Schweinehaltung, Schweinezucht


  • 01_240
    Schweineherde im Ravensberger Land
  • 01_2918
    Weidende Schweine auf den Emmerwiesen
  • 03_3234
    Hof Dümpelmann, Großmutter Maria Dümpelmann im "Schweinepirk"
  • 03_3236
    Hof Dümpelmann, "Schweinepirk" - im Hintergrund: Maria Dümpelmann (links) und Tochter Elfriede (rechts)
  • 03_3237
    Hof Dümpelmann, "Schweinepirk", im Hintergrund: Elfriede Dümpelmann
  • 03_4543
    Bäuerliche Hofwirtschaft: Schweinehaltung mit Freilauf im Schweinekoben. Vermutlich Ostwestfalen. Ohne Angaben, undatiert.
  • 03_4547
    Bäuerliche Hofwirtschaft: Eintrieb in den Schweinestall. Vermutlich Ostwestfalen. Ohne Angaben, undatiert.
  • 03_4548
    Bäuerliche Hofwirtschaft: Schweinefreilauf auf dem Hof. Vermutlich Ostwestfalen. Ohne Angaben, undatiert.
  • 03_4549
    Bäuerliche Hofwirtschaft: Anstehende Schweineschlachtung: eingefangenes Schlachttier. Vermutlich Ostwestfalen. Ohne Angaben, undatiert.
  • 03_4550
    Bäuerliche Hofwirtschaft: Schweineschlachtung [Doppelbelichtung mit zwei Bewegungsabläufen im selben Bild]. Vermutlich Ostwestfalen. Ohne Angaben, undatiert.
  • 03_4551
    Bäuerliche Hofwirtschaft: Schweineschlachtung: Ausbluten des Tieres. Vermutlich Ostwestfalen. Ohne Angaben, undatiert.
  • 03_4569
    Bäuerliche Hofwirtschaft: Schweinehaltung mit Freilauf im Schweinekoben. Vermutlich Ostwestfalen. Ohne Angaben, undatiert.
  • 05_9755
    Aussiedlerhof in der Warburger Börde
  • 06_909
    Dämpfen von Kartoffeln auf dem Hof Ridder im Roringshook zur Herstellung von Schweinefutter, am Gerät Hermann Nagel
  • 06_910
    Dämpfen von Kartoffeln auf dem Hof Ridder im Roringshook zur Herstellung von Schweinefutter
  • 08_186
    Schweinefamilie auf Hof Schulte-Natrop, Ortsteil Börste
  • 10_2680
    Weidende Schweine auf einer Streuobstwiese vor einem Bauernhof
  • 10_5657
    Viehzucht auf Gut Düsse, Versorgungshof des Provinzial-Landarmen- und Arbeitshauses Lippstadt-Benninghausen. Undatiert, um 1928?
  • 10_13885
    Sattelmeierhof Ebmeyer, Enger-Oldinghausen - Familienbetrieb im Produktionszweig Ackerbau und Schweinezucht. Hier: Austrieb von Schweinen aus dem historischen Stallgebäude, Februar 2015.
  • 10_13886
    Sattelmeierhof Ebmeyer, Enger-Oldinghausen - Familienbetrieb im Produktionszweig Ackerbau und Schweinezucht. Hier: Schweinestall im ehemaligen Haupthaus von 1812 (Vierständer-Fachwerkbau). Februar 2015.
  • 10_14239
    Transparente Tierhaltung auf Hof Mersch in Hopsten: Das "Schweineschaufenster" für Hofbesucher. Landwirt Karsten Mersch betreibt auf seinem 60 Hektar großen Hof eine umsichtige Ferkelaufzucht mit 240 Sauen, Geflügelwirtschaft in Freilandhaltung, Futtermittelanbau für den Eigenbedarf sowie Obst-, Gemüse- und Kräuteranbau zur Direktvermarktung in seinem Hofladen. August 2019.
  • 11_2021
    Jugendbauernhof im ehemaligen Kloster Hardehausen, Warburg - seit 1945 Jugendbildungs- und Begegnungsstätte des Erzbistums Paderborn, ausgestattet mit Sporteinrichtungen, Jugendbauernhof, Eine-Welt-Laden und Café, seit 1949 auch Sitz der Landvolkshochschule Anton Heinen
  • 11_3460
    Hof Martin und Maria Büning in Laer, Borghorster Straße. Begründet 1991 als Arche- und Naturlandhof zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen. Betrieb auf 10 ha Weideland und 65 ha Ackerland für den Anbau von Weizen, Gerste, Erbsen, Mais, Ackerbohnen und Kleegras zur Versorgung des hofeigenen Tierbestandes. Betriebsschwerpunkt: Viehzucht, Fleischproduktion und mobiler Markverkauf im Münsterland.
  • 11_3461
    Gutshaus auf Hof Martin und Maria Büning in Laer, Borghorster Straße. Begründet 1991 als Arche- und Naturlandhof zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen. Betrieb auf 10 ha Weideland und 65 ha Ackerland für den Anbau von Weizen, Gerste, Erbsen, Mais, Ackerbohnen und Kleegras zur Versorgung des hofeigenen Tierbestandes. Betriebsschwerpunkt: Viehzucht, Fleischproduktion und mobiler Markverkauf im Münsterland.
  • 11_3462
    Gutshaus auf Hof Martin und Maria Büning in Laer, Borghorster Straße. Begründet 1991 als Arche- und Naturlandhof zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen. Betrieb auf 10 ha Weideland und 65 ha Ackerland für den Anbau von Weizen, Gerste, Erbsen, Mais, Ackerbohnen und Kleegras zur Versorgung des hofeigenen Tierbestandes. Betriebsschwerpunkt: Viehzucht, Fleischproduktion und mobiler Markverkauf im Münsterland.
  • 11_3463
    Gutshaus auf Hof Martin und Maria Büning in Laer, Borghorster Straße. Begründet 1991 als Arche- und Naturlandhof zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen. Betrieb auf 10 ha Weideland und 65 ha Ackerland für den Anbau von Weizen, Gerste, Erbsen, Mais, Ackerbohnen und Kleegras zur Versorgung des hofeigenen Tierbestandes. Betriebsschwerpunkt: Viehzucht, Fleischproduktion und mobiler Markverkauf im Münsterland.
  • 11_3464
    Maria Büning, Inhaberin des Arche- und Naturlandhofes Martin und Maria Büning in Laer - gegründet 1991 zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen. Betriebsschwerpunkt: Viehzucht, Fleischproduktion und mobiler Markverkauf im Münsterland (Verkaufswagen im Hintergrund).
  • 11_3465
    Schweinemast in Offenstallhaltung: Arche- und Naturlandhof Büning in Laer, gegründet 1991 von Martin und Maria Büning zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen - hier: das "Bentheimer Schwein", eine genügsame, stressresistente und fruchtbare Schweinerasse mit guten Muttereigenschaften.
  • 11_3466
    Schweinemast in Offenstallhaltung: Arche- und Naturlandhof Büning in Laer, gegründet 1991 von Martin und Maria Büning zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen - hier: das "Bentheimer Schwein", eine genügsame, stressresistente und fruchtbare Schweinerasse mit guten Muttereigenschaften.
  • 11_3467
    Schweinemast in Offenstallhaltung: Arche- und Naturlandhof Büning in Laer, gegründet 1991 von Martin und Maria Büning zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen - hier: das "Bentheimer Schwein", eine genügsame, stressresistente und fruchtbare Schweinerasse mit guten Muttereigenschaften.
  • 11_3468
    Schweinemast in Offenstallhaltung: Arche- und Naturlandhof Büning in Laer, gegründet 1991 von Martin und Maria Büning zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen - hier: das "Bentheimer Schwein", eine genügsame, stressresistente und fruchtbare Schweinerasse mit guten Muttereigenschaften.
  • 11_3469
    Das "Bentheimer Schwein", eine genügsame, stressresistente und fruchtbare Schweinerasse mit guten Muttereigenschaften - Arche- und Naturlandhof Büning in Laer, gegründet 1991 von Martin und Maria Büning zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen.
  • 11_3470
    Das "Bentheimer Schwein", eine genügsame, stressresistente und fruchtbare Schweinerasse mit guten Muttereigenschaften - Arche- und Naturlandhof Büning in Laer, gegründet 1991 von Martin und Maria Büning zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen.
  • 11_3471
    Schweinemast in Offenstallhaltung: Arche- und Naturlandhof Büning in Laer, gegründet 1991 von Martin und Maria Büning zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen - hier: das "Bentheimer Schwein", eine genügsame, stressresistente und fruchtbare Schweinerasse mit guten Muttereigenschaften.
  • 11_3472
    Schweinemast in Offenstallhaltung: Arche- und Naturlandhof Büning in Laer, gegründet 1991 von Martin und Maria Büning zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen - hier: das "Bentheimer Schwein", eine genügsame, stressresistente und fruchtbare Schweinerasse mit guten Muttereigenschaften.
  • 11_3473
    Partie auf dem Arche- und Naturlandhof Martin und Maria Büning in Laer
  • 11_3486
    Offenstallhaltung auf dem Arche- und Naturlandhof Martin und Maria Büning in Laer, gegründet 1991 zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen.
  • 11_3500
    Partie auf dem Arche- und Naturlandhof Martin und Maria Büning in Laer
  • 11_3501
    Geländepartie auf dem Arche- und Naturlandhof Martin und Maria Büning in Laer
  • 11_3502
    Toreinfahrt auf dem Arche- und Naturlandhof Martin und Maria Büning in Laer
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...