Markise


  • 10_256
    Technologiepark, eröffnet 1985 als Dienstleistungszentrum für Forschung und Entwicklung
  • 10_2932
    Denkmal des Dichters Ferdinand Freiligrath in der Marktstraße, um 1930?
  • 10_5709
    Tabakwaren Wilhelm Fincke: Stammsitz des Geschäftes in einem Gründerzeit-Gebäude an der Hammer Straße Nr. 63
  • 10_10309
    Schuhhaus Franz-Josef Hülck, Warendorfer Straße 61
  • 17_119
    Hamm - Oststraße mit Straßenbahnverkehr (Trassenbau ab 1898). Vorn: Kreuzung Antonistraße. Rechts: Geschäfte Elias Elsberg und Leo Matt. Postkarte, undatiert, um 1910.
  • 17_123
    Hamm - Oststraße Höhe Marktplatz, Blick Richtung Kloster-Brauerei Pröpsting. Links: Geschäft W. Korte. Undatiert, 1930er/1940er Jahre
  • 17_131
    Hamm - Weststraße mit Straßenbahnverkehr (Trassenbau ab 1898). Rechts: Einhorn-Apotheke (im Erkerhaus), Geschäfte Wilhelm Berges, Fritz Reuter und Café Hermann Wigand. Links: Th. Gies und "Meschers Kaffee- und Dörrobst-Geschäft". Postkarte, undatiert, um 1920.
  • 17_132
    Hamm - Weststraße (rechts) Höhe Westentor, Blick Richtung Marktplatz. Links: Café Metropol und Schuhhaus Viehoff in einem Geschäftshaus des Architekten Max Krusemark, erbaut 1928 [vgl. Bild Nr. 17_135]. Undatiert, um 1930.
  • 17_164
    Hamm - Geschäfte in der Wilhelmstraße. Im Eckhaus links: "Müllers Hut-Zentrale". Postkarte, undatiert, um 1920 [?]
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...