Emscher

Die Emscher an der Grenze des Vestes Recklinghausen bei Ickern, um 1915?
08_30
Schloss Horst an der Emscher
08_411
Faultürme des Klärwerkes Deusen an der Emscher (Parsevalstraße)
10_225
Offenes Kanalisationssystem: Die Emscher im betonierten Flussbett bei Brünninghausen/Blomke
10_226
Offenes Kanalisationssystem: Die Emscher im betonierten Flussbett bei Brünninghausen/Blomke
10_227
Die Emscher bei Ickern
10_7636
Kraftwerk an der Emscher bei Crange
10_7639
Brückenillumination an der Emscher westlich des Nordsternparks in Gelsenkirchen-Horst - ein Projekt im Veranstaltungsjahr der "Kulturhauptstadt RUHR.2010"
11_1812
Emscherquellhof Holzwickede (vormals Lünschermannshof) mit eingefasstem Emscherquellteich. Fachwerkhof mit Haupthaus nebst Stallanbau (rechts) und Backhaus (links), erbaut 1801 (Baudenkmal, Quellenstraße 3) - seit 2005 von der Emschergenossenschaft betrieben als Fortbildungsstätte und Ausstellungsort zur industriegeschichtlichen Entwicklung der Emscher. Ansicht im Oktober 2017.
11_5186
Emscherquellhof Holzwickede (vormals Lünschermannshof) am Emscherquellteich. Fachwerkhof mit Haupthaus (im Bild) nebst Stallanbau und Backhaus, erbaut 1801 (Baudenkmal, Quellenstraße 3) - seit 2005 von der Emschergenossenschaft betrieben als Fortbildungsstätte und Ausstellungsort zur industriegeschichtlichen Entwicklung der Emscher. Ansicht im Oktober 2017.
11_5187
Insekten-Kuben am Emscherquellhof Holzwickede, Quellenstraße: "The Insect Societies", Installation von Henrik Håkansson (Schweden) - errichtet im Zuge der EMSCHERKUNST 2016 [internationale Ausstellung für Kunst im öffentlichen Raum] für Bienenvölker und andere bedrohte Insektenarten als Symbol für den Umbau des Industrieflusses Emscher zu einem renaturierten Lebensraum. Oktober 2017.
11_5189
Emscherquellhof Holzwickede (vormals Lünschermannshof) am Emscherquellteich. Fachwerkhof mit Haupthaus nebst Stallanbau und Backhaus, erbaut 1801 (Baudenkmal, Quellenstraße 3) - seit 2005 von der Emschergenossenschaft betrieben als Fortbildungsstätte und Ausstellungsort zur industriegeschichtlichen Entwicklung der Emscher. Ansicht im Oktober 2017.
11_5190
Emscherquellhof Holzwickede (vormals Lünschermannshof) am Emscherquellteich - Stallanbau des Haupthauses. Fachwerkhof von 1801 (Baudenkmal, Quellenstraße 3), seit 2005 von der Emschergenossenschaft betrieben als Fortbildungsstätte und Ausstellungsort zur industriegeschichtlichen Entwicklung der Emscher. Ansicht im Oktober 2017.
11_5191
Emscherquellhof Holzwickede (vormals Lünschermannshof) am Emscherquellteich - Stallanbau des Haupthauses. Fachwerkhof von 1801 (Baudenkmal, Quellenstraße 3), seit 2005 von der Emschergenossenschaft betrieben als Fortbildungsstätte und Ausstellungsort zur industriegeschichtlichen Entwicklung der Emscher. Ansicht im Oktober 2017.
11_5192
Backhaus auf dem Emscherquellhof Holzwickede (vormals Lünschermannshof) am Emscherquellteich. Fachwerkhof von 1801 (Baudenkmal, Quellenstraße 3) - seit 2005 von der Emschergenossenschaft betrieben als Fortbildungsstätte und Ausstellungsort zur industriegeschichtlichen Entwicklung der Emscher. Ansicht im Oktober 2017.
11_5193
Emscherquellhof Holzwickede (vormals Lünschermannshof) mit eingefasstem Emscherquellteich. Fachwerkhof mit Haupthaus (rechts) nebst Stallanbau und Backhaus (links), erbaut 1801 (Baudenkmal, Quellenstraße 3) - seit 2005 von der Emschergenossenschaft betrieben als Fortbildungsstätte und Ausstellungsort zur industriegeschichtlichen Entwicklung der Emscher. Ansicht im Oktober 2017.
11_5194
"Blaue Röhre", Kunstinstallation aus einem Rohrverbindungselement am Emschquellhof Holzwickede, Oktober 2017.
11_5195
Holzwickede, Hauptstraße Höhe "Am Emscherpark": Brunnenskulptur "Lauf der Emscher" (Burkhard Hülsmann, Bonifatius Stirnberg) neben der Stadtsparkasse, installiert 1996 über einem unterirdischen Abschnitt der Emscher. November 2017.
11_5200
Holzwickede, Hauptstraße Höhe "Am Emscherpark": Brunnenskulptur (Teilansicht) "Lauf der Emscher" (Burkhard Hülsmann, Bonifatius Stirnberg) neben der Stadtsparkasse, installiert 1996 über einem unterirdischen Abschnitt der Emscher. November 2017.
11_5201
Emscher in Gelsenkirchen mit Blick auf den Hochdruckgasbehälter "Der Ball", gestaltet von Rolf Glasmeier, Ansicht 2020. Erster Kugelgasbehälter der Stadtwerke Gelsenkirchen, errichtet in den 1950er Jahren. Standort: Adenauerallee/Üchtingstraße zwischen Emscher und Rhein-Herne-Kanal. Architekten: Dortmunder UNION Brückenbau AG.
11_6004
Am Wasserkreuz Castrop-Rauxel: Kreuzungspunkt der Emscher und des Rhein-Herne-Kanals
111_104
Partie an der Emscher: An der Brandheide mit Blick nach Recklinghausen, Ortsteil Röllinghausen
111_105
Blick über die Emscher nach Recklinghausen: Nebenfluss des Rheins, zusammen mit ihrem Einzugsgebiet Flusslandschaft der Jahre 2010 und 2011
111_106
Luftaufnahme der Emscher: Blick von der Pöppinghauser Straße in Castrop-Rauxel nach Recklinghausen
111_107
Emscher: Partie an der Paul-Gerhardt-Straße zwischen Recklinghausen-König Ludwig (linkes Ufer) und Herne-Horsthausen (rechtes Ufer)
111_108
Blick über die Emscher: Partie an der Paul-Gerhardt-Straße zwischen Recklinghausen-König Ludwig (linkes Ufer) und Herne-Horsthausen (rechtes Ufer)
111_109
Emscher: Blick von der Merveldtstraße in Recklinghausen-König Ludwig zur Pöppinghauser Straße in Castrop-Rauxel-Pöppinghausen
111_110
Partie an der Emscher zwischen Recklinghausen und Castrop-Rauxel: Nebenfluss des Rheins, zusammen mit ihrem Einzugsgebiet Flusslandschaft der Jahre 2010 und 2011
111_112
Emscher: Partie an der Autobahn 42: Autobahnausfahrt Bottrop-Süd
111_113
Emscher: Partie zwischen der Oberhausener Brahmkampstraße (linkes Ufer) und der Bottroper Einbleckstraße (rechtes Ufer)
111_116
Recklinghausen-Süd: Emscher und Rhein-Herne-Kanal am Stadthafen Recklinghausen mit Blick nach Herne-Baukau
111_120
Recklinghausen-Süd: Emscher und Rhein-Herne-Kanal am Stadthafen Recklinghausen mit Blick nach Herne-Baukau
111_121
Recklinghausen-Süd: Stadthafen Recklinghausen mit Emscher und Rhein-Herne-Kanal und Blick nach Herne-Baukau
111_122
Emscher und Rhein-Herne-Kanal: Blick über die Autobahn 42 mit dem Essener Hafen im Hintergrund
111_138
Emscherbrücke, Ickerner Straße in Castrop-Rauxel, in Fahrtrichtung Ickern, im Hintergrund Autobahnbrücke A2; vermutlich Inspektion der Emscherbrücke;  Fahrzeug mit Ausleger und Gondel der Firma Themel + Wagener GmbH, Hagen (Existenz 11/1986 - 02/2015), Juni 1988.
18_350
Uferbefestigungsmaßnahmen an der begradigten Emscher bei Ickern, Ortsteil von Castrop-Rauxel [Originalbeschriftung: "Messungen Emscherwasser Ickern"], Oktober 1973.
18_860
Reinigungsmaßnahme [?] im Flussbett der begradigten Emscher bei Ickern, Ortsteil von Castrop-Rauxel [Originalbeschriftung: "Messungen Emscherwasser Ickern"], Oktober 1973.
18_861
Reinigungsmaßnahme [?] im Flussbett der begradigten Emscher bei Ickern, Ortsteil von Castrop-Rauxel [Originalbeschriftung: "Messungen Emscherwasser Ickern"], Oktober 1973.
18_862
Chemiker bei der Prüfung der Gewässergüte der Emscher bei Castrop-Rauxel-Ickern, Oktober 1973.
18_863
Schafherde an der Emscher in Dortmund-Mengede, April 1979.
18_1360
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...