Kosmetisches Gewerbe

Damen-Frisiersalon auf dem Passagierdampfer "Dresden" der Reederei Norddeutscher Lloyd
01_5469
Höhensonne und elektrische Bäder auf dem Passagierdampfer "Columbus" der Reederei Norddeutscher Lloyd
01_5471
Telgte, 1981: Ladengeschäfte im Ortszentrum
05_11206
Herdecke, Hauptstraße 59 (abgerissen): Gebäudeanbau mit Friseur Emil Schröder, später Friseur Deimann - rechts: Freitreppe zu Roman Kaiser (Eis und Süßes). Undatierte Vermessungsdokumentation der damaligen "Adolf-Hitler-Straße" [nach 1937].
05_11454
Herdecke, zwischen Hauptstraße 62 und 64: Gebäudeanbau mit Friseursalon und Fachwerkhaus. Undatierte Vermessungsdokumentation der damaligen "Adolf-Hitler-Straße" [nach 1937].
05_11458
Herdecke, Hauptstraße/Kampstraße: Fachwerkgebäude mit Gasthof Hermann Bien und Friseursalon - im Hintergrund rechts: evangelisches Gemeinschaftshaus (abgerissen). Undatierte Vermessungsdokumentation der damaligen "Adolf-Hitler-Straße" [nach 1937].
05_11479
Herdecke 1915 - Wetterstraße; Friseursalon im Eckhaus; Blick in die Kampstraße auf das Möbelgeschäft Reifenberg
05_12248
Im Damensalon Brömmel, Hoher Weg: Magda Brömmel und Hannelore Sträter mit Kundinnen
06_991
Der Raesfelder Fotograf Ignaz Böckenhoff: Selbstporträt im Spiegel mit Friseur Brömmel
06_1130
Friseur Brömmel beim Rasieren eines Kunden
06_1185
Friseur Brömmel beim Haareschneiden
06_1255
Ein Kind beim Friseur
06_1374
Richard Schirrmann, Wanderungen: Jugendgruppe an einem Marktbrunnen (Original ohne Angaben), undatiert, 1920er Jahre
07_495
Richard Schirrmann, Wanderfahrten: Ort zwischen Gießen und Weilburg, Hessen, Kreis Limburg-Weilburg (Original ohne Angaben)
07_1722
Karl-Heinz Reckfort mit Ehefrau Marianne (links) in ihrer Adler-Drogerie an der Warendorfer Straße 61a, eröffnet 1937 von Vater Otto Reckfort (1907-1973)
10_10266
Adler-Drogerie Otto Reckfort, eröffnet 1937: Der junge Karl-Heinz Reckfort, Sohn des Inhabers, mit Personal, rechs: Martha Pieper (Warendorfer Straße 61a)
10_10273
Schaufensterfront der Adler-Drogerie Otto Reckfort im weihnachtlichen Dekorationsstil der 1960er Jahre - Geschäftsgründung 1937, Warendorfer Straße 61a
10_10275
Schaufensterfront der Adler-Drogerie Otto Reckfort im Dekorationsstil der 1960er Jahre - Geschäftsgründung 1937, Warendorfer Straße 61a
10_10276
Adler-Drogerie Otto Reckfort (seit 1937): Das Drogistinnen-Team Anfang der 1960er Jahre - hinten rechts: Marianne Reckfort, Ehefrau des Juniorchefs Karl-Heinz Reckfort (Warendorfer Straße 61a)
10_10277
Adler-Drogerie Otto Reckfort (seit 1937): Das Drogistinnen-Team Ende der 1960er Jahre - hinten links: Marianne Reckfort, Ehefrau des Juniorchefs Karl-Heinz Reckfort (Warendorfer Straße 61a)
10_10278
Adler-Drogerie Otto Reckfort (seit 1937): Geschäftsfassade Ende der 1960er Jahre, Warendorfer Straße 61a Ecke Dodostraße
10_10279
Ute Reckfort, Tochter von Marianne und Karl-Heinz Reckfort, Inhaber der Adler-Drogerie an der Warendorfer Straße 61a, später Drogistin und Geschäftsnachfolgerin des 1998 verstorbenen Vaters
10_10280
Karl-Heinz Reckfort mit Ehefrau Marianne anlässlich des 50-jährigen Geschäftsjubiläums der Adler-Drogerie Reckfort, eröffnet 1937 von seinem Vater Otto Reckfort an der Warendorfer Straße 61a
10_10282
Karl-Heinz Reckfort und Ehefrau Marianne mit Tochter Ute anlässlich des 50-jährigen Geschäftsjubiläums der Adler-Drogerie Reckfort, eröffnet 1937 von seinem Vater Otto Reckfort an der Warendorfer Straße 61a
10_10283
Drogistin Marianne Reckfort, Inhaberin der Adler-Drogerie an der Warendorfer Straße 61a, gegr. 1937 von  Schwiegervater Otto Reckfort - seit 1959 mit Ehemann und Geschäftsnachfolger Karl-Heinz Reckfort (+1998) in dem Traditionshaus tätig
10_10285
Adler-Drogerie Reckfort: Der Produktbereich Körper- und Gesundheitspflege im Traditionshaus an der Warendorfer Straße 61a - gegr. 1937 von Otto Reckfort (+1973), fortgeführt von Sohn Karl-Heinz Reckfort (+1998 ) und nachfolgend von Ehefrau Marianne und Tochter Ute Reckfort
10_10286
Adler-Drogerie Reckfort: Ein vielfältiges Produktangebot der Körper- und Gesundheitspflege im Traditionshaus an der Warendorfer Straße 61a - gegr. 1937 von Otto Reckfort (+1973), fortgeführt von Sohn Karl-Heinz Reckfort (+1998 ) und nachfolgend von Ehefrau Marianne und Tochter Ute Reckfort
10_10287
Adler-Drogerie Reckfort: Der Produktbereich Körperpflege und Haushaltsmittel im Traditionshaus an der Warendorfer Straße 61a - gegr. 1937 von Otto Reckfort (+1973), fortgeführt von Sohn Karl-Heinz Reckfort (+1998 ) und nachfolgend von Ehefrau Marianne und Tochter Ute Reckfort
10_10288
Adler-Drogerie Reckfort: Ein hochwertiges Produktangebot der Schönheitspflege im Traditionshaus an der  Warendorfer Straße 61a - gegr. 1937 von Otto Reckfort (+1973), fortgeführt von Sohn Karl-Heinz Reckfort (+1998) und nachfolgend von Ehefrau Marianne und Tochter Ute Reckfort
10_10289
Adler-Drogerie Reckfort, die dritte Generation: Juniorchefin Ute Reckfort und Mutter Marianne Reckfort in ihrem traditionsreichen Fachgeschäft an der Warendorfer Straße 61a - gegr. 1937 von Großvater Otto Reckfort (+1973),  fortgeführt von Vater Karl-Heinz Reckfort (+1998)
10_10290
Adler-Drogerie Reckfort, die dritte Generation: Juniorchefin Ute Reckfort und Mutter Marianne Reckfort in ihrem traditionsreichen Fachgeschäft an der Warendorfer Straße 61a - gegr. 1937 von Großvater Otto Reckfort (+1973),  fortgeführt von Vater Karl-Heinz Reckfort (+1998)
10_10291
Drogistinnen der klassischen Schule: Ute und Marianne Reckfort stehen für hochwertige Schönheitspflege in der traditionsreichen Adler-Drogerie Reckfort an der Warendorfer Straße 61a, gegr. 1937, in den 1970er Jahren erweitert um Kosmetikbehandlungen und Fußpflege
10_10292
Drogistinnen der klassischen Schule: Ute und Marianne Reckfort stehen für hochwertige Schönheitspflege in der traditionsreichen Adler-Drogerie Reckfort an der Warendorfer Straße 61a, gegr. 1937, in den 1970er Jahren erweitert um Kosmetikbehandlungen und Fußpflege
10_10293
Adler-Drogerie Reckfort (seit 1937): Edle Düfte von aktuell bis klassisch in der Parfümerieabteilung des Traditionshauses an der Warendorfer Straße 61a, im Hintergrund: Inhaberin Marianne Reckfort
10_10294
Adler-Drogerie Reckfort: Der Produktbereich Körper- und Gesundheitspflege im Traditionshaus an der Warendorfer Straße 61a - gegr. 1937 von Otto Reckfort (+1973), fortgeführt von Sohn Karl-Heinz Reckfort (+1998) und nachfolgend von Ehefrau Marianne und Tochter Ute Reckfort
10_10295
Adler-Drogerie Reckfort: Ein vielfältiges Produktangebot der Körper- und Gesundheitspflege im Traditionshaus an der Warendorfer Straße 61a - gegr. 1937 von Otto Reckfort (+1973), fortgeführt von Sohn Karl-Heinz Reckfort (+1998) und nachfolgend von Ehefrau Marianne und Tochter Ute Reckfort
10_10296
Adler-Drogerie Reckfort: Der Produktbereich Körperpflege und Haushaltsmittel im Traditionshaus an der Warendorfer Straße 61a - gegr. 1937 von Otto Reckfort (+1973), fortgeführt von Sohn Karl-Heinz Reckfort (+1998) und nachfolgend von Ehefrau Marianne und Tochter Ute Reckfort
10_10297
Adler-Drogerie Reckfort: Ein hochwertiges Produktangebot der Schönheitspflege im Traditionshaus an der  Warendorfer Straße 61a - gegr. 1937 von Otto Reckfort (+1973), fortgeführt von Sohn Karl-Heinz Reckfort (+1998) und nachfolgend von Ehefrau Marianne und Tochter Ute Reckfort
10_10298
Adler-Drogerie Reckfort (seit 1937): Edle Düfte von aktuell bis klassisch in der Parfümerieabteilung des Traditionshauses an der Warendorfer Straße 61a, im Hintergrund: Inhaberin Marianne Reckfort
10_10299
Drogistinnen der klassischen Schule: Ute und Marianne Reckfort stehen für hochwertige Schönheitspflege in der traditionsreichen Adler-Drogerie Reckfort an der Warendorfer Straße 61a, gegr. 1937, in den 1970er Jahren erweitert um Kosmetikbehandlungen und Fußpflege
10_10300
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...