Verzeichnis Personen


  • 09_259
    Firma Gebr. Rhode Strickereien GmbH, Nottuln: Unterwegs am Rhein, unbezeichnet, undatiert
  • 09_437
    Friedhof Nottuln, Grabstätte von Robert Rhode sen. (1879-1947), Nottulner Bürger und Fabrikant, Mitinhaber der örtlichen Strumpffabrik Gebr. Rhode
  • 09_438
    Friedhof Nottuln, Grabstätte von Robert Rhode sen. (1879-1947), Nottulner Bürger und Fabrikant, Mitinhaber der örtlichen Strumpffabrik Gebr. Rhode
  • 09_440
    Friedhof Nottuln, Grabstätte von Robert Rhode sen. (1879-1947), Nottulner Bürger und Fabrikant, Mitinhaber der örtlichen Strumpffabrik Gebr. Rhode
  • 10_2935
    Denkmal des Naturwissenschaftlers Bernhard Altum (1824-1900), bedeutender Forstwissenschaftler und Ornithologe - Büste von Wilhelm Bolte an der Kreuzschanze, 1905, im 2. Weltkrieg zerstört
  • 10_6699
    St. Ludgerus-Kirche (Billerbecker Dom), neugotische Basilika, erbaut von Wilhelm Rincklake 1892-1898
  • 10_10304
    Grabmal des Ludwig Freiherrn von Vincke in Hagen-Boele, von 1815 bis 1844 erster Oberpräsident der Provinz Westfalen, gestorben 1844
  • 10_10785
    skulptur projekte münster 07: Installation "Trickle down - Der öffentliche Raum im Zeitalter der Privatisierung" (Andreas Siekmann) auf dem Vorplatz des Erbdrostenhofes - hier anlässlich des Besuches von Bundespräsident Horst Köhler in Begleitung von LWL-Direktor Wolfgang Kirsch
  • 10_11264
    Walter Schröer, Vorsitzender der Bürgervereinigung Kinderhaus e. V. - Träger des örtlichen Heimatmuseums, gegr. 1992 - vor dem Museumseingang im ehemaligen Pfründnerhaus (bürgerliches Armenhaus), erbaut 1662-1671 auf dem vormaligen Leprosenhof (1333-1661)
  • 10_11265
    Walter Schröer, Vorsitzender der Bürgervereinigung Kinderhaus e. V. - Träger des örtlichen Heimatmuseums, gegr. 1992 - vor dem Museumseingang im ehemaligen Pfründnerhaus (bürgerliches Armenhaus), erbaut 1662-1671 auf dem vormaligen Leprosenhof (1333-1661)
  • 10_11266
    Walter Schröer, Vorsitzender der Bürgervereinigung Kinderhaus e. V. - Träger des örtlichen Heimatmuseums, gegr. 1992 - vor dem Museumseingang im ehemaligen Pfründnerhaus (bürgerliches Armenhaus), erbaut 1662-1671 auf dem vormaligen Leprosenhof (1333-1661)
  • 10_11397
    Freiballonstart an der Halle Münsterland, nach Kriegszerstörung 1948/1949 mit Tonnendach wieder aufgebaut, Aufnahme undatiert, um 1951?
  • 10_11398
    Freiballonstart an der Halle Münsterland, nach Kriegszerstörung 1948/1949 mit Tonnendach wieder aufgebaut, Aufnahme undatiert, um 1951?
  • 10_11404
    Freiballon "Kornbrannt I Münster XIII" beim Start auf dem Gelände der Halle Münsterland, erster deutscher Ballon, der nach dem 2. Weltkrieg am 8. April 1951 unter Führung des Ballonpioniers Ferdinand Eimermacher aufsteigen durfte - Aufnahme undatiert, evtl. 8.4.1951?
  • 10_11405
    Freiballon "Kornbrannt I - Münster XIII" beim Start auf dem Gelände der Halle Münsterland, erster deutscher Ballon, der nach dem 2. Weltkrieg am 8. April 1951 unter Führung des Ballonpioniers Ferdinand Eimermacher aufsteigen durfte - Aufnahme undatiert, evtl. 8.4.1951?
  • 10_11406
    Freiballon "Kornbrannt I Münster XIII" des Freiballonsport-Vereins Münster und Münsterland, erster deutscher Ballon, der nach dem 2. Weltkrieg am 8. April 1951 unter Führung des Ballonpioniers Ferdinand Eimermacher aufsteigen durfte - Aufnahme undatiert, evtl. 8.4.1951?
  • 10_11965
    Abzug der letzten Britischen Streitkräfte aus Münster am 4. Juli 2013: Oberbürgermeister Markus Lewe neben HRH Andrew, The Duke of York, während seiner Ansprache auf dem Balkon des Stadtweinhauses anlässlich der Abschiedsparade des 1st Battalion The Yorkshire Regiment auf dem Prinzipalmarkt
  • 10_11969
    Abzug der letzten Britischen Streitkräfte aus Münster am 4. Juli 2013: Symbolische Übergabe eines Schwertes an Oberbürgermeister Markus Lewe durch HRH Andrew, The Duke of York, auf dem Balkon des Stadtweinhauses anlässlich der Abschiedsparade des 1st Battalion The Yorkshire Regiment
  • 10_12093
    60 Jahre LWL und LVR - Jubiläumsfeier 2013: Auftakt der Festveranstaltung mit (v.l.n.r.) Prof. Dr. Jürgen Wilhelm, Vorsitzender der Landschaftsversammlung Rheinland, Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin Nordrhein-Westfalens, Dieter Gebhard, Vorsitzender der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe, LVR-Direktorin Ulrike Lubek und LWL-Direktor Dr. Wolfgang Kirsch vor der Halle Münsterland.
  • 11_2852
    "Auf das Leben!", Timm Ulrichs, Kubus mit jüdischem Trinkspruch in Deutsch, Englisch, Hebräisch und Russisch sowie einem Tondokument mit dem Herzschlag des Künstlers - Standort: Künstlerdorf Schöppingen, Wohnort und Arbeitsstätte für Stipendiaten aus den Bereichen Kunst, Literatur, Musik, Neue Medien, Wirtschaft und Wissenschaft in der Gemeinde Schöppingen
  • 11_2871
    Stipendiatin im Künstlerdorf Schöppingen: Silvia Wienefoet mit ihren Kindern während der Errichtung ihrer Dachinstallation "Leuchtfeuer", kreiert für das Bewerberprojekt Regionale 2016: "Kraftwerk Künstlerdorf Schöppingen", Projektidee: die Verbindung von Kunst und Energie durch Konzeption und Realisierung von gestalterisch-innovativer Energietechnik
  • 11_2872
    Stipendiatin im Künstlerdorf Schöppingen: Silvia Wienefoet mit ihren Kindern vor ihrer Dachinstallation "Leuchtfeuer", kreiert für das Bewerberprojekt Regionale 2016: "Kraftwerk Künstlerdorf Schöppingen", Projektidee: die Verbindung von Kunst und Energie durch Konzeption und Realisierung von gestalterisch-innovativer Energietechnik
  • 11_2873
    Stipendiatin im Künstlerdorf Schöppingen: Silvia Wienefoet mit Kind vor ihrer Dachinstallation "Leuchtfeuer", kreiert für das Bewerberprojekt Regionale 2016: "Kraftwerk Künstlerdorf Schöppingen", Projektidee: die Verbindung von Kunst und Energie durch Konzeption und Realisierung von gestalterisch-innovativer Energietechnik
  • 11_3122
    Halde Lothringen, Bochum-Gerthe. Südhang der 136 Meter hohen Bergehalde der stillgelegten Zeche Lothringen I/II mit der 230 Meter langen Röhreninstallation "Über(n) Ort" von Kirsten Kaiser.
  • 11_3123
    "Über(n) Ort", Kirsten Kaiser: 230 Meter lange Kunstinstallation aus 23 Röhren am Südhang der 136 Meter hohen Halde Lothringen, einstige Bergehalde der stillgelegten Zeche Lothringen I/II, Bochum-Gerthe
  • 11_3124
    "Über(n) Ort", Kirsten Kaiser: 230 Meter lange Kunstinstallation aus 23 Röhren am Südhang der 136 Meter hohen Halde Lothringen, einstige Bergehalde der stillgelegten Zeche Lothringen I/II, Bochum-Gerthe
  • 11_3125
    "Über(n) Ort", Kirsten Kaiser: 230 Meter lange Kunstinstallation aus 23 Röhren am Südhang der 136 Meter hohen Halde Lothringen, einstige Bergehalde der stillgelegten Zeche Lothringen I/II, Bochum-Gerthe
  • 11_3126
    "Über(n) Ort", Kirsten Kaiser: 230 Meter lange Kunstinstallation aus 23 Röhren am Südhang der 136 Meter hohen Halde Lothringen, einstige Bergehalde der stillgelegten Zeche Lothringen I/II, Bochum-Gerthe
  • 11_3950
    Museum Heinrich Friedrichs, Warendorf, Oststraße 47- Geburtshaus des Bildhauers Heinrich Friederichs (1912-1944)
  • 11_3960
    Skulpturen des Bildhauers Heinrich Friederichs - vorn: "Wasserspeier", 1936. Museum Heinrich Friederichs, Warendorf - errichtet im Geburtshaus des Bildhauers (1912-1944) an der Oststraße 47.
  • 11_3961
    "Josef und Jesus", Steinguß mit Eisenkern - Heinrich Friederich, 1933. Museum Heinrich Friederichs, Warendorf - errichtet im Geburtshaus des Bildhauers (1912-1944) an der Oststraße 47.
  • 11_3962
    Marienstatue, Steinguß mit Eisenkern - Heinrich Friederichs, 1933. Museum Heinrich Friederichs, Warendorf - errichtet im Geburtshaus des Bildhauers (1912-1944) an der Oststraße 47.
  • 11_3963
    Bronzeplastik von Hilde Schürk-Frisch, Kommilitonin des Bildhauers Heinrich Friederichs aus dem Studium an der Kunstakademie Hamburg. Museum Heinrich Friederichs, Warendorf - errichtet im Geburtshaus des Bildhauers (1912-1944) an der Oststraße 47.
  • 12_468
    Der Wormbacher Lehrer i. R. Franz Dempewolff (vorn links, 1875-1953), Vorsitzender des Sängerbundes "Oberer Lennegau", auf einem Gesangsfest in Bad Fredeburg. Undatiert, um 1938?
  • 17_1853
    Hamm zur NS-Zeit: Abschreiten einer Abordnung von Kriegervereinen und der SA (Sturmabteilung der NSDAP) auf dem großen Exerzierplatz, Ostenallee - vorn links: Oberbürgermeister Erich Deter (im Amt 1933-1945), NSDAP-Mitglied. Anlass unbezeichnet. Undatiert, um 1935.
  • 17_2197
    Wohnhaus des Bildhauers und Malers Fritz Viegener (1888-1976) in Möhnesee-Delecke. Undatiert.
  • 17_2204
    Sakrales Relief, Fritz Viegener. Werk und Standort unbezeichnet, undatiert.
  • 17_2223
    Wohnhaus des Malers Eberhard Viegener (1890-1967) am Haarweg in Ense-Bilme bei Soest,  erworben um 1920, aufgenommen 1959.
  • 17_2224
    Wohnhaus des Malers Eberhard Viegener (1890-1967) am Haarweg in Ense-Bilme bei Soest,  erworben um 1920, aufgenommen 1959.
  • 17_2225
    MG-Sportwagen - wahrscheinlich im Besitz des Malers Eberhard Viegeners, 1955.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...