Kloster der Olper Franziskanerinnen


  • 11_1611
    Mutterhaus der Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung zu Olpe (gegr. 1863), Neubau von 1963/1967 auf dem Kimicker Berg, Architekt: Hans Schilling, Maria-Theresia-Straße 32
  • 11_1612
    Wohn- und Kirchentrakt des Mutterhauses der Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung zu Olpe (gegr. 1863), Neubau von 1963/1967 auf dem Kimicker Berg (Seitenansicht), Architekt: Hans Schilling, Maria-Theresia-Straße 32
  • 11_1613
    Kirchenhalle im Mutterhaus der Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung zu Olpe, Neubau von 1963/1967, Architekt: Hans Schilling
  • 11_1614
    Orgelprospekt der Kirche im Mutterhaus der Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung zu Olpe, Neubau von 1963/1967, Architekt: Hans Schilling, Kirchenfenster von Hubert Berk (Köln)
  • 11_1615
    Treppenhaus im Mutterhaus der Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung zu Olpe, Neubau von 1963/1967, Architekt: Hans Schilling, Maria-Theresia-Straße 32
  • 11_2155
    Mutterhaus der Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung zu Olpe (gegr. 1863), Neubau von 1963/1967 auf dem Kimicker Berg, Architekt: Hans Schilling, Maria-Theresia-Straße 32
  • 11_2156
    Hauptfenster der Kirche im Mutterhaus der Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung zu Olpe, Neubau von 1963/1967, Architekt: Hans Schilling, Kirchenfenster von Hubert Berk (Köln)
  • 11_2157
    Parabelförmiger Chor der Kirche im Mutterhaus der Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung zu Olpe, Neubau von 1963/1967, Architekt: Hans Schilling, Kirchenfenster von Hubert Berk (Köln)
  • 11_2158
    Haupttreppenhaus im Mutterhaus der Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung zu Olpe, Neubau von 1963/1967 Architekt: Hans Schilling (Maria-Theresia-Straße 32)
  • 11_2159
    Ordensschwestern der Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung zu Olpe (gegr. 1863) im Innenhof des Mutterhauses auf dem Kimicker Berg - Neubau von 1963/1967, Architekt: Hans Schilling, Maria-Theresia-Straße 32
  • 11_2160
    Historisches Oblateneisen, um 1900, aus der Hostienbäckerei im Mutterhaus der Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung zu Olpe
  • 11_2161
    Oblateneisen - Hostienbäckerei im Mutterhaus der Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung zu Olpe
  • 11_2162
    Maschinelle Hostienbäckerei im Mutterhaus der Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung zu Olpe
  • 11_2163
    Maschinell hergestellte Hostien in der Hostienbäckerei im Mutterhaus der Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung zu Olpe
  • 11_2164
    Maschinelle Hostienbäckerei im Mutterhaus der Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung zu Olpe: Schwester Gerlinde an der Oblatenstanze
  • 11_2165
    Maschinelle Hostienbäckerei im Mutterhaus der Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung zu Olpe: Schwester Gerlinde bei der Versandvorbereitung von Oblatenlieferungen
  • 11_2166
    Maria Theresia Bonzel, 1863 Gründerin des Ordens der Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung zu Olpe, Gemäde von I. Gogolin (Mutterhaus der Franziskanerinnen in Olpe, Maria Theresia-Straße 32)
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...