Personenwaggon


  • 01_4724
    Kriegsschauplatz Frankreich 1917: Französische Flüchtlinge bei der Abfahrt aus dem Kriegsgebiet
  • 01_4791
    Kriegsjahr 1914: Deutsche Soldaten in einem Eisenbahnwaggon bei ihrem Abtransport zur Front
  • 01_5267
    Erster Weltkrieg: Abschied von Soldaten beim Transport der Truppe in einem Güterwagen an die Front
  • 08_695
    Frauenarbeit im 1. Weltkrieg: Bahnschaffnerinnen am Bahnhof Recklinghausen
  • 10_13904
    Kleinbahnmuseum Enger: Erhaltener und restaurierter Personenwagen Nr. 31 der Herforder Kleinbahnen GmbH, er bildet den Schwerpunkt der Ausstellung, Lokschuppen im Hintergrund.
  • 10_13905
    Kleinbahnmuseum Enger: Erhaltener und restaurierter Personenwagen Nr. 31 der Herforder Kleinbahnen GmbH, er bildet den Schwerpunkt der Ausstellung, Lokschuppen im Hintergrund.
  • 10_13906
    Kleinbahnmuseum Enger: Erhaltener und restaurierter Personenwagen Nr. 31 der Herforder Kleinbahnen GmbH, er bildet den Schwerpunkt der Ausstellung, Lokschuppen im Hintergrund.
  • 10_13907
    Kleinbahnmuseum Enger: Erhaltener und restaurierter Personenwagen Nr. 31 der Herforder Kleinbahnen GmbH, er bildet den Schwerpunkt der Ausstellung, Lokschuppen im Hintergrund. Links eine Dieselrangierlok Köf Nr. 12 von der Firma Sulo.
  • 10_13908
    Kleinbahnmuseum Enger: Dieselrangierlok Köf Nr. 12 von der Firma Sulo. Neben dem Personenwagen Nr. 31 ist die Diesellok das zweite prominente Ausstellungsstück des Kleinbahnmuseums.
  • 10_13909
    Kleinbahnmuseum Enger: Der Personenwagen Nr. 31 der Herforder Kleinbahnen GmbH mit seinen Holzbänken bildet den Schwerpunkt der Ausstellung. Passagier H.-Hermann Flachmann (77 J.) hat seine Lehre als Maschinenbauer bei der Bielefelder Kreisbahn gemacht. Die Bahn ist bis 1963 noch gefahren. Später hat Herr Flachmann bei den Restaurierungsarbeiten des Personenwagens mitgearbeitet.
  • 10_13910
    Kleinbahnmuseum Enger: Der Personenwagen Nr. 31 der Herforder Kleinbahn mit seinen Holzbänken bildet den Schwerpunkt der Ausstellung. Passagier H.-Hermann Flachmann (77 J.) hat seine Lehre als Maschinenbauer bei der Bielefelder Kreisbahn gemacht. Die Bahn ist bis 1963 noch gefahren. Später hat Herr Flachmann bei den Restaurierungsarbeiten des Personenwagens mitgearbeitet.
  • 10_14069
    Bahnhof Löhne - Blick aus einem Zugfenster heraus auf den Bahnsteig des Bahnhofs Löhne
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...