Hamm-Bockum-Hövel


  • 01_2233
    Wasserschloss Haus Ermelinghof, erstsmals urkundlich erwähnt 1350, Aufnahme um 1930?
  • 01_2234
    Wasserschloss Haus Ermelinghof: Gräfte mit Schlosskapelle, um 1930?
  • 01_2235
    Zeche Radbod in Hövel - bedeutendste Zeche im Hammer Revier
  • 01_2236
    Zechensiedlung von Zeche Radbod der Bergwerksgesellschaft Trier
  • 01_2237
    Zechensiedlung der Bergwerksgesellschaft Trier: Gemüsegärten
  • 04_3532
    Pfarrkirche St. Pankratius: Kruzifix, Gotik, um 1490
  • 04_3534
    Pfarrkirche St. Pankratius: Kruzifix, Gotik, um 1490
  • 04_3535
    Pfarrkirche St. Pankratius: Kruzifix, Gotik, um 1490
  • 10_7440
    Blick über die stillgelegte Zeche Radbod (anstehende Maßnahmen zur Flächenreaktivierung)
  • 10_7441
    Blick über die stillgelegte Zeche Radbod (anstehende Maßnahmen zur Flächenreaktivierung)
  • 10_7442
    Blick über die stillgelegte Zeche Radbod (anstehende Maßnahmen zur Flächenreaktivierung)
  • 10_7443
    Blick über die stillgelegte Zeche Radbod (anstehende Maßnahmen zur Flächenreaktivierung)
  • 10_7444
    Schachtgebäude und Förderturm der stillgelegten Zeche Radbod (anstehende Maßnahmen zur Flächenreaktivierung)
  • 10_7445
    Schachtgebäude und Förderturm der stillgelegten Zeche Radbod (anstehende Maßnahmen zur Flächenreaktivierung)
  • 10_7446
    Schachtgebäude und Förderturm der stillgelegten Zeche Radbod (anstehende Maßnahmen zur Flächenreaktivierung)
  • 10_7447
    Schachtgebäude der stillgelegten Zeche Radbod kurz vor der Sprengung (Maßnahme zur Flächenreaktivierung)
  • 10_7448
    Gesprengtes Schachtgebäude der stillgelegten Zeche Radbod (Maßnahme zur Flächenreaktivierung)
  • 10_7449
    Gesprengtes Schachtgebäude der stillgelegten Zeche Radbod (Maßnahme zur Flächenreaktivierung)
  • 10_7450
    Gesprengtes Schachtgebäude der stillgelegten Zeche Radbod (Maßnahme zur Flächenreaktivierung)
  • 10_10093
    Verbliebene Fördertürme der ehemaligen Zeche Radbod (Förderbetrieb 1905/1906-1990), Technisches Kulturdenkmal, An den Fördertürmen
  • 10_10095
    Verbliebene Fördertürme der ehemaligen Zeche Radbod (Abbaubetrieb 1905-1990), Technisches Kulturdenkmal, An den Fördertürmen
  • 10_10502
    Gerd Friedrich: Das Gersteinwerk der RWE Power AG - Kombinationskraftwerk bei Bockum-Hövel (Hamm) an der Lippe
  • 10_11511
    Schachtgebäude und Förderturm der stillgelegten Zeche Radbod in Hamm-Bockum-Hövel, Förderbetrieb 1905-1990
  • 10_11512
    Maschinenhalle der stillgelegten Zeche Radbod in Hamm-Bockum-Hövel, Förderbetrieb 1905-1990
  • 10_11513
    Waschkaue der stillgelegten Zeche Radbod in Hamm-Bockum-Hövel, Förderbetrieb 1905-1990
  • 10_11514
    Waschkaue der stillgelegten Zeche Radbod in Hamm-Bockum-Hövel, Förderbetrieb 1905-1990
  • 10_11515
    Förderturm (Schattenbild) der stillgelegten Zeche Radbod in Hamm-Bockum-Hövel, in Betrieb 1905-1990
  • 10_11516
    Das Filmteam des LWL-Medienzentrums für Westfalen bei Dreharbeiten auf dem Förderturm der stillgelegten Zeche Radbod in Hamm-Bockum-Hövel, in Betrieb 1905-1990
  • 10_11517
    Das Filmteam des LWL-Medienzentrums für Westfalen bei Dreharbeiten auf dem Förderturm der stillgelegten Zeche Radbod in Hamm-Bockum-Hövel, in Betrieb 1905-1990
  • 100_229
    Hamm-Bockum-Hövel, westlich der Bundesstraße B63 die Gemeinde Hövel
  • 11_1053
    Industriedenkmal Zeche Radbod (1907-1990): Förderturm und Fördermaschinenhallen Schacht  I und II, seit 2000 unter Denkmalschutz, Umnutzung des Zechengeländes zum Gewerbegebiet
  • 11_1054
    Industriedenkmal Zeche Radbod (1907-1990): Förderturm und Fördermaschinenhallen Schacht  I und II, seit 2000 unter Denkmalschutz, Umnutzung des Zechengeländes zum Gewerbegebiet
  • 11_1055
    Industriedenkmal Zeche Radbod (1907-1990): Förderturm und Fördermaschinenhallen Schacht  I und II, seit 2000 unter Denkmalschutz, Umnutzung des Zechengeländes zum Gewerbegebiet
  • 11_1056
    Industriedenkmal Zeche Radbod (1907-1990): Förderturm und Fördermaschinenhallen Schacht  I und II, seit 2000 unter Denkmalschutz, Umnutzung des Zechengeländes zum Gewerbegebiet
  • 11_1057
    Industriedenkmal Zeche Radbod (1907-1990): Förderturm und Fördermaschinenhallen Schacht  I und II, seit 2000 unter Denkmalschutz, Umnutzung des Zechengeländes zum Gewerbegebiet
  • 11_1058
    Industriedenkmal Zeche Radbod (1907-1990): Förderturm und Fördermaschinenhallen Schacht  I und II, seit 2000 unter Denkmalschutz, Umnutzung des Zechengeländes zum Gewerbegebiet
  • 110_135
    Hamm-Bockum-Hövel  mit Steinkohle-Zeche
  • 17_230
    Hamm, Ortsteil Bockum-Hövel mit St. Pankratius-Kirche, erbaut 1957 nach Zerstörung des Vorgängerbaus im Zweiten Weltkrieg (1944). Undatiert, um 1975 [?]
  • 17_232
    Hamm, Ortsteil Bockum - Blick vom Turm der St. Stephanus-Kirche auf die Hammer Straße. Undatiert, um 1970 [?]
  • 17_233
    Rathaus Bockum-Hövel - erbaut 1971/1972, drei Jahre vor Eingemeindung des Ortes in die Stadt Hamm (1975).
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...