Theaterarchitektur in Westfalen - Auszug


  • 10_6928
    Filmtheater Schauburg, holzvertäfelter Kinosaal - Originalarchitektur des Entstehungsjahres 1929 (Architekt: Carl Wagner, Düsseldorf), Baudenkmal, Horster Straße
  • 10_8566
    Theater "Boulevard Münster", Zuschauerraum und Bühne
  • 10_9706
    Theater am Wall, Paul-Schallück-Saal - erbaut 1950 als Lichtspielhaus, Übernahme durch die Stadt und Renovierung 1999-2004, heute Kleinkunstbühne und Programmkino (Wilhelmsplatz)
  • 10_9710
    Filmtheater "Stadt New York", Großer Saal: Gegründet 1907 am Standort des ehemaligen Hotels "Stadt New York", geschlossen am 8. August 2007 (Salzstraße)
  • 10_9712
    Filmtheater "Stadt New York", Queens-Saal: Gegründet 1907 am Standort des ehemaligen Hotels "Stadt New York", geschlossen am 8. August 2007 (Salzstraße)
  • 10_9719
    Filmtheater "Stadt New York", Brooklyn-Saal: Gegründet 1907 am Standort des ehemaligen Hotels "Stadt New York", geschlossen am 8. August 2007 (Salzstraße)
  • 10_9726
    Schloßtheater, Kleiner Saal: 1953 erbautes Programmkino, 3 Säle - Melcherstraße/Kanonierplatz (Mitglied der Cineplex-Gruppe)
  • 11_258
    Bühnensaal des Stadttheaters Bocholt im neuen Rathaus, eröffnet 1977, Ansicht mit beleuchteter Galerie
  • 11_260
    Bühnensaal des Stadttheaters Bocholt im neuen Rathaus, eröffnet 1977, Ansicht mit beleuchteter Galerie
  • 11_280
    Schauspielhaus Bochum, Bühnensaal - Gebäude 1944 zerstört, Neubau 1953, Architekt: Gerhard Graubner (Königsallee)
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...