Epitaph


  • 01_3179
    Epitaph des Weihbischofs Johann Bischopink (+1543) von Johann Brabender gen. Beldensnyder, 1543
  • 01_3180
    St. Paulus-Dom: Epitaph des Dechanten Theodor von Schade (Hans Brabender gen. Beldensnyder, um 1540)
  • 01_3181
    St. Paulus-Dom: Epitaph des Otto von Dorgelo (+ 1625) mit Figurenschmuck von Melchior Kribbe
  • 01_3274
    St. Liborius-Dom: Epitaph des Georg von Brenken, Bildhauerarbeit von Heinrich Gröninger, 17. Jh.
  • 01_3275
    St. Liborius-Dom: Epitaph des Fürstbischofs Dietrich Adolf von der Recke, errichtet 1668
  • 01_3293
    St. Josef-Kirche: Epitaph des Freiherrn Ludwig von Imbsen, Barock um 1717
  • 01_3354
    Epitaph des Kölner Erzbischofs Wigbold von Holte in der Kirche Neu-St. Thomae (Relief, 14. Jh.), Aufnahmedatum der Fotografie ca. 1913.
  • 04_906
    St. Bonifatius-Kirche: Ehemaliger Hochaltar und Epitaph der Äbtissin Maria von Plettenberg (1646)
  • 04_911
    St. Bonifatius-Kirche: Epitaph der Äbtissin von Korff-Suthausen (ehem. Stiftskirche Freckenhorst)
  • 04_1334
    Epitaph in der St. Meinolf-Kirche, Bellersen
  • 04_1335
    Epitaph in der St. Meinolf-Kirche, Bellersen
  • 04_1336
    Epitaph (Detail), St. Meinolf-Kirche, Bellersen
  • 04_1337
    Epitaphien in der St. Meinolf-Kirche, Bellersen
  • 04_1437
    Kanzel und Epitaph in der ev. Pfarrkirche in Holzhausen
  • 04_1439
    St. Andreas-Kirche: Innenansicht mit Epitaph für Christian und August Balthasar von Wulffen
  • 04_1440
    St. Andreas-Kirche: Epitaph für Christian und August Balthasar von Wulffen
  • 04_1871
    Grabmal (Detail) des Fürstbischofs Dietrich von Fürstenberg (+ 1618) im St. Liborius Dom
  • 04_1872
    Grabmal (Detail) des Fürstbischofs Dietrich von Fürstenberg (+ 1618) im St. Liborius Dom
  • 04_1873
    Grabmal (Detail) des Fürstbischofs Dietrich von Fürstenberg (+ 1618) im St. Liborius Dom
  • 04_1874
    Epitaph des Wilhelm von Westphal in der Westphalen Kapelle im Kreuzgang des St. Liborius Domes
  • 04_1875
    Grabplatte des Bischofs Bernhard V. zur Lippe (+1341) am Vierungspfeiler des St. Liborius Domes
  • 04_1943
    Grabplatten an der Kirche St. Heinrich und Kunigunde bei Schloss Neuhaus
  • 04_1944
    Grabplatte des Bischofs Rembert von Kerssenbrock (+1568) an den Chorschranken im St. Liborius Dom
  • 04_2094
    Innenansicht der ev. Pfarrkirche St. Andreas
  • 04_2117
    Klosterruine Gravenhorst: Epitaphe an der Klostermauer
  • 04_2602
    St. Ägidius-Kirche, Wiedenbrück: Epitaph des Conrad Ertmann (1615 einjährig verstorben), Renaissance, um 1615
  • 04_2973
    St. Bonifatius-Kirche: Partie des ehemaligen Hochaltars und Epitaphs der Äbtissin von Plettenberg (1646)
  • 05_2147
    Epitaph (um 1616) des Bürgermeisters Anton Brutlacht und seiner Frau (Ausschnitt) in der Radewiger Kirche
  • 05_2988
    Tafelbild, unterer Teil des Epitaphs des Pfarrers Sprenger von 1580 in der Kirche St. Pauli
  • 10_1139
    St. Paulus-Dom: Blick in das Mittelschiff
  • 10_1329
    Liebfrauen-Überwasser-Kirche: Südportal mit Bronzetüren und Epitaph der Äbtissin Elisabeth von Holte
  • 10_3141
    St. Paulus-Dom, Epitaphaltar: Stephanus-Altar des Bildhauers Gerhard Gröninger von 1625-1630
  • 10_8495
    Ev. St. Marien-Kirche: Chorraum mit Taufstein von 1598 und Epitaph des Kriegsobersten Jürgen von der Holle (gest. 1576) und seiner Gemahlin Gertrud von Horn
  • 10_8590
    Kath. Pfarrkirche St. Walburga: Barocke Kirchenhalle, Blick Richtung Hochaltar (Brandzerstörung 1945, Wiederaufbau 1947-1954)
  • 10_8654
    Ev. Neustädter Marienkirche: Gotische Kirchenhalle mit Epitaph des Drosten von Oye und Blick zum "Bielefelder Marienaltar", zugeschrieben dem Meister des Berswordt-Altars in der Dortmunder Marien-Kirche, um 1400
  • 10_9560
    Ev. Johanneskirche, Altarraum mit Barockkanzel (um 1600), Epitaph der Elisabeth, Gräfin zu Holstein Schaumburg und Sternberg (gestorben 1606) und Wappenfenstern, gestiftet 1708/1712 vom preußischen Königspaar Friedrich I. und Sophie Luise
  • 10_9572
    Alte kath. Pfarrkirche St. Dionysius, Dorfstraße: Romanische Saalkirche mit gotischem Chor, Epitaph von Oldenhus-Schele, 1604
  • 10_10391
    St. Nikolai-Kirche, Lemgo: "Siste parum, viator" - Epitaph für den lippischen Ritter Moritz von Donop, gestiftet 1587, Künstler: Georg Croßmann
  • 11_2147
    Epitaph der Ottilia von Fürstenberg (1549-1621), ab 1585 Priorin des ehemaligen Prämonstratenserinnenklosters Oelinghausen, in der einstigen Klosterkirche St. Peter in Arnsberg-Holzen, Sandstein, um 1625 (Gerhard Gröninger)
  • 11_2148
    Ottilia von Fürstenberg (1549-1621), ab 1585 Priorin des ehemaligen Prämonstratenserinnenklosters Oelinghausen - Detail eines Epitaphs in der einstigen Klosterkirche St. Peter in Arnsberg-Holzen, Sandstein, um 1625 (Gerhard Gröninger)
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...