Klosterruine


  • 01_1842
    Einfriedungsmauer und Scheune des ehemaligen Klosters Nazareth
  • 01_4553
    Ruine des Klosters in Nimbschen bei Grimma: bis 1523 Wohnstätte der Katharina von Bora, Ehefrau Luthers
  • 03_443
    Münster am Ende des Zweiten Weltkrieges, um 1945 (?): Ausgebombtes Dominikanerkloster mit Dominikanerkirche St. Joseph (Salzstraße) und Lamberti-Kirchturm (rechts)
  • 03_604
    Münster, Bergstraße 37: Ehemalige Johanniterkommende mit Johanneskapelle nach Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. Undatiert, um 1946?
  • 03_605
    Münster, Bergstraße 37: Ehemalige Johanniterkommende mit Johanneskapelle nach Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. Undatiert, um 1946?
  • 03_606
    Münster, Bergstraße 37: Ehemalige Johanniterkommende mit Johanneskapelle nach Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. Undatiert, um 1946?
  • 03_607
    St. Johanneskapelle an der Bergstraße, Münster - Kapelle der im Zweiten Weltkrieg zerstörten Johanniterkommende Undatiert, um 1948 (neue Bedachtung 1948 fertiggestellt).
  • 03_609
    Kriegsbeschädigtes Oberservantenkloster, Bergstraße 29, um 1945
  • 03_610
    Kriegsbeschädigtes Oberservantenkloster, Bergstraße 29, um 1945
  • 03_611
    Kriegsbeschädigtes Oberservantenkloster, Bergstraße 29, um 1945
  • 03_612
    Kriegsbeschädigtes Oberservantenkloster, Bergstraße 29, um 1945
  • 03_613
    Kriegsbeschädigtes Oberservantenkloster, Bergstraße 29, um 1945
  • 03_614
    Kriegsbeschädigtes Oberservantenkloster, Bergstraße 29, um 1945
  • 04_2108
    Die Ruine der alten Klosterkirche in Gravenhorst
  • 04_2109
    Die Ruine der alten Klosterkirche in Gravenhorst
  • 04_2110
    Klosterruine Gravenhorst: Mauer mit Grabplatte der Äbtissin Juliana Sibilla von Ketteler (+1729)
  • 04_2111
    Klosterruine Gravenhorst: Grabplatte der Äbtissin Juliana Sibilla von Ketteler (+1729)
  • 04_2112
    Klosterruine Gravenhorst: Mauerpartie mit Grabplatte einer ehemaligen Äbtissin
  • 04_2113
    Klosterruine Gravenhorst: Mauerpartie mit Grabplatten der ehemaligen Äbtissinnen
  • 04_2114
    Klosterruine Gravenhorst: Mauerpartie mit Grabplatten der ehemaligen Äbtissinnen
  • 04_2115
    Klosterruine Gravenhorst: Mauerpartie mit Grabplatten der ehemaligen Äbtissinnen
  • 04_2116
    Klosterruine Gravenhorst: Grabplatte an der Klostermauer
  • 04_2117
    Klosterruine Gravenhorst: Epitaphe an der Klostermauer
  • 05_7734
    Zerstört im 2. Weltkrieg: Blick vom Markt auf die Ruine des Franziskanerklosters
  • 05_7792
    Klosterruine Gravenhorst: Mauerpartie mit Grabplatten der ehemaligen Äbtissinnen
  • 07_3785
    Internationale Jugendherbergskonferenz Irland 1934, Exkursionen: Ruine Mellifont Abbey, älteste Zisterzienser-Abtei Irlands, gegründet 1142 nähe Drogheda (Original unbezeichnet)
  • 07_3786
    Internationale Jugendherbergskonferenz Irland 1934, Exkursionen: Ruine Mellifont Abbey, älteste Zisterzienser-Abtei Irlands, gegründet 1142 nähe Drogheda (Original unbezeichnet)
  • 07_3787
    Internationale Jugendherbergskonferenz Irland 1934, Exkursionen: Ruine Mellifont Abbey, älteste Zisterzienser-Abtei Irlands, gegründet 1142 nähe Drogheda (Original unbezeichnet, vgl. Fotoalbum "Konferenz Irland" 07_1883 - 07_1939)
  • 10_3140
    Dominikanerkirche St. Joseph, erbaut 1705-1725 von Lambert Friedrich von Corfey, Kirche des ehem. Dominikanerklosters (1651-1811)
  • 10_4450
    Ausflügler vor der Ruine von Kloster Heisterbach bei Königswinter
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...