Bismarckdenkmal, Bismarckturm


  • 01_347
    Bismarckturm am Stadtwald, undatiert
  • 01_2875
    Denkmal des Otto von Bismarck am Ausgang des Südwalls
  • 05_1999
    Der Bismarckturm auf dem Stuckenberg
  • 05_2000
    Der Bismarckturm auf dem Stuckenberg
  • 05_2001
    Der Bismarckturm auf dem Stuckenberg
  • 05_2384
    Bismarckturm auf dem Vierenberg nahe Hollenstein
  • 05_9335
    Der Bismarckturm auf dem Krekeler Berg südlich der Stadt
  • 05_12308
    Herdecke 1912 - Bismarckdenkmal
  • 07_1035
    Richard Schirrmann, Wanderfahrten: Hamburg - Standbild des ersten deutschen Reichskanzlers Fürst Otto von Bismarck nahe Landungsbrücken/Hafen, Nationaldenkmal, erbaut 1901-1906 (Architekt: Johann Emil Schaudt, Bildhauer: Hugo Lederer), Aufnahme undatiert, um 1920?
  • 10_1006
    Der Bismarckturm, 1914 erbauter Aussichtsturm am Haarweg/Bundesstraße 229 (Delecke)
  • 10_7655
    Der Bismarckturm, Aussichtsturm am westlichen Stadtrand
  • 10_7656
    Der Bismarckturm, Aussichtsturm am westlichen Stadtrand
  • 10_7657
    Eingang des Bismarckturmes, Aussichtsturm am westlichen Stadtrand
  • 10_7658
    Eingang des Bismarckturmes, Aussichtsturm am westlichen Stadtrand
  • 10_7659
    Der Bismarckturm, Aussichtsturm am westlichen Stadtrand
  • 10_7660
    Wappen am Bismarckturm (Aussichtsturm am westlichen Stadtrand)
  • 10_14138
    Bismarck-Denkmal auf dem Nonnenstein im Wiehengebirge bei Rödinghausen, erbaut 1911 als "Feuersäule": Nach dem Tode Otto von Bismarcks (1815-1898) wurden auf Initiative von Turnvereinen, Studentenverbindungen und Kriegervereinen landesweit zahlreiche Bismarcktürme und -Denkmäler mit einer Feuerstelle in der Krone errichtet, in der man alljährlich zu seinem Todestag ein weithin sichtbares Bismarck-Feuer entzündete.
  • 10_14139
    Bismarck-Denkmal auf dem Nonnenstein im Wiehengebirge bei Rödinghausen, erbaut 1911 als "Feuersäule": Nach dem Tode Otto von Bismarcks (1815-1898) wurden auf Initiative von Turnvereinen, Studentenverbindungen und Kriegervereinen landesweit zahlreiche Bismarcktürme und -Denkmäler mit einer Feuerstelle in der Krone errichtet, in der man alljährlich zu seinem Todestag ein weithin sichtbares Bismarck-Feuer entzündete.
  • 11_5145
    Bismarckturm Fröndenberg an der Hubert-Biernat-Straße. September 2017.
  • 20_855
    Waldstadt Iserlohn, Bismarckturm, 1915 eingeweiht
  • 20_856
    Der Bismarck-Turm in Iserlohn: 19118 eingeweiht, 335 m ü. NN., das beliebte Wanderziel am Seilersee in Iserlohn
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...