Dülmener Wildpferdefang


  • 05_1588
    Dülmener Wildpferdefang - Begleitprogramm: Wildwest-Show vor dem Eintrieb der Dülmener Wildpferde von ihrer Wildbahn im Merfelder Bruch auf die Wildbahnstation. [Das 1847 durch Herzog Alfred von Croy errichtete Reservat auf eingezäuntem Wald-, Wiesen-, Heide- und Moorgelände dient 300-400 Stuten und Fohlen als Lebensraum. Alljährlich im Mai werden die Junghengste von der Herde getrennt und zum Verkauf angeboten.] Undatiert, um 1970?
  • 05_1589
    Dülmener Wildpferdefang: Eintrieb der Dülmener Wildpferde von ihrer Wildbahn im Merfelder Bruch auf die Wildbahnstation. [Das 1847 durch Herzog Alfred von Croy errichtete Reservat auf eingezäuntem Wald-, Wiesen-, Heide- und Moorgelände dient 300-400 Stuten und Fohlen als Lebensraum. Alljährlich im Mai werden die Junghengste von der Herde getrennt und zum Verkauf angeboten.] Undatiert, um 1970?
  • 05_1590
    Dülmener Wildpferdefang: Eintrieb der Dülmener Wildpferde von ihrer Wildbahn im Merfelder Bruch auf die Wildbahnstation. [Das 1847 durch Herzog Alfred von Croy errichtete Reservat auf eingezäuntem Wald-, Wiesen-, Heide- und Moorgelände dient 300-400 Stuten und Fohlen als Lebensraum. Alljährlich im Mai werden die Junghengste von der Herde getrennt und zum Verkauf angeboten.] Undatiert, um 1970?
  • 05_1591
    Dülmener Wildpferdefang, Mai 1970: Eintrieb der Dülmener Wildpferde von ihrer Wildbahn im Merfelder Bruch auf die Wildbahnstation. [Das 1847 durch Herzog Alfred von Croy errichtete Reservat auf eingezäuntem Wald-, Wiesen-, Heide- und Moorgelände dient 300-400 Stuten und Fohlen als Lebensraum. Alljährlich im Mai werden die Junghengste von der Herde getrennt und zum Verkauf angeboten.]
  • 05_1592
    Dülmener Wildpferdefang, Mai 1970: Eintrieb der Dülmener Wildpferde von ihrer Wildbahn im Merfelder Bruch auf die Wildbahnstation. [Das 1847 durch Herzog Alfred von Croy errichtete Reservat auf eingezäuntem Wald-, Wiesen-, Heide- und Moorgelände dient 300-400 Stuten und Fohlen als Lebensraum. Alljährlich im Mai werden die Junghengste von der Herde getrennt und zum Verkauf angeboten.]
  • 05_1593
    Dülmener Wildpferdefang, Mai 1970: Eintrieb der Dülmener Wildpferde von ihrer Wildbahn im Merfelder Bruch auf die Wildbahnstation. [Das 1847 durch Herzog Alfred von Croy errichtete Reservat auf eingezäuntem Wald-, Wiesen-, Heide- und Moorgelände dient 300-400 Stuten und Fohlen als Lebensraum. Alljährlich im Mai werden die Junghengste von der Herde getrennt und zum Verkauf angeboten.]
  • 05_1594
    Trennung der Junghengste von der Herde: Dülmener Wildpferdefang, Mai 1957. [Eine Herde aus 300-400 Stuten und Fohlen der Rasse Dülmener Wildpferd lebt während des Jahres in freier Wildbahn auf eingezäuntem Wald-, Wiesen-, Heide- und Moorgelände im Merfelder Bruch. Alljährlich im Mai werden die Junghengste ausgesondert und zum Verkauf angeboten.]
  • 05_1595
    Trennung der Junghengste von der Herde: Dülmener Wildpferdefang, Mai 1957. [Eine Herde aus 300-400 Stuten und Fohlen der Rasse Dülmener Wildpferd lebt während des Jahres in freier Wildbahn auf eingezäuntem Wald-, Wiesen-, Heide- und Moorgelände im Merfelder Bruch. Alljährlich im Mai werden die Junghengste ausgesondert und zum Verkauf angeboten.]
  • 05_1596
    Trennung der Junghengste von der Herde: Dülmener Wildpferdefang, Mai 1957. [Eine Herde aus 300-400 Stuten und Fohlen der Rasse Dülmener Wildpferd lebt während des Jahres in freier Wildbahn auf eingezäuntem Wald-, Wiesen-, Heide- und Moorgelände im Merfelder Bruch. Alljährlich im Mai werden die Junghengste ausgesondert und zum Verkauf angeboten.]
  • 05_1597
    Dülmener Wildpferdefang, Mai 1970: Eintrieb der Dülmener Wildpferde von ihrer Wildbahn im Merfelder Bruch auf die Wildbahnstation. [Das 1847 durch Herzog Alfred von Croy errichtete Reservat auf eingezäuntem Wald-, Wiesen-, Heide- und Moorgelände dient 300-400 Stuten und Fohlen als Lebensraum. Alljährlich im Mai werden die Junghengste von der Herde getrennt und zum Verkauf angeboten.]
  • 05_1598
    Dülmener Wildpferdefang, Mai 1970: Eintrieb der Dülmener Wildpferde von ihrer Wildbahn im Merfelder Bruch auf die Wildbahnstation. [Das 1847 durch Herzog Alfred von Croy errichtete Reservat auf eingezäuntem Wald-, Wiesen-, Heide- und Moorgelände dient 300-400 Stuten und Fohlen als Lebensraum. Alljährlich im Mai werden die Junghengste von der Herde getrennt und zum Verkauf angeboten.]
  • 05_1599
    Dülmener Wildpferdefang, Mai 1970: Eintrieb der Dülmener Wildpferde von ihrer Wildbahn im Merfelder Bruch auf die Wildbahnstation. [Das 1847 durch Herzog Alfred von Croy errichtete Reservat auf eingezäuntem Wald-, Wiesen-, Heide- und Moorgelände dient 300-400 Stuten und Fohlen als Lebensraum. Alljährlich im Mai werden die Junghengste von der Herde getrennt und zum Verkauf angeboten.]
  • 05_1600
    Schaureiten während des traditionellen Wildpferdefangs im Merfelder Bruch, 1970
  • 05_1601
    Traditioneller Wildpferdefang im Merfelder Bruch: Vorführung zweier Hengste, undatiert, um 1970
  • 05_1602
    Traditioneller Wildpferdefang im Merfelder Bruch: Einfangen der Jährlinge, undatiert, um 1970
  • 05_1603
    Traditioneller Wildpferdefang im Merfelder Bruch: Einfangen der Jährlinge, undatiert, um 1970
  • 05_1604
    Zuschauermassen auf dem traditionellen Wildpferdefang im Merfelder Bruch, 1970
  • 05_1605
    Zuschauermassen auf dem traditionellen Wildpferdefang im Merfelder Bruch, undatiert, um 1970
  • 05_1606
    Schaureiten auf dem tradtionellen Wildpferdefang im Merfelder Bruch, undatiert, um 1970
  • 05_1607
    Wildwest-Show auf dem traditionellen Wildpferdefang im Merfelder Bruch, 1970
  • 05_1608
    Wildwest-Show auf dem traditionellen Wildpferdefang im Merfelder Bruch, undatiert, um 1970
  • 05_1609
    Wildwest-Show auf dem traditionellen Wildpferdefang im Merfelder Bruch, 1970
  • 05_1610
    Wildwest-Show auf dem traditionellen Wildpferdefang im Merfelder Bruch, undatiert, um 1970
  • 05_1611
    Wildwest-Show auf dem traditionellen Wildpferdefang im Merfelder Bruch, undatiert, um 1970
  • 05_1612
    Wildwest-Show auf dem traditionellen Wildpferdefang im Merfelder Bruch, undatiert, um 1970
  • 05_1613
    Wildwest-Show auf dem traditionellen Wildpferdefang im Merfelder Bruch, undatiert, um 1970
  • 05_1614
    Wildwest-Show auf dem traditionellen Wildpferdefang im Merfelder Bruch, 1970
  • 05_1615
    Wildwest-Show auf dem traditionellen Wildpferdefang im Merfelder Bruch, undatiert, um 1970
  • 05_1616
    Wildwest-Show auf dem traditionellen Wildpferdefang im Merfelder Bruch, undatiert, um 1970
  • 05_1617
    Dülmener Wildpferdefang, Mai 1957: Eintrieb der Dülmener Wildpferde von ihrer Wildbahn im Merfelder Bruch auf die Wildbahnstation. [Das 1847 durch Herzog Alfred von Croy errichtete Reservat auf eingezäuntem Wald-, Wiesen-, Heide- und Moorgelände dient 300-400 Stuten und Fohlen als Lebensraum. Alljährlich im Mai werden die Junghengste von der Herde getrennt und zum Verkauf angeboten.]
  • 05_1618
    Trennung der Junghengste von der Herde: Dülmener Wildpferdefang, Mai 1957. [Eine Herde aus 300-400 Stuten und Fohlen der Rasse Dülmener Wildpferd lebt während des Jahres in freier Wildbahn auf eingezäuntem Wald-, Wiesen-, Heide- und Moorgelände im Merfelder Bruch. Alljährlich im Mai werden die Junghengste ausgesondert und zum Verkauf angeboten.]
  • 05_1619
    Trennung der Junghengste von der Herde: Dülmener Wildpferdefang, Mai 1957. [Eine Herde aus 300-400 Stuten und Fohlen der Rasse Dülmener Wildpferd lebt während des Jahres in freier Wildbahn auf eingezäuntem Wald-, Wiesen-, Heide- und Moorgelände im Merfelder Bruch. Alljährlich im Mai werden die Junghengste ausgesondert und zum Verkauf angeboten.]
  • 05_1620
    Trennung der Junghengste von der Herde: Dülmener Wildpferdefang, Mai 1957. [Eine Herde aus 300-400 Stuten und Fohlen der Rasse Dülmener Wildpferd lebt während des Jahres in freier Wildbahn auf eingezäuntem Wald-, Wiesen-, Heide- und Moorgelände im Merfelder Bruch. Alljährlich im Mai werden die Junghengste ausgesondert und zum Verkauf angeboten.]
  • 05_1621
    Am Rande des alljährlichen "Dülmener Wildpferdefangs" im Merfelder Bruch bei Dülmen, Mai 1970
  • 05_1622
    Am Rande des alljährlichen "Dülmener Wildpferdefangs" im Merfelder Bruch bei Dülmen, Mai 1970
  • 05_1623
    Am Rande des alljährlichen "Dülmener Wildpferdefangs" im Merfelder Bruch bei Dülmen, Mai 1970
  • 05_1624
    Am Rande des alljährlichen "Dülmener Wildpferdefangs" im Merfelder Bruch bei Dülmen, Mai 1970
  • 05_1625
    Am Rande des alljährlichen "Dülmener Wildpferdefangs" im Merfelder Bruch bei Dülmen, Mai 1970
  • 05_1626
    Am Rande des alljährlichen "Dülmener Wildpferdefangs" im Merfelder Bruch bei Dülmen, Mai 1970
  • 05_1627
    Am Rande des alljährlichen "Dülmener Wildpferdefangs" im Merfelder Bruch bei Dülmen, Mai 1970
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...