Schwein


  • 01_240
    Schweineherde im Ravensberger Land
  • 01_2918
    Weidende Schweine auf den Emmerwiesen
  • 03_3029
    Försterfamilie Goebel auf dem Forsthof Obereimer: Vater Goebel (im Soldatenrock) will "Jugend und Hunde zeitig an das Schwarzwild gewöhnen"
  • 03_3234
    Hof Dümpelmann, Großmutter Maria Dümpelmann im "Schweinepirk"
  • 03_3236
    Hof Dümpelmann, "Schweinepirk" - im Hintergrund: Maria Dümpelmann (links) und Tochter Elfriede (rechts)
  • 03_3237
    Hof Dümpelmann, "Schweinepirk", im Hintergrund: Elfriede Dümpelmann
  • 03_4010
    Hausschlachtung - Wartburgstraße, Castrop-Rauxel, Ortsteil Rauxel, 1962
  • 05_9755
    Aussiedlerhof in der Warburger Börde
  • 06_1458
    Hausschlachtung bei Bauer Nagel, Raesfeld, 1954
  • 06_1459
    Hausschlachtung bei Bauer Nagel, Raesfeld, 1954
  • 06_1460
    Hausschlachtung bei Bauer Nagel, Raesfeld, 1954
  • 08_186
    Schweinefamilie auf Hof Schulte-Natrop, Ortsteil Börste
  • 09_442
    Glücksschweinchen - Hochzeit Allendorf, Nottuln, undatiert
  • 10_5657
    Viehzucht auf Gut Düsse, Versorgungshof des Provinzial-Landarmen- und Arbeitshauses Lippstadt-Benninghausen
  • 10_5658
    Gut Westhof, Versorgungshof des Provinzial-Landarmen- und Arbeitshauses, gegründet 1820 im ehemaligen Zisterzienserinnenkloster Benninghausen (1804 aufgehobenen). Aufnahme undatiert, um 1928?
  • 10_13885
    Der Sattelmeierhof Ebmeyer: Schweineverladung aus dem Vier-Ständer-Fachwerkhaus, welches heute als Schweinestall genutzt wird. Die Zuchtschweine werden aus dem Fachwerkstall in einen offenen Transportwagen getrieben.
  • 10_13886
    Der Sattelmeierhof Ebmeyer: Zuchtschweinehaltung im Vier-Ständer-Fachwerkhaus, welches heute als Schweinestall genutzt wird. Das Vier-Ständer-Fachwerkhaus bildete das ursprüngliche Haupthaus auf dem Hof Ebmeyer. Im Hintergrund ist das Fachwerkständerwerk von 1812 zu sehen.
  • 11_2021
    Jugendbauernhof im ehemaligen Kloster Hardehausen, Warburg - gegr. 1140 als erstes Zisterzienserkloster Westfalens (bis 1803), seit 1945 Jugendbildungs- und Begegnungsstätte des Erzbistums Paderborn, ausgestattet mit Sporteinrichtungen, Jugendbauernhof, Eine-Welt-Laden und Café, seit 1949 auch Sitz der Landvolkshochschule Anton Heinen
  • 11_3465
    Schweinemast in Offenstallhaltung: Arche- und Naturlandhof Büning in Laer, gegründet 1991 von Martin und Maria Büning zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen - hier: das "Bentheimer Schwein", eine genügsame, stressresistente und fruchtbare Schweinerasse mit guten Muttereigenschaften.
  • 11_3466
    Schweinemast in Offenstallhaltung: Arche- und Naturlandhof Büning in Laer, gegründet 1991 von Martin und Maria Büning zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen - hier: das "Bentheimer Schwein", eine genügsame, stressresistente und fruchtbare Schweinerasse mit guten Muttereigenschaften.
  • 11_3467
    Schweinemast in Offenstallhaltung: Arche- und Naturlandhof Büning in Laer, gegründet 1991 von Martin und Maria Büning zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen - hier: das "Bentheimer Schwein", eine genügsame, stressresistente und fruchtbare Schweinerasse mit guten Muttereigenschaften.
  • 11_3468
    Schweinemast in Offenstallhaltung: Arche- und Naturlandhof Büning in Laer, gegründet 1991 von Martin und Maria Büning zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen - hier: das "Bentheimer Schwein", eine genügsame, stressresistente und fruchtbare Schweinerasse mit guten Muttereigenschaften.
  • 11_3469
    Das "Bentheimer Schwein", eine genügsame, stressresistente und fruchtbare Schweinerasse mit guten Muttereigenschaften - Arche- und Naturlandhof Büning in Laer, gegründet 1991 von Martin und Maria Büning zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen.
  • 11_3470
    Das "Bentheimer Schwein", eine genügsame, stressresistente und fruchtbare Schweinerasse mit guten Muttereigenschaften - Arche- und Naturlandhof Büning in Laer, gegründet 1991 von Martin und Maria Büning zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen.
  • 11_3471
    Schweinemast in Offenstallhaltung: Arche- und Naturlandhof Büning in Laer, gegründet 1991 von Martin und Maria Büning zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen - hier: das "Bentheimer Schwein", eine genügsame, stressresistente und fruchtbare Schweinerasse mit guten Muttereigenschaften.
  • 11_3472
    Schweinemast in Offenstallhaltung: Arche- und Naturlandhof Büning in Laer, gegründet 1991 von Martin und Maria Büning zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen - hier: das "Bentheimer Schwein", eine genügsame, stressresistente und fruchtbare Schweinerasse mit guten Muttereigenschaften.
  • 11_3486
    Offenstallhaltung auf dem Arche- und Naturlandhof Martin und Maria Büning in Laer, gegründet 1991 zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen.
  • 17_362
    Städtischer Schlachthof Hamm, Münsterstraße. Undatiert.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...