Landschaftsgarten Landschaftspark


  • 07_1905
    Internationale Jugendherbergskonferenz Irland 1934, Exkursionen: Powerscourt Gardens südlich Dublin, Rep. Irland - in: Album Richard Schirrmann "Konferenz Irland 1934"
  • 07_1906
    Internationale Jugendherbergskonferenz Irland 1934, Exkursionen: Powerscourt Gardens südlich Dublin, Rep. Irland - in: Album Richard Schirrmann "Konferenz Irland 1934"
  • 07_1907
    Internationale Jugendherbergskonferenz Irland 1934, Exkursionen: Lorbeer in Powerscourt Gardens südlich Dublin, Rep. Irland - in: Album Richard Schirrmann "Konferenz Irland 1934"
  • 10_7925
    Wasserschloss Surenburg, 2003: Gartenfront des Mittelflügels mit ehemals barock gestaltetem Gartenparterre, ab 1873 umgestaltet zum Landschaftsgarten
  • 10_7930
    Wasserschloss Surenburg, 2003: Gartenfront des Mittelflügels mit ehemals barock gestaltetem Gartenparterre, ab 1873 umgestaltet zum Landschaftsgarten
  • 10_7938
    Constantin Freiherr von Heeremann, Besitzer von Schloss Surenburg, im Schlossgarten
  • 10_7939
    Wasserschloss Surenburg, 2003: Gartenfront des Mittelflügels mit ehemals barock gestaltetem Gartenparterre, ab 1873 umgestaltet zum Landschaftsgarten
  • 10_7967
    Die Ruineninsel im Bagno-See, eine von fünf unter Ludwig Graf Bentheim-Steinfurt ab 1780 angelegten Attraktionsinseln im damaligen Landschaftspark
  • 10_7972
    Der Bagno zwischen 1765 und 1820, exotischer Vergnügungspark, errichtet von den Grafen Bentheim-Steinfurt (Modell im Foyer der Konzertgalerie)
  • 10_7973
    Der Bagno zwischen 1765 und 1820, exotischer Vergnügungspark, errichtet von den Grafen Bentheim-Steinfurt (Modell im Foyer der Konzertgalerie)
  • 10_7974
    Der Bagno zwischen 1765 und 1820, exotischer Vergnügungspark, errichtet von den Grafen Bentheim-Steinfurt (Modell im Foyer der Konzertgalerie)
  • 10_7975
    Der Bagno zwischen 1765 und 1820, exotischer Vergnügungspark, errichtet von den Grafen Bentheim-Steinfurt (Modell im Foyer der Konzertgalerie)
  • 10_7976
    Der Bagno zwischen 1765 und 1820, exotischer Vergnügungspark, errichtet von den Grafen Bentheim-Steinfurt (Modell im Foyer der Konzertgalerie)
  • 10_7977
    Der Bagno zwischen 1765 und 1820, exotischer Vergnügungspark, errichtet von den Grafen Bentheim-Steinfurt (Modell im Foyer der Konzertgalerie)
  • 10_7978
    Der Bagno zwischen 1765 und 1820, exotischer Vergnügungspark, errichtet von den Grafen Bentheim-Steinfurt (Modell im Foyer der Konzertgalerie)
  • 10_7987
    Bei Haus Mark: Historische Lindenallee, vermutlich im 18. Jh. gepflanzt, Teil des alten Postweges Münster-Osnabrück
  • 10_7988
    Bei Haus Mark: Historische Lindenallee, vermutlich im 18. Jh. gepflanzt, Teil des alten Postweges Münster-Osnabrück
  • 10_7989
    Bei Haus Mark: Historische Lindenallee, vermutlich im 18. Jh. gepflanzt, Teil des alten Postweges Münster-Osnabrück
  • 10_7990
    Bei Haus Mark: Historische Lindenallee, vermutlich im 18. Jh. gepflanzt, Teil des alten Postweges Münster-Osnabrück
  • 10_7991
    Landschaftsgarten Villa Hecking
  • 10_7992
    Landschaftsgarten Villa Hecking
  • 10_7993
    Landschaftsgarten Villa Hecking
  • 10_7994
    Landschaftsgarten Villa Hecking
  • 10_8243
    Wasserschloss Haus Loburg, Gartenseite - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 10_8244
    Wasserschloss Haus Loburg, Gartenseite - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 10_8252
    Schloss Harkotten-Ketteler: Skulpturengarten
  • 10_8253
    Schloss Harkotten-Ketteler: Skulpturengarten
  • 10_8254
    Schloss Harkotten-Ketteler: Skulpturengarten
  • 10_8255
    Schloss Harkotten-Ketteler: Skulpturengarten
  • 10_8256
    Schloss Harkotten-Ketteler: Skulpturengarten
  • 10_8259
    Schloss Harkotten-Korff, Zufahrtsachse mit Teichrondell
  • 10_8260
    Schloss Harkotten-Korff, Zufahrtsachse mit Teichrondell
  • 10_8261
    Schloss Harkotten-Korff, Zufahrtsachse mit Teichrondell
  • 10_8262
    Schloss Harkotten-Korff, Zufahrtsachse mit Teichrondell
  • 10_12018
    Wasserschloss Herten - Blick durch das Tor der Schlosskapelle Richtung Vorplatz
  • 10_12019
    Wasserschloss Herten - Blick durch das Tor der Schlosskapelle Richtung Vorplatz
  • 10_12020
    Wasserschloss Herten, Schlosspark - Anfang des 19. Jh. umgestaltet von einem französischen Barockgarten in einen englischen Landschaftspark
  • 10_12021
    Wasserschloss Herten, Schlosspark - Anfang des 19. Jh. umgestaltet von einem französischen Barockgarten in einen englischen Landschaftspark
  • 10_12022
    Wasserschloss Herten, Schlosspark - Anfang des 19. Jh. umgestaltet von einem französischen Barockgarten in einen englischen Landschaftspark
  • 10_12023
    Wasserschloss Herten, Ruine der Orangerie - erbaut 1725 von Bertram Karl Graf von Nesselrode-Reichenstein (Verfall ab 1920), Länge 35 Meter, ursprünglich Dachballustrade mit 12 Figuren des Münsteraner Bildhauers Johann Mauritz  Gröninger [vgl. Bild 08_47 und 08_259]
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...