthistoriker und späterer Direktor des Westfälischen Landesmuseums in Münster (1911-1934 und 1940-1942)
  • 02_269
    Vater mit Täufling: Max Geisberg, Kunsthistoriker und späterer Direktor des Westfälischen Landesmuseums in Münster (1911-1934 und 1940-1942), und Sohn
  • 02_270
    Großmutter mit Täufling: Familie des Max Geisberg, Kunsthistoriker und späterer Direktor des Westfälischen Landesmuseums in Münster (1911-1934 und 1940-1942)
  • 02_271
    Max Geisberg, Kunsthistoriker und späterer Direktor des Westfälischen Landesmuseums in Münster (1911-1934 und 1940-1942), mit Mutter, Gattin und Sohn
  • 02_272
    Drei alte Damen aus der Familie des Max Geisberg, Kunsthistoriker und späterer Direktor des Westfälischen Landesmuseums in Münster (1911-1934 und 1940-1942)
  • 02_273
    Söhne des Max Geisberg, Kunsthistoriker und Direktor des Westfälischen Landesmuseums in Münster (1911-1934 und 1940-1942)
  • 02_274
    Familie des Max Geisberg, Kunsthistoriker und Direktor des Westfälischen Landesmuseums in Münster (1911-1934 und 1940-1942)
  • 02_275
    Dame mit zwei Kindern aus der Familie des Max Geisberg, Kunsthistoriker und Direktor des Westfälischen Landesmuseums in Münster (1911-1934 und 1940-1942)
  • 02_276
    Weihnachten bei Familie Max Geisberg, Kunsthistoriker und Direktor des Westfälischen Landesmuseums in Münster (1911-1934 und 1940-1942)
  • 02_277
    Kaffetafel: Max Geisberg, Kunsthistoriker und späterer Direktor des Westfälischen Landesmuseums in Münster (1911-1934 und 1940-1942) mit Familie
  • 02_278
    An einem Münsterländer Gräftenhof: Familienangehörige (?) des Max Geisberg, Kunsthistoriker und Direktor des Westfälischen Landesmuseums in Münster (1911-1934 und 1940-1942)
  • 02_279
    Weibliche Skulptur in Rüstung mit Helm und Fahne
  • 03_1299
    St. Agatha-Kirche, Romanik: Seitenansicht mit Grabdenkmal der Fürstin Amalia von Gallitzin aus dem Jahre 1806, Aufnahme um 1940?
  • 03_1557
    Schloss Darfeld mit Gräftenbrücke, um 1930?: Ursprungsbau 1612-18 errichtet von Gerhard Gröninger, nach Brand 1899 Wiederaufbau durch Hermann Schaedler 1902
  • 03_1558
    Schloss Darfeld mit Zufahrt, um 1930?: Ursprungsbau 1612-18 errichtet von Gerhard Gröninger, nach Brand 1899 Wiederaufbau durch Hermann Schaedler 1902
  • 03_1559
    Schloss Darfeld, Partie des Galleriebaus, um 1930?: Ursprungsbau 1612-18 errichtet von Gerhard Gröninger, nach Brand 1899 Wiederaufbau durch Hermann Schaedler 1902
  • 03_1560
    Schloss Darfeld: Arkadengang (Laube) im Galerieflügel, um 1930?
  • 03_1562
    Schloss Darfeld, Partie des Galleriebaus mit Treppenturm, um 1930?: Ursprungsbau 1612-18 errichtet von Gerhard Gröninger, nach Brand 1899 Wiederaufbau durch Hermann Schaedler 1902
  • 03_1563
    Schloss Darfeld: Ostflügel mit Galeriebau (Ursprungsbau von Gerhard Gröninger erbaut 1612-18) und neuromanischer Kapelle St. Antonius von Padua, erbaut 1873 nach Plänen von Hilger Hertel d. Ä,
  • 03_1564
    Schloss Darfeld: Ostflügel mit Galeriebau (Ursprungsbau von Gerhard Gröninger erbaut 1612-18) und neuromanischer Kapelle St. Antonius von Padua, erbaut 1873 nach Plänen von Hilger Hertel d. Ä,
  • 03_1565
    Schloss Darfeld, Teilansicht mit Gräfte, um 1930?: Ursprungsbau 1612-18 errichtet von Gerhard Gröninger, nach Brand 1899 Wiederaufbau durch Hermann Schaedler 1902
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...