LWL-Museum für Archäologie, Münster

LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Fassade des Anbaus zur Aegidiistraße mit Lichtwand "Silberne Frequenz" von Otto Piene, rechts Partie des Museums für Archäologie
10_1208
LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Fassade des Anbaus zur Aegidiistraße mit Lichtwand "Silberne Frequenz" von Otto Piene, rechts Partie des Museums für Archäologie
10_1209
LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Fassade des Anbaus zur Aegidiistraße mit Lichtwand "Silberne Frequenz" von Otto Piene, rechts Partie des Museums für Archäologie
10_1210
Westfälisches Landesmuseum für Archäologie
10_1211
Westfälisches Landesmuseum für Archäologie mit Parkplatz an der Ägidiistraße
10_1271
Prof. Wilhelm Winkelmann (*30.09.1911 Witten), ab 1944 Archäologe im Westfälischen Landesmuseum für Vor- und Frühgeschichte, 1964 Entdecker der Paderborner Kaiserpfalz, anschließend Grabungsleiter
10_2990
Anbau des LWL-Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte an der Ägidiistraße (links) mit Lichtwand "Silberne Frequenz" von Otto Piene (Installation 1971), goldener Pavillon rechts: temporäre Ausstellungsarchitektur "switch+" während der Kunstausstellung "skulptur projekte münster 07" , konzipiert von dem Münsteraner Planungsbüro "modulorbeat" als Infopoint, Café und Projektbüro am Vorplatz des ehemaligen Archäologiemuseums, Rotenburg 3
10_10788
Ausstellung im Landesmuseum für Vor- und Frühgeschichte, Münster 1979, 1980 umbenannt in Westfälisches Museum für Archäologie, 2003 verlagert nach Herne (LWL-Museum für Archäologie)
10_11509
Modell des Landesmuseums für Vor- und Frühgeschichte, Münster 1979, 1980 umbenannt in Westfälisches Museum für Archäologie, 2003 verlagert nach Herne (LWL-Museum für Archäologie)
10_11510
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...