A-Z Kirchen T


  • 01_943
    Das ehem. Franzikaner-Minoritenkloster (1233-1814) mit ev. Neu-St. Thomae-Kirche, gebaut um 1259, Aufnahmedatum der Fotografie ca. 1913.
  • 01_944
    Blick in die Pfarrkirche Neu-St. Thomae des ehemaligen Minoritenklosters, ca. 1913.
  • 01_945
    Das ehem. Franzikaner-Minoritenkloster (1233-1814): Innenhof mit Blick zur ev. Neu-St. Thomae-Kirche, gebaut um 1259, Aufnahmedatum der Fotografie ca. 1913.
  • 01_981
    Die Pfarrkirche Alt-St. Thomae, ca. 1913.
  • 01_3336
    Kirche Alt-St. Thomae mit schiefgebautem Turmhelm (bautechnische Maßnahme zur Winddruckableitung), Aufnahmedatum der Fotografie ca. 1913.
  • 01_3337
    Pfarrkiche Alt-St. Thomae (Ostansicht): Apsis mit frühgotischen Maßwerkfenstern, Aufnahmedatum der Fotografie ca. 1913.
  • 01_3338
    Pfarrkiche Neu-St. Thomae, Chorseite mit gotischen Maßwerkfenstern, Aufnahmedatum der Fotografie ca. 1913.
  • 01_3354
    Epitaph des Kölner Erzbischofs Wigbold von Holte in der Kirche Neu-St. Thomae (Relief, 14. Jh.), Aufnahmedatum der Fotografie ca. 1913.
  • 01_3355
    Grabstein mit Bronzerelief und Rokoko-Ornamentik (1781) in der Pfarrkirche Neu-St. Thomae, Aufnahmedatum der Fotografie ca. 1913.
  • 03_2002
    Blick zur Alt-St. Thomae-Kirche vom Hohen Weg
  • 03_2003
    Der Hohe Weg mit dem Turm der Alt-St. Thomae- Kirche
  • 04_2247
    Chorseitige Ansicht der ev. Kirche Alt-St.Thomae
  • 04_2248
    Seitenansicht der ev. Kirche Alt-St.Thomae
  • 04_2249
    Baumblüte an der ev. Kirche Alt-St.Thomae (Turmansicht)
  • 04_2250
    Der schräge Turmhelm der ev. Kirche Alt-St.Thomae
  • 04_2251
    Der schräge Turmhelm der ev. Kirche Alt-St.Thomae
  • 10_10962
    Ev. Thomaskirche, Gelsenkirchen-Erle, Surkampstraße 31 - eingeweiht 1965, Architekten: A. E. Wittig und Fred Jankowski
  • 10_10963
    Ev. Thomaskirche, Gelsenkirchen-Erle, Altarraum mit kreuzförmigem Wandrelief von Heinz Nickel - Kirchenweihe 1965,  Architekten: A. E. Wittig und Fred Jankowski, Baudenkmal (Surkampstraße 31)
  • 10_10964
    Ev. Thomaskirche, Gelsenkirchen-Erle: Altarraum mit kreuzförmigem Wandrelief von Heinz Nickel - Kirchenweihe 1965,  Architekten: A. E. Wittig und Fred Jankowski, Baudenkmal (Surkampstraße 31)
  • 10_10965
    Ev. Thomaskirche, Gelsenkirchen-Erle: Kirchenhalle Richtung Orgelempore - Kirchenweihe 1965,  Architekten: A. E. Wittig und Fred Jankowski, Baudenkmal (Surkampstraße 31)
  • 17_845
    Erste Backsteinmauern eines Kirchenneubaus - laut Schildaufschrift: "Neubau der Kirche St. Theresia vom Kinde Jesu. Bauherr: Kath. Kirchengemeinde Liebfrauen Überwasser, Münster. Entwurf und Bauleitung: Architekt B.D.A. Werner Schroeter, Münster. Maurer-, Beton- und Zimmerarbeit: Nientiedt & Pelle, Münster". Auch möglich: Bau der katholischen St. Theresia-Kirche (Therese  von Lisieux) in Hamm-Heessen, 1964 geweiht. Bauprojekt der Kirchengemeinde Liebfrauen-Überwasser, Münster. Architektin Christa Kleffner-Dircksen. Undatiert, um 1963.
  • 17_846
    Hölzerne Notkirche in Hamm [St. Theresia in Heessen?]. Unbezeichnet, undatiert. [Innenaufnahme siehe Bild Nr. 17_887]
  • 17_847
    Glockenturm einer hölzernen Notkirche in Hamm [St. Theresia in Heessen?]. Unbezeichnet, undatiert. [Innenaufnahme siehe Bild Nr. 17_887]
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...