Prägeeisen, Hostieneisen


  • 03_4521
    Bäuerlicher Hausrat: Schmiedeeiserne Prägezangen für das Backen von Eiserkuchen [auch Hippe: dünnes Gebäck]. Hof Johanna Balker, Enger-Oldinghausen. Undatiert.
  • 10_4611
    Volkskundliche Stücke: Prägeeisen von 1694 mit eingravierten Motiven christlicher Symbolik zur Herstellung von Hostien oder Eiserkuchen
  • 10_13093
    Nikolausmarkt an der St. Peter und Paul-Kirche in Brochterbeck, 1. Advent 2015: Der Schützenverein demonstriert das Backen von "Eiserkuchen" in schmiedeeisernen Prägezangen.
  • 10_13094
    Nikolausmarkt an der St. Peter und Paul-Kirche in Brochterbeck, 1. Advent 2015: Der Schützenverein demonstriert das Backen von "Eiserkuchen" in schmiedeeisernen Prägezangen.
  • 10_13095
    Nikolausmarkt an der St. Peter und Paul-Kirche in Brochterbeck, 1. Advent 2015: Der Schützenverein demonstriert das Backen von "Eiserkuchen" in schmiedeeisernen Prägezangen.
  • 10_13096
    Nikolausmarkt an der St. Peter und Paul-Kirche in Brochterbeck, 1. Advent 2015: Der Schützenverein demonstriert das Backen von "Eiserkuchen" in schmiedeeisernen Prägezangen.
  • 11_2160
    Historisches Prägeeisen (um 1900) zur Herstellung von Hostien aus der Hostienbäckerei im Mutterhaus der Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung zu Olpe
  • 11_2161
    Oblateneisen - Hostienbäckerei im Mutterhaus der Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung zu Olpe
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...