Sauerländischer Gebirgsverein

Das Kohlberghaus, Vereinsheim des Sauerländischen Gebirgsvereins, erbaut 1925 mit Ehrenhalle für die Gefallenen des 1. Weltkrieges
01_1451
Kohlberg mit Blick zum Kohlberghaus, Vereinsheim des Sauerländischen Gebirgsvereins, erbaut 1925 mit Ehrenhalle für die Gefallenen des 1. Weltkrieges
03_1910
Das Kohlberghaus, Vereinsheim des Sauerländischen Gebirgsvereins, erbaut 1925 mit Ehrenhalle für die Gefallenen des 1. Weltkrieges
03_1913
Das Kohlberghaus, Vereinsheim des Sauerländischen Gebirgsvereins, erbaut 1925 mit Ehrenhalle für die Gefallenen des 1. Weltkrieges
05_382
Richard Schirrmann (links, stehend) mit einer Herrenrunde, evtl. Mitglieder des Sauerländer Gebirgsvereins (?), undatiert, um 1906?
07_813
Kohlberg bei Dahle (Gemeinde Altena): Fernblick zum Kohlberghaus, Begegnungsstätte des Sauerländischen Gebirgsvereins, 1926 eingeweiht, heute Pflegeeinrichtung für psychisch Erkrankte und geistig Behinderte
20_917
Kohlberg bei Dahle (Gemeinde Altena): Kohlberghaus, Begegnungsstätte des Sauerländischen Gebirgsvereins, 1926 errichtet, heute Pflegeeinrichtung für psychisch Erkrankte und geistig Behinderte
20_918
Das Kohlberghaus am Kohlberg nördlich Neuenrade, im Naturschutzpark Homert, 1926 als Begegnungsstätte des Sauerländischen Gebirgsvereins errichtet, heute Pflegeeinrichtung für pflegebedürftige Bewohner mit psychischen und geistigen Beeinträchtigungen
20_919
Ausblick vom Kohlberg bei Dahle (Gemeinde Altena): Kohlberghaus, 1926 errichtete Begegnungsstätte des Sauerländischen Gebirgsvereins, undatiert (1940er/1950er Jahre?), heute Pflegeeinrichtung für psychisch Erkrankte und geistig Behinderte
20_920
Kohlberghaus auf dem Kohlberg bei Dahle (Gemeinde Altena): 1926 eingeweihte Begegnungsstätte des Sauerländischen Gebirgsvereins, Blick aus der Ehrenhalle
20_921
Kohlberg bei Dahle (Gemeinde Altena): Blick vom Kohlberghaus?, 1926 eingeweihte Begegnungsstätte des Sauerländischen Gebirgsvereins, undatiert, heute Pflegeeinrichtung für psychisch Erkrankte und geistig Behinderte
20_922
Der Kolbturm bei Valbert (Gemeinde Meinerzhagen), undatiert - 1913 eingeweiht, benannt nach Robert Kolb (1867-1909), Vorsitzender des Sauerländischen Gebirgsvereins, Abteilung Hagen
20_3882
Ebbegebirge bei Valbert (Gemeinde Meinerzhagen), der verschneite Kolb-Turm auf der Nordhelle, undatiert - 1913 eingeweiht, benannt nach Robert Kolb (1867-1909), Vorsitzender des Sauerländischen Gebirgsvereins, Abteilung Hagen
20_3883
Ebbegebirge bei Valbert (Gemeinde Meinerzhagen), Blick zum verschneiten Kolbturm auf der Nordhelle, undatiert - 1913 eingeweiht, benannt nach Robert Kolb (1867-1909), Vorsitzender des Sauerländischen Gebirgsvereins, Abteilung Hagen
20_3884
Ebbegebirge bei Valbert (Gemeinde Meinerzhagen), der verschneite Kolbturm auf der Nordhelle, undatiert - 1913 eingeweiht, benannt nach Robert Kolb (1867-1909), Vorsitzender des Sauerländischen Gebirgsvereins, Abteilung Hagen
20_3885
Ebbegebirge bei Valbert (Gemeinde Meinerzhagen), Fernblick zum Kolbturm auf der Nordhelle, undatiert - 1913 eingeweiht, benannt nach Robert Kolb (1867-1909), Vorsitzender des Sauerländischen Gebirgsvereins, Abteilung Hagen
20_3886
Der Kolbturm im Ebbegebirge bei Valbert (Gemeinde Meinerzhagen), undatiert - 1913 eingeweiht, benannt nach Robert Kolb (1867-1909), Vorsitzender des Sauerländischen Gebirgsvereins, Abteilung Hagen
20_3887
Fernblick zum Kolbturm bei Valbert (Gemeinde Meinerzhagen), undatiert - 1913 eingeweiht, im Zweiten Weltkrieg zerstört, 1951 wieder aufgebaut, benannt nach Robert Kolb (1867-1909), Vorsitzender des Sauerländer Gebirgsvereins, Abteilung Hagen
20_3888
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...