DJH Deutsches Jugendherbergswerk


  • 07_8
    Einweihung Jugendherberge Arnsberg, undatiert
  • 07_10
    Jugendherberge Arnsberg, Tagesraum, undatiert, um 1920?
  • 07_11
    Einweihung Jugendherberge Arnsberg, Sauerland, undatiert
  • 07_12
    Tagesraum Jugendherberge Arnsberg, Sauerland
  • 07_13
    Jugendherberge Arnsberg, Einweihungsfeier, undatiert, um 1912?
  • 07_14
    Bauarbeiten an einer Jugendherberge (Freusburg?), Original ohne Angaben, undatiert
  • 07_15
    Jugendherberge Berleburg-Kühhude, Siegerland, eröffnet 1912, undatiert, um 1912?
  • 07_16
    Einweihung einer Jugendherberge, unbezeichnet
  • 07_17
    Einweihung einer Jugendherberge, unbezeichnet
  • 07_18
    Jugendherberge, Einweihungsfeier
  • 07_19
    Einweihung einer Jugendherberge, unbezeichnet
  • 07_20
    Menschenstrom auf einem Höhenweg
  • 07_21
    Jugendherberge, unbezeichnet
  • 07_26
    Jugendherberge, unbezeichnet
  • 07_27
    Jugendherberge, unbezeichnet
  • 07_29
    Jugendherberge Haus Hammerstein, Rittersaal
  • 07_30
    Jugendherberge Nähe Koblenz, Rheinland-Pfalz
  • 07_32
    Jugendherberge, unbezeichnet
  • 07_46
    Jugendherberge Burg Altena, gegr. 1912/14 von Richard Schirrmann: Jugendgruppe im Tagesraum,  wahrscheinlich gestellte Werbeaufnahme für die Jugendherbergsidee, rechts auf der Bank: Richard Schirrmanns zweite Ehefrau Elisabeth (ab 1929), undatiert, späte 1920er Jahre?
  • 07_50
    Jugendherberge Burg Altena, gegr. 1912/14 von Richard Schirrmann: Im Tagesraum "Bauernstübchen", wahrscheinlich gestellte Werbeaufnahme für die Jugendherbergsidee, Mitte: Richard Schirrmanns zweite Ehefrau Elisabeth (ab 1929), undatiert, späte 1920er Jahre?
  • 07_74
    Lehrer Richard Schirrmann, Gründer der Jugendherberge auf Burg Altena und erster Herbergsvater (eröffnet 1912/14), wahrscheinlich am Fenster seiner Wohnung auf Burg Altena, undatiert, um 1914?
  • 07_114
    Jugendherberge Burg Altena, gegr. 1912/14 von Richard Schirrmann: Tagesraum im Stil einer westfälischen Bauernküche, undatiert, um 1920?
  • 07_124
    Kulturort Burg Altena: Einzug einer Volkstanzgruppe, undatiert, um 1920?
  • 07_452
    Einweihung der Jugendherberge Kreuztal-Ferndorf, Siegerland, gegründet 1923/24 auf Betreiben des örtlichen Lehrers Robert Flender, abgebrochen 1973
  • 07_489
    Speisesaal, wahrscheinlich Jugendherberge Ostrau (Sachsen oder Sachsen-Anhalt), undatiert [vgl. 07_1248]
  • 07_524
    Jugendherberge, unbezeichnet
  • 07_554
    Speisesaal, wahrscheinlich Jugendherberge Ostrau (Sachsen oder Sachsen-Anhalt), undatiert [vgl. 07_1248]
  • 07_736
    Jugendherberge Arnsberg, Sauerland
  • 07_767
    Richard Schirrmann spricht auf einer Veranstaltung - evtl. Werberveranstaltung für das Deutsche Jugendherbergswerk, undatiert
  • 07_782
    Kartoffel schälen vor der Jugendherberge, undatiert, um 1930?
  • 07_817
    Jugendherberge, unbezeichnet
  • 07_818
    Jugendherberge, unbezeichnet
  • 07_830
    Jugendherberge Hilchenbach, Tagesraum, Eröffnung 1933, seit 1970 "Wilhelm-Münker-Jugendherberge" nach dem Mitbegründer des Deutschen Jugendherbergswerkes Wilhelm Münker (1874-1970)
  • 07_831
    Einweihung der "schwimmende Jugendherberge" Brandenburg durch Oberbürgermeister Bössbeider (Potsdam?)
  • 07_832
    Jugendburg Ludwigstein an der Werra bei Witzenhausen im Dreiländereck Hessen, Thüringen und Niedersachsen, 1920-1933 im Besitz des Wandervogel-Vereins
  • 07_833
    Jugendburg Ludwigstein an der Werra bei Witzenhausen im Dreiländereck Hessen, Thüringen und Niedersachsen, 1920-1933 im Besitz des Wandervogels
  • 07_834
    "Schafft Jugendherbergen", Werbeplakat des Deutschen Jugendherbergswerkes
  • 07_835
    Appell des Deutschen Jugendherbergswerkes an die Jugend zum ehrbaren Verhalten während des Wanderns und Rastens, aufgehaengt in Jugendherbergen und vielen Schulen und Vereinen, abgedruckt in allen Reichsjugendherbergsverzeichnissen
  • 07_853
    Werbung für Schülerwanderfahrten im Dienste der Jugendpflege, "100 prachtvolle künstlerisch ausgeführte elektrische Projektionsbilder" mit Abbildung von Schloss Burg an der Wupper
  • 07_875
    Arbeitszimmer Richard Schirrmanns, ohne Ort - evtl. in seiner Herbergsvaterwohnung auf Burg Altena, undatiert
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...