Synagoge


  • 01_81
    Stadttheater mit Blick auf die Synagoge
  • 01_2869
    Reichverzierte Synagoge aus rotem Sandstein
  • 01_4919
    Kriegsschauplatz Polen ca. 1916: Die alte Synagoge in Lunna Wola (heute Weißrussland). Im Vordergrund deutsche Soldaten beim Ausbessern der Straße.

Die Synagoge wurde 1942 von deutschen SS-Einheiten zerstört.
  • 03_4153
    Castroper Synagoge zwischen den Fachwerkhäusern "Im Ort" (später Simon-Cohen-Platz). Einweihung 1845, Brandzerstörung am 9. November 1938, Ruine nach 1952 abgebrochen. Undatiert, um 1900?
  • 06_287
    Dorfansicht mit der Kirche Sankt Martin und der benachbarten Synagoge vor deren Zerstörung
  • 08_129
    Alte Synagoge Nähe Limperstraße/Westerholter Weg, errichtet 1904, schwer beschädigt 1938, später zerstört
  • 10_175
    Die Synagoge der jüdischen Gemeinde
  • 10_1401
    Die Synagoge an der Klosterstraße, erbaut 1961, rückseitige Front zur Promenade
  • 10_7850
    Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge in Dortmund, erbaut 1956 nach einem Entwurf von Helmut Goldschmidt
  • 10_7852
    Synagoge im jüdischen Gemeindezentrum Dortmund, erbaut 1956: Blick auf die heilige Lade (Toraschrein) in der Apsis, die Bima (Tora-Lesepult) im Vordergrund und auf die Frauengalerie
  • 10_7853
    Synagoge im jüdischen Gemeindezentrum Dortmund, erbaut 1956: Blick auf die heilige Lade (Toraschrein) in der Apsis, die Bima (Tora-Lesepult) im Vordergrund und auf die Frauengalerie
  • 10_7854
    Synagoge im jüdischen Gemeindezentrum Dortmund, erbaut 1956: Blick auf die heilige Lade (Toraschrein) in der Apsis und das Tora-Lesepult, die sogenannte Bima (Bildmitte)
  • 10_7855
    Synagoge im jüdischen Gemeindezentrum Dortmund, erbaut 1956: Blick auf die heilige Lade (Toraschrein) in der Apsis und das Tora-Lesepult, die sogenannte Bima (Bildmitte)
  • 10_7856
    Ehemalige Synagoge, Erinnerungsstätte zur Geschichte der Juden in Marsberg, Fachwerkbau um 1790 errichtet, ab 1931 Nutzung als Werkstatt, restauriert 1991 (Baudenkmal, Oberhof 1)
  • 10_7857
    Ehemalige Synagoge, Erinnerungsstätte zur Geschichte der Juden in Marsberg, Fachwerkbau um 1790 errichtet, ab 1931 Nutzung als Werkstatt, restauriert 1991 (Baudenkmal, Oberhof 1)
  • 10_7858
    Ehemalige Synagoge, Innenansicht mit Menora, Erinnerungsstätte zur Geschichte der Juden in Marsberg, Fachwerkbau um 1790 errichtet, ab 1931 Nutzung als Werkstatt, restauriert 1991 (Baudenkmal, Oberhof 1)
  • 10_7859
    Ehemalige Synagoge, Innenansicht mit Menora, Erinnerungsstätte zur Geschichte der Juden in Marsberg, Fachwerkbau um 1790 errichtet, ab 1931 Nutzung als Werkstatt, restauriert 1991 (Baudenkmal, Oberhof 1)
  • 10_7860
    Ehemalige Synagoge, Innenansicht: Erinnerungsstätte zur Geschichte der Juden in Marsberg, Fachwerkbau um 1790 errichtet, ab 1931 Nutzung als Werkstatt, restauriert 1991 (Baudenkmal, Oberhof 1)
  • 10_7861
    Ehemalige Synagoge, Innenansicht: Erinnerungsstätte zur Geschichte der Juden in Marsberg, Fachwerkbau um 1790 errichtet, ab 1931 Nutzung als Werkstatt, restauriert 1991 (Baudenkmal, Oberhof 1)
  • 10_7862
    Ehemalige Synagoge in Drensteinfurt, errichtet 1870, verkauft 1939 zur Nutzung als Lagerschuppen, seit 1985 unter Denkmalschutz, 1988 Erwerb durch die Gemeinde zur Nutzung als Kulturzentrum
  • 10_7863
    Ehemalige Synagoge in Drensteinfurt, errichtet 1870, verkauft 1939 zur Nutzung als Lagerschuppen, seit 1985 unter Denkmalschutz, 1988 Erwerb durch die Gemeinde zur Nutzung als Kulturzentrum
  • 10_7864
    Blick in die ehemalige Synagoge in Drensteinfurt, errichtet 1870, verkauft 1939 zur Nutzung als Lagerschuppen, seit 1985 unter Denkmalschutz, 1988 Erwerb durch die Gemeinde zur Nutzung als Kulturzentrum
  • 10_7865
    Blick in die ehemalige Synagoge in Drensteinfurt, errichtet 1870, verkauft 1939 zur Nutzung als Lagerschuppen, seit 1985 unter Denkmalschutz, 1988 Erwerb durch die Gemeinde zur Nutzung als Kulturzentrum
  • 10_7866
    Gemeindezentrum und Synagoge der jüdischen Gemeinde Duisburg-Mülheim-Oberhausen, errichtet 1999 am Duisburger Innenhafen nach Plänen von Zwi Hecker
  • 10_7867
    Gemeindezentrum und Synagoge der jüdischen Gemeinde Duisburg-Mülheim-Oberhausen, errichtet 1999 am Duisburger Innenhafen nach Plänen von Zwi Hecker
  • 10_7868
    Gebäudepartie des jüdischen Gemeindezentrums Duisburg-Mülheim-Oberhausen, errichtet 1999 am Duisburger Innenhafen nach Plänen von Zwi Hecker
  • 10_7869
    Gebäudepartie des jüdischen Gemeindezentrums Duisburg-Mülheim-Oberhausen, errichtet 1999 am Duisburger Innenhafen nach Plänen von Zwi Hecker
  • 10_7870
    Gebäudepartie des jüdischen Gemeindezentrums Duisburg-Mülheim-Oberhausen, errichtet 1999 am Duisburger Innenhafen nach Plänen von Zwi Hecker
  • 10_7871
    Gebäudepartie des jüdischen Gemeindezentrums Duisburg-Mülheim-Oberhausen, errichtet 1999 am Duisburger Innenhafen nach Plänen von Zwi Hecker
  • 10_7872
    Synagoge im jüdischen Gemeindezentrum Duisburg-Mülheim-Oberhausen, errichtet 1999 am Duisburger Innenhafen nach Plänen von Zwi Hecker
  • 10_7873
    Synagoge im jüdischen Gemeindezentrum Duisburg-Mülheim-Oberhausen, errichtet 1999 am Duisburger Innenhafen nach Plänen von Zwi Hecker
  • 10_7874
    Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge in Münster, errichtet 1961
  • 10_7875
    Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge in Münster, errichtet 1961
  • 10_8429
    Fachwerksynagoge, erbaut 1808: Eingangstor mit Sandsteintreppe - seit 1995 Stadtarchiv, Baudenkmal
  • 10_8430
    Fachwerksynagoge, erbaut 1808: Ehemaliger Beetsaal mit Thora-Schrank, seit 1995 Stadtarchiv, Baudenkmal
  • 10_8431
    Fachwerksynagoge, erbaut 1808: Partie des Innenraumes - seit 1995 Stadtarchiv, Baudenkmal
  • 10_8432
    Fachwerksynagoge, erbaut 1808: Ehemaliger Beetsaal mit Thora-Schrank, seit 1995 Stadtarchiv, Baudenkmal
  • 10_9628
    Synagoge Bochum, Ansicht von Osten, erbaut 2007 für die jüdische Gemeinde Bochum-Herne-Hattingen, Erich-Mendel-Platz (Schmitz Architekten, Köln)
  • 10_9629
    Synagoge Bochum, Ansicht von Osten, erbaut 2007 für die jüdische Gemeinde Bochum-Herne-Hattingen, Erich-Mendel-Platz (Schmitz Architekten, Köln)
  • 10_9630
    Synagoge Bochum, Ansicht von Südosten mit Überwachungskamera, erbaut 2007 für die jüdische Gemeinde Bochum-Herne-Hattingen, Erich-Mendel-Platz (Schmitz Architekten, Köln)
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...