Gerberhandwerk


  • 11_4596
    Lohmühle aus Plettenberg - das Gebäude an der Herscheider Straße wurde im Jahr 1821 als Lohmühle und Gerberei errichtet. Seit 1935 wurde die Lohmühle nicht mehr genutzt, die Gerberei schloss 1958. Im Jahr 1977 wurde das Gebäude ins LWL-Freilichtmuseum Hagen gebracht und 1981 wiedererrichtet. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild 11_4565
  • 11_4613
    Sander'sche Gerberei in Herdecke - die Gerberei am Bachplatz in Herdecke wurde 1838 von Gustav Sander geründet. Seit dem 19. Jahrhundert war dieser Erwerbszweig für Herdecke von großer Bedeutung. Sohlen-, Riemen- und Geschirrleder wurden hergestellt. 1938 wurde das Gebäude an der Gerberstraße zu einem Wohnhaus umgebaut. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild 11_4581
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...