Himmelmannpark, Himmelmann-Park, Fröndenberg


  • 11_5112
    Himmelmannpark Fröndenberg: Die "Kulturschmiede" - Veranstaltungsgebäude auf dem Betriebsgelände der 1983 stillgelegten Papierfabrik Himmelmann (heute Landschaftspark), eingefasst von Mauerresten des ehemaligen Strohlagers. August 2017.
  • 11_5113
    Himmelmannpark Fröndenberg: Das "Ulmke-Forum" - Veranstaltungsareal auf dem Betriebsgelände der 1983 stillgelegten Papierfabrik Himmelmann (heute Landschaftspark), eingefasst von Mauerresten des ehemaligen Strohlagers. August 2017.
  • 11_5114
    Himmelmannpark Fröndenberg: Das "Ulmke-Forum" - Veranstaltungsareal auf dem Betriebsgelände der 1983 stillgelegten Papierfabrik Himmelmann (heute Landschaftspark), eingefasst von Mauerresten des ehemaligen Strohlagers. August 2017.
  • 11_5115
    Himmelmannpark Fröndenberg - zum Landschaftspark umgestaltetes Betriebsgelände der 1983 stillgelegten Papierfabrik Himmelmann zwischen Innenstadt und Ruhrufer. Im Hintergrund: Industriedenkmal "Fröndenberger Trichter“, einstiger Trichterstofffänger aus der Papierproduktion (Baujahr 1952). August 2017.
  • 11_5116
    Himmelmannpark Fröndenberg: Westfälisches Kettenschmiedemuseum - errichtet in einem ehemaligen Magazingebäude der 1983 stillgelegten Papierfabrik Himmelmann, betrieben vom Förderverein „Kulturzentrum Fröndenberg e.V.“. August 2017.
  • 11_5117
    Himmelmannpark Fröndenberg: Westfälisches Kettenschmiedemuseum - errichtet in einem ehemaligen Magazingebäude der 1983 stillgelegten Papierfabrik Himmelmann, betrieben vom Förderverein „Kulturzentrum Fröndenberg e.V.“ Rechts: Veranstaltungsgebäude "Kulturschmiede", errichtet 2006/2007. August 2017.
  • 11_5118
    Himmelmannpark Fröndenberg - zum Landschaftspark umgestaltetes Betriebsgelände der 1983 stillgelegten Papierfabrik Himmelmann zwischen Innenstadt und Ruhrufer. August 2017.
  • 11_5119
    Die Ruhr am Himmelmannpark Fröndenberg - zum Landschaftspark umgestaltetes Betriebsgelände der 1983 stillgelegten Papierfabrik Himmelmann zwischen Innenstadt und Ruhrufer. Vorn: "Ruhrbalkon", Aussichtsplattform in Form eines Schiffsbugs. August 2017.
  • 11_5120
    Die Ruhr am Himmelmannpark Fröndenberg - zum Landschaftspark umgestaltetes Betriebsgelände der 1983 stillgelegten Papierfabrik Himmelmann zwischen Innenstadt und Ruhrufer. August 2017.
  • 11_5121
    Himmelmannpark Fröndenberg - zum Landschaftspark umgestaltetes Betriebsgelände der 1983 stillgelegten Papierfabrik Himmelmann zwischen Innenstadt und Ruhrufer. August 2017.
  • 11_5122
    Himmelmannpark Fröndenberg: Mauer des "Ulmke-Forums". August 2017.
  • 11_5123
    Himmelmannpark Fröndenberg: Das "Ulmke-Forum" - Veranstaltungsareal auf dem Betriebsgelände der 1983 stillgelegten Papierfabrik Himmelmann (heute Landschaftspark), eingefasst von Mauerresten des ehemaligen Strohlagers. August 2017.
  • 11_5124
    Himmelmannpark Fröndenberg: Die "Kulturschmiede" - Veranstaltungsgebäude auf dem Betriebsgelände der 1983 stillgelegten Papierfabrik Himmelmann (heute Landschaftspark), eingefasst von Mauerresten des ehemaligen Strohlagers. August 2017.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...