Straßenumbenennungen nach Jahren (1933-1945)Straßenumbenennungen nach Kommunen (A-Z)Hauptkategorien der bei Straßenbenennungen benutzten BezeichnungenKategorien der bei Straßenbenennungen benutzten BezeichnungenPersonen/Begriffe/Räume (Bezeichnungen), die bei Straßenbenennungen benutzt wurdenRückbenennungen von Straßen schon während oder nach dem Ende des NationalsozialismusStartseite des Internet-Portals 'Westfälische Geschichte'Startseite des NS-StraßennamenprojektsStartseite des NS-Straßennamenprojekts

IserlohnStadt

44 Bezeichnungen / 54 Neu-/Umbenennungen / davon 5 noch gültig
AGS5962024
RegBez.Arnsberg
KreisMärkischer Kreis
Verwaltungsgliederung 1933Provinz Westfalen, Regierungsbezirk Arnsberg, Stadtkreis Iserlohn
Fläche 1933 (qkm)23,09
 
Einwohner 193334.272
Einwohner ev. Landeskirche 193321.263 (62,04 %)
Einwohner röm.-kath. 193311.732 (34,23 %)
Einwohner jüdisch 1933157 (0,46 %)
Einwohner sonst. Konf. 19331.120 (3,27 %)
 
Info1937 Planungen des Oberbürgermeisters, im Rahmen der für 1938 "geplanten allgemeinen Umbenennung" für Straßen und Plätze die "Namen der Gefallenen der Bewegung (an der Feldherrnhalle und im Gau Westfalen-Süd)" zu verwenden. Es war beabsichtigt, so der Vortrag von Bürgermeister Riedel in der Beigeordneten-Besprechung vom 23.11.1937, "das gesamt Stadtgebiet, ausgehend vom Schillerplatz - als den zukünftigen Mittelpunkt der Stadt - in bestimmte Viertel aufzuteilen und diese einzelnen Stadtviertel einheitlich zu benennen. So ist z. B. daran gedacht, die im Osten der Stadt gelegenen Straßen nach berühmten Heerführern zu benennen, ein anderes Viertel wiederum nach bedeutenden Künstlern, Geistesgrößen usw. ein anderes Viertel nach Blumen, das Stadtzentrum nach den vor der Feldherrnhalle gefallenen 16 Nationalsozialisten." Diese umfassende Änderung solle auf mehrere Jahre verteilt werden. Dass 1945 in diesem Areal keine umfangreichen Umbenennungen stattfinden mussten, ist dem Umstand zu verdanken, dass die Planungen bis 1939 zurückgestellt und dann wegen des Kriegsausbruchs gänzlich aufgegeben worden waren.
QuellenHermann Holtmeier/Manfred Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, (=Beiträge zur Heimatkunde für Iserlohn und den märkischen Raum, Bd. 19), Iserlohn 2009.

Friedrich Woeste, Iserlohn und Umgegend. Ortsnamendeutung, Ortsgeschichte und Sagenkunde / Die Ortsnamengeheimnisse im Iserlohner Raum, Iserlohn 2007 [basierend auf der Ausgabe von 1871].
Portalweitere Ressourcen zum Ort im Internet-Portal "Westfälische Geschichte"
Neu-/Umbenennungen nach Kategorien
Neu-/Umbenennungen nach Jahren und Kategorien
Karte für "Iserlohn"
Karten:GoogleVollbildOSMVollbildGeoHack
19331933
19341934
19351935
19361936
19371937
19381938
19391939
19401940
19411941
19421942
19431943
19441944
19451945
Jahr unbekanntJahr unbekannt
Keine JahresangabeKeine Angabe
Helligkeit:0
(-100 bis 100)
Benennungen - Auflistung
Sortierung: nach Ortsteilen | nach Bezeichnungen | chronologisch | existieren noch

Bömberg(1 Bezeichnung / 1 Neu-/Umbenennung)zum Seitenanfang

[projektierte Straße]

1937

Roonstraße

Roon, von, Albrecht (30.04.1803-23.02.1879) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

10.03.1947 Im Schlehdorn

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Bömberg
Information:Bennungszeitpunkt unklar; 19.02.1947 Vorlage des Hauptamts für den Hauptausschuss: Im Schlehdorn; 10.03.1947 Umbenennungsbeschluss der Stadtvertretung: Im Schlehdorn.
Schlüsselnr.:04217
Geokoordinaten:7.7047378 (Länge)51.3839418 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 103. - H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 136.

Bömberg/Tyrol(2 Bezeichnungen / 2 Neu-/Umbenennungen)zum Seitenanfang

An den Sieben Gäßchen

28.11.1938

Josef-Wagner-Straße

Wagner, Josef (12.01.1899-21.04.1945) Person lebte zum Zeitpunkt der Benennung noch

02.04.1943 Karl-Peters-Straße (1943-1945), heute: An den Sieben Gäßchen

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Bömberg/Tyrol
Information:28.11.1938 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: "Aus Anlass des gestern stattgehabten Besuches des Gauleiters [Josef Wagner] habe ich mich entschlossen, die Straße 'An den Siebengäßchen' in 'Josef Wagner-Straße' umzuwandeln", mit "sofortiger Wirkung" - obgleich OB Damrau der Erlass des Reichsinnenministeriums vom 25.05.1934 bekannt war, der derartige Ehrungen ausdrücklich verbot; 29.03.1943 Mitteilung einer Anordnung des Gauleiter-Stellvertreters für den Oberbürgermeister: "Josef-Wagner-Straße" solle "aus bekannten Gründen sofort umbenannt werden. Ich bitte, die neue Benennung umgehend durchzuführen und als neuen Namen den eines verstorbenen oder gefallenen hervorragenden Mannes zu wählen"; Vorschlag des Oberbürgermeisters: Karl-Peters-Straße.
Schlüsselnr.:04184
Geokoordinaten:7.7039621 (Länge)51.3806624 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 103 (mit abgezeichnetem Erlass). - AmtsBlRegArnsberg 1938, S. 438; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 33f.

Josef-Wagner-Straße

02.04.1943

Karl-Peters-Straße

Peters, Carl (27.09.1856-10.09.1918) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorbenLokalbezug

30.07.1945 An den Sieben Gäßchen

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Bömberg/Tyrol
Information:29.03.1943 Mitteilung einer Anordnung des Gauleiter-Stellvertreters für den Oberbürgermeister: "Josef-Wagner-Straße" solle "aus bekannten Gründen sofort umbenannt werden. Ich bitte, die neue Benennung umgehend durchzuführen und als neuen Namen den eines verstorbenen oder gefallenen hervorragenden Mannes zu wählen." Vorschlag des Oberbürgermeisters: Karl-Peters-Straße; 02.04.1943 Verfügung des Oberbürgermeisters, u. a. wegen der persönlichen Beziehungen Peters zu Iserlohn, am selben Tag telefonische Zustimmung des Beauftragten der NSDAP und der Polizeiverwaltung, Umbenennung mit sofortiger Wirkung, das Stadtbauamt solle das neue Schild sofort anbringen, ggf. provisorisch als Holzschild.

20.06.1945 Vorschlag des Deutschen Gewerkschaftsbunds: An den Siebengässchen.
Schlüsselnr.:04184
Geokoordinaten:7.7039621 (Länge)51.3806624 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 103. - H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 33f.

Dördel(4 Bezeichnungen / 4 Neu-/Umbenennungen)zum Seitenanfang

[neue Straße]

03.09.1934

Eupenstraße

Eupen <Kreis/Stadt>

06.11.1946 Sperlingsgasse (06.11.1946-31.03.1947), heute: Wilhelm-Raabe-Straße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Dördel
Schlüsselnr.:04177
Geokoordinaten:7.6854617 (Länge)51.3768933 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 103. - H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 288.

Dröscheder Weg / Dördeler Weg

07.08.1935

Memelstraße

Memel <Klaipėda> <Gebiet/Fluss>

Memelstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Dördel
Information:16.07.1935 Verfügung des Oberbürgermeisters; 07.08.1935 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: "Straßenzug vom Dröscheder Weg bis Dördel-Weg".
Schlüsselnr.:04172
Geokoordinaten:7.6871069 (Länge)51.3775661 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 102. - AmtsBlRegArnsberg 1935, S. 254; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 186.

[nicht vergeben]

07.08.1935

Märkische Straße

Mark <Grafschaft>Lokalbezug

Märkische Straße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Dördel
Information:16.07.1935 Verfügung des Oberbürgermeisters; 07.08.1935 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: "Straße, welche vom Dördel-Weg in Richtung 'Auf der Burg' führt".
Schlüsselnr.:04171
Geokoordinaten:7.6880014 (Länge)51.3805779 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:AmtsBlRegArnsberg 1935, S. 254; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 184.

[projektierte Straße]

26.03.1936

Elsenbornstraße

Elsenborn <Bütgenbach>

Elsenbornstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Dördel
Information:26.03.1936 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: "Verbindungsstraße zwischen Märkische Straße und Dördelweg".
Schlüsselnr.:04161
Geokoordinaten:7.6875770 (Länge)51.3799475 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:AmtsBlRegArnsberg 1936, S. 78; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 82.

Dröscheder Feld(1 Bezeichnung / 1 Neu-/Umbenennung)zum Seitenanfang

Friedhofstraße / Grasweg

28.11.1936

Straße der Flak

Flak <Flugabwehrkanone>

30.07.1945 Grasweg

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Dröscheder Feld
Information:21.11.1936 Vorschlag des Flakregiments 24 für die Hauptzugangsstraße zur Flak-Kaserne "Dröschederfeld": Flak-Weg oder Hermann-Göring-Straße, Bitte, die Benennung anlässlich der Begrüßungsfeierlichkeiten vorzunehmen; 28.11.1936 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: "die Friedhofstraße und der Grasweg von der Eisenbahn-Unterführung bis zum Eingang zur Flak-Kaserne".

20.06.1945 Vorschlag des Deutschen Gewerkschaftsbunds: Friedhofstraße.
Schlüsselnr.:04305
Geokoordinaten:7.6767224 (Länge)51.3764384 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 102. - AmtsBlRegArnsberg 1936, S. 295; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 101f.

Genna(2 Bezeichnungen / 2 Neu-/Umbenennungen)zum Seitenanfang

Kanalstraße

12.04.1937

Körnerstraße

Körner, Oskar (04.01.1875-09.11.1923) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

30.06.1945 Kanalstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Genna
Schlüsselnr.:03556
Geokoordinaten:7.6112899 (Länge)51.3626464 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 149.

Zum Wasserwerk

12.04.1937

Derfflingerstraße

Derfflinger, (von), Georg (um 04.03.1606-um 14.02.1695) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

28.02.1957 Zum Laurenzisbrunnen

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Genna
Schlüsselnr.:03561
Geokoordinaten:7.6064400 (Länge)51.3600200 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 295.

Iserlohn(22 Bezeichnungen / 22 Neu-/Umbenennungen)zum Seitenanfang

Marktplatz

20.04.1933

Adolf-Hitler-Platz

Hitler, Adolf (20.04.1889-30.04.1945) Person lebte zum Zeitpunkt der Benennung noch

18.05.1945 Rathausplatz (1945-07.10.1975), heute: Alter Rathausplatz

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Information:11.04.1933 einstimmiger Beschluss der Stadtverordnetenversammlung auf Antrag der NSDAP-Fraktion, der Stadt sollen hierdurch keine Kosten entstehen, da es die NSDAP als ihre "Ehrenpflicht" betrachte, die "neuen Schilder zu erstellen"; 24.04.1933 Genehmigung rückwirkend zum 20.04.1933; 24.04.1933 Bekanntmachung durch durch den Oberbürgermeiser als Ortspolizeibehörde.

18.05.1945 Entschließung des Rats: Rathausplatz; 20.06.1945 Vorschlag des Deutschen Gewerkschaftsbunds: Rathaus-Platz.
Schlüsselnr.:04130
Geokoordinaten:7.6973871 (Länge)51.3744893 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 102; Zgg. 2/77, 103. - AmtsBlRegArnsberg 1933, S. 212; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 15f.

[Bahnhofsvorplatz]

20.04.1933

Hans-Bernsau-Platz

Bernsau, Hans (22.10.1905-18.01.1933) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorbenLokalbezug

18.05.1945 Bahnhofsplatz

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Information:11.04.1933 einstimmiger Beschluss der Stadtverordnetenversammlung auf Antrag der NSDAP-Fraktion, der Stadt sollen hierdurch keine Kosten entstehen, da es die NSDAP als ihre "Ehrenpflicht" betrachte, die "neuen Schilder zu erstellen"; 24.04.1933 Genehmigung rückwirkend zum 20.04.1933; 24.04.1933 Bekanntmachung durch den Oberbürgermeiser als Ortspolizeibehörde; Bernsau wurde 1933 auf dem Bahnhofsplatz von Kommunisten getötet.

18.05.1945 Entschließung des Rats: Bahnhofsplatz; 20.06.1945 Vorschlag des Deutschen Gewerkschaftsbunds: Bahnhofsplatz.
Schlüsselnr.:04032
Geokoordinaten:7.6927247 (Länge)51.3729040 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 102; Zgg. 2/77, 103. - AmtsBlRegArnsberg 1933, S. 212; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 49.

[nicht vergeben]

07.08.1935

Tannenbergstraße

Tannenberg <Stębarg>

10.03.1947 Schlesische Straße (L 682)

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Information:16.07.1935 Verfügung des Oberbürgermeisters; 07.08.1935 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: "Verbindungsstraße zwischen Westfalenstraße und Mendener Straße".

15.01.1947 Vorschlag des Hauptausschusses infolge der Direktive Nr. 30: Mozartstraße; 19.02.1947 Vorlage des Hauptamts für den Hauptausschuss: Seidenstraße; 10.03.1947 Umbenennungsbeschluss der Stadtvertretung: Schlesische Straße.
Schlüsselnr.:04432
Geokoordinaten:7.7265731 (Länge)51.3783715 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 102; Zgg. 2/77, 103. - AmtsBlRegArnsberg 1935, S. 254; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 234f.

Talstraße

07.08.1935

Ludendorffstraße

Ludendorff, Erich (09.04.1865-20.12.1937) Person lebte zum Zeitpunkt der Benennung noch

10.03.1947 Im Wiesengrund

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Information:16.07.1935 Verfügung des Oberbürgermeisters; 07.08.1935 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: "Straße zwischen der Westfalenstraße und der nunmehrigen Tannenbergstraße", unbefestigte Planstraße.

15.01.1947 Vorschlag des Hauptausschusses infolge der Direktive Nr. 30: Talstraße; 19.02.1947 Vorlage des Hauptamts für den Hauptausschuss: Im Wiesengrund; 10.03.1947 Umbenennungsbeschluss der Stadtvertretung: Im Wiesengrund.
Schlüsselnr.:04236
Geokoordinaten:7.7186341 (Länge)51.3765171 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 102; Zgg. 2/77, 103. - AmtsBlRegArnsberg 1935, S. 254; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 138f.

Karrenstraße

15.01.1936

Straße der SA

SA <Sturmabteilung>

18.05.1945 Kurt-Schumacher-Ring

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Information:18.11.1935 Antrag des SA-Sturmbanns II/259 "Hans Bernsau": "Da bereits in allen Städten traditionsgemäss die Umbenennung einer Straße in 'Straße der SA' erfolgt ist, bittet der Sturmbann II/259 um Umbenennung der Karrenstraße in 'Strasse der SA'"; 15.01.1936 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde. An der Straße befand sich ein SA-Heim, heutiges Teilstück des Kurt-Schumacher-Rings.

18.05.1945 Entschließung des Rats: Karrenstraße; 20.06.1945 Vorschlag des Deutschen Gewerkschaftsbunds: Karrenstraße.
Schlüsselnr.:04025
Geokoordinaten:7.6975300 (Länge)51.3737500 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 103. - AmtsBlRegArnsberg 1936, S. 18; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 165f.

[neue Straße/Straße A]

15.01.1936

Schlieffenstraße

Schlieffen, von, Alfred (28.02.1833-04.01.1913) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

10.03.1947 Soenneckenstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Information:29.11.1935 Verfügung des Oberbürgermeisters; 15.01.1936 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: Bebauungsgebiet zwischen Mendener Straße, Sundernallee und Westfalenstraße.

15.01.1947 Vorschlag des Hauptausschusses infolge der Direktive Nr. 30: Beethovenstraße; 19.02.1947 Vorlage des Hauptamts für den Hauptausschuss: Soenneckenstraße; 10.03.1947 Umbenennungsbeschluss der Stadtvertretung: Soenneckenstraße.
Schlüsselnr.:04245
Geokoordinaten:7.7177880 (Länge)51.3764182 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 103. - AmtsBlRegArnsberg 1936, S. 18; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 246.

[neue Straße/Straße B]

15.01.1936

Blücherstraße

Blücher, von, Gebhard Leberecht (16.12.1742-12.09.1819) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

10.03.1947 Bädekerstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Information:29.11.1935 Verfügung des Oberbürgermeisters; 15.01.1936 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: Bebauungsgebiet zwischen Mendener Straße, Sundernallee und Westfalenstraße.

19.02.1947 Vorlage des Hauptamts für den Hauptausschuss: Bädekerstraße; 10.03.1947 Umbenennungsbeschluss der Stadtvertretung: Bädekerstraße.
Schlüsselnr.:04231
Geokoordinaten:7.7172600 (Länge)51.3790500 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 103. - AmtsBlRegArnsberg 1936, S. 18; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 48f.

[projektierte Straße/Straße C]

15.01.1936

Zietenstraße

Zieten <Ziethen>, von, Hans Joachim (14.05.1699-26.01.1786) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

10.03.1947 Nohlstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Information:29.11.1935 Verfügung des Oberbürgermeisters; 15.01.1936 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: Bebauungsgebiet zwischen Mendener Straße, Sundernallee und Westfalenstraße.

19.02.1947 Vorlage des Hauptamts für den Hauptausschuss: Nohlstraße; 10.03.1947 Umbenennungsbeschluss der Stadtvertretung: Nohlstraße.
Schlüsselnr.:04068
Geokoordinaten:7.6997549 (Länge)51.3770834 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 103. - AmtsBlRegArnsberg 1936, S. 18; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 196 (o. Nennung Zietenstraße).

[neue Straße/Straße D]

15.01.1936

Scharnhorststraße

Scharnhorst, (von), Gerhard Johann (12.11.1755-28.06.1813) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

10.03.1947 Seidenstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Information:29.11.1935 Verfügung des Oberbürgermeisters; 15.01.1936 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: Bebauungsgebiet zwischen Mendener Straße, Sundernallee und Westfalenstraße.

10.03.1947 Umbenennungsbeschluss der Stadtvertretung: Seidenstraße.
Schlüsselnr.:04243
Geokoordinaten:7.7183594 (Länge)51.3735633 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 103. - AmtsBlRegArnsberg 1936, S. 18; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 243 (o. Nennung Scharnhorststraße).

Schulstraße [Straße E]

15.01.1936

Artilleriestraße

Artillerie

18.08.1945 Schulstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Information:29.11.1935 Verfügung des Oberbürgermeisters; 15.01.1936 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: Bebauungsgebiet zwischen Mendener Straße, Sundernallee und Westfalenstraße.

20.06.1945 Vorschlag des Deutschen Gewerkschaftsbunds: Schulstraße.
Schlüsselnr.:04433
Geokoordinaten:7.7219900 (Länge)51.3758100 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 103. - AmtsBlRegArnsberg 1936, S. 18; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 237f.

[projektierte Straße/Straße F]

15.01.1936

Seydlitzstraße

Seydlitz, von, Friedrich Wilhelm (03.02.1721-08.11.1773) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

10.03.1947 Pestalozzistraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Information:29.11.1935 Verfügung des Oberbürgermeisters; 07.12.1935 Verfügung des Oberbürgermeisters; 15.01.1936 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: Bebauungsgebiet zwischen Mendener Straße, Sundernallee und Westfalenstraße.

19.02.1947 Vorlage des Hauptamts für den Hauptausschuss: Pestalozzistraße; 10.03.1947 Umbenennungsbeschluss der Stadtvertretung: Pestalozzistraße.
Schlüsselnr.:04430
Geokoordinaten:7.7281199 (Länge)51.3771401 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 103. - AmtsBlRegArnsberg 1936, S. 18; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 212f.

[neue Straße/Straße G]

15.01.1936

Graf-Haeseler-Straße

Haeseler, Graf von, Gottlieb (19.01.1836-25.10.1919) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

10.03.1947 Kantstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Information:29.11.1935 Verfügung des Oberbürgermeisters; 15.01.1936 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: Bebauungsgebiet zwischen Mendener Straße, Sundernallee und Westfalenstraße.

15.01.1947 Vorschlag des Hauptausschusses infolge der Direktive Nr. 30: Soenneckenstraße; 19.02.1947 Vorlage des Hauptamts für den Hauptausschuss: Unterm Berge; 10.03.1947 Umbenennungsbeschluss der Stadtvertretung: Kantstraße.
Schlüsselnr.:04446
Geokoordinaten:7.7253900 (Länge)51.3718900 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 103. - AmtsBlRegArnsberg 1936, S. 18; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 148f. (o. Nennung Graf-Haeseler-Straße).

[neue Straße/Straße H]

15.01.1936

Wrangelstraße

Wrangel, Graf (von), Friedrich Heinrich Ernst (13.04.1784-01.11.1877) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

10.03.1947 Robert-Koch-Straße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Information:29.11.1935 Verfügung des Oberbürgermeisters; 15.01.1936 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: Bebauungsgebiet zwischen Mendener Straße, Sundernallee und Westfalenstraße; benachbarte Stabskaserne der Wehrmacht.

19.02.1947 Vorlage des Hauptamts für den Hauptausschuss: Robert-Koch-Straße; 10.03.1947 Umbenennungsbeschluss der Stadtvertretung: Robert-Koch-Straße.
Schlüsselnr.:04448
Geokoordinaten:7.7270109 (Länge)51.3717321 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:tadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 103. - AmtsBlRegArnsberg 1936, S. 18; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 226.

[projektierte Straße/Straße J]

15.01.1936

Gneisenaustraße

Gneisenau, von, August Neidhardt (27.10.1760-23.08.1831) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

10.03.1947 Overhoffstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Information:29.11.1935 Verfügung des Oberbürgermeisters; 15.01.1936 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: Bebauungsgebiet zwischen Mendener Straße, Sundernallee und Westfalenstraße; 19.02.1947 Vorlage des Hauptamts für den Hauptausschuss: Overhoffstraße.

10.03.1947 Umbenennungsbeschluss der Stadtvertretung: Overhoffstraße.
Schlüsselnr.:04447
Geokoordinaten:7.7264645 (Länge)51.3712506 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 103. - AmtsBlRegArnsberg 1936, S. 18; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 210.

[projektierte Straße/Straße K]

15.01.1936

Tauentzienstraße

Tauentzien von Wittenberg, Graf, Bogislav (15.09.1760-20.02.1824) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

10.03.1947 Reidemeisterstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Information:29.11.1935 Verfügung des Oberbürgermeisters; 15.01.1936 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: Bebauungsgebiet zwischen Mendener Straße, Sundernallee und Westfalenstraße; 28.11.1935 Beschluss Stadtvertretung, in Zusammenhang mit der Errichtung der Kasernen.

19.02.1947 Vorlage des Hauptamts für den Hauptausschuss: Reidemeisterstraße; 10.03.1947 Umbenennungsbeschluss der Stadtvertretung: Reidemeisterstraße.
Schlüsselnr.:04431
Geokoordinaten:7.7317772 (Länge)51.3750054 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 103. - AmtsBlRegArnsberg 1936, S. 18; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 221.

[projektierte Straße]

26.03.1936

Malmedystraße

Malmedy <Malmünd> <Kreis/Stadt>

Hall-Straße [?]

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Information:26.03.1936 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: "Verbindungsstraße zwischen Dördelweg und Gerlingserweg".
Schlüsselnr.:04044
Geokoordinaten:7.688359022140503 (Länge)51.37773418256891 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:AmtsBlRegArnsberg 1936, S. 78.

[projektierte Straße]

26.03.1936

Annabergstraße

Annaberg <Góra Świętej Anny>

10.03.1947 Am Grünen Hag (10.03.1947-?), heute: [unbekannt]

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Information:26.03.1936 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: "Verbindungsstraße zwischen Malmedystraße und Zimmerstraße".

15.01.1947 Vorschlag des Hauptausschusses infolge der Direktive Nr. 30: Am Grünen Weg; 19.02.1947 Vorlage des Hauptamts für den Hauptausschuss: Am grünen Hag; 10.03.1947 Umbenennungsbeschluss der Stadtvertretung: Am Grünen Hag.
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 103. - AmtsBlRegArnsberg 1936, S. 78; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 271 (fehlerhafte Zuschreibung).

[neue Straße]

28.04.1936

Clausewitzstraße

Clausewitz, von, Carl (01.06.1780-16.11.1831) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

10.03.1947 Goethestraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Information:28.04.1936 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: "Fortsetzung der Hindenburgstraße von Ecke Hindenburg/Varnhagenstraße bis zur Wittekindstraße".

19.02.1947 Vorlage des Hauptamts für den Hauptausschuss: Ebertstraße (angeblich der frühere Name); 10.03.1947 Umbenennungsbeschluss der Stadtvertretung: Goethestraße.
Schlüsselnr.:04215
Geokoordinaten:7.7056287 (Länge)51.3841913 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 103. - AmtsBlRegArnsberg 1936, S. 101; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 100.

[neue Straße]

28.11.1936

General-Wever-Straße

Wever, Walther (11.11.1887-03.06.1936) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

[unbekannt]

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Information:28.11.1936 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: "neugebaute Straße, die vom Gerlingserweg aus zur Flak-Kaserne führt".
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 102. - AmtsBlRegArnsberg 1936, S. 295.

[unbekannt]

1937

Moltkestraße

Moltke, von, Helmuth (26.10.1800-24.04.1891) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

10.03.1947 Gildemeisterstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Information:19.02.1947 Vorlage des Hauptamts für den Hauptausschuss: Gildemeisterstraße; 10.03.1947 Umbenennungsbeschluss der Stadtvertretung: Gildemeisterstraße.
Schlüsselnr.:04442
Geokoordinaten:7.7266550 (Länge)51.3735036 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Iserlohn: Zgg. 2/77, 103. - H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 99f.

Bergstraße

12.04.1937

Robert-Ley-Straße

Ley, Robert (15.02.1890-25.10.1945) Person lebte zum Zeitpunkt der Benennung noch

30.06.1945 Bergstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Schlüsselnr.:03552
Geokoordinaten:7.6084000 (Länge)51.3541900 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 53.

[Obergrüner Kommunalweg]

07.07.1937

Leckeweg

Lecke, Johann Franz (1743-1803) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorbenLokalbezug

Leckeweg

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Iserlohn
Information:07.07.1937 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: "derjenige Teil des alten Obergrüner Kommunalweges, welcher an der Herbert-Norkus-Schule abzweigt und an der nordöstlichen Seite der Fabrik von Stamm vorbeiführt", durch den Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde; Bürgermeister Lecke ließ um 1750 an dieser Stelle eine Galmei-Schmelsgrube anlegen, die zum "Wiederaufblühen des Bergbaues und der Messingindustrie beitrug", lt. Amtsblatt wohl fälschlich "Leckenweg".
Schlüsselnr.:04383
Geokoordinaten:7.6843336 (Länge)51.3571446 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:AmtsBlRegArnsberg 1937, S. 194. - H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 171.

Letmathe(16 Bezeichnungen / 17 Neu-/Umbenennungen)zum Seitenanfang

Wilhelmstraße

1933

Horst-Wessel-Straße

Wessel, Horst (09.10.1907-23.02.1930) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

1940 Wilhelmstraße (1945-07.10.1975), heute: Reinickendorfer Straße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Letmathe
Information:1940-1945 Hermann-Löns-Straße, 1904-1933 Wilhelmstraße.
Schlüsselnr.:03438
Geokoordinaten:7.6156564 (Länge)51.3674058 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 222.

Marktplatz

12.04.1933

Adolf-Hitler-Platz

Hitler, Adolf (20.04.1889-30.04.1945) Person lebte zum Zeitpunkt der Benennung noch

30.06.1945 Marktplatz (30.06.1945-vor 1967) > Am Neumarkt (bis 07.10.1975), heute: Neumarkt

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Letmathe
Information:Vermutlich 1925-12.04.1933 Marktplatz.
Schlüsselnr.:03401
Geokoordinaten:7.6165368 (Länge)51.3663274 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 194f.

Schulstraße

1937

Schlageterstraße

Schlageter, Albert Leo (12.08.1894-26.05.1923) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

1945 Schulstraße (1945-28.02.1957), heute: Dechant-Heimann-Straße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Letmathe
Information:29.04.1904-1937 Schulstraße.
Schlüsselnr.:03483
Geokoordinaten:7.6080900 (Länge)51.3650200 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 69f.

[Zur Badeanstalt]

1937

Lönsweg

Löns, Hermann (29.08.1866-26.09.1914) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

07.10.1975 Fontaneweg

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Letmathe
Schlüsselnr.:03424
Geokoordinaten:7.6147256 (Länge)51.3704315 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 88.

Kampstraße

1937

Hermann-Göring-Straße

Göring, Hermann (12.01.1893-15.10.1946) Person lebte zum Zeitpunkt der Benennung noch

1945 Kampstraße (1945-28.02.1957), heute: Friedensstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Letmathe
Information:1904-1937 Kampstraße.
Schlüsselnr.:03411
Geokoordinaten:7.6139400 (Länge)51.3687384 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 89.

Friedhofstraße

1937

Weddigenstraße

Weddigen, Otto (15.09.1882-18.03.1915) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

1945 Friedhofstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Letmathe
Schlüsselnr.:03485
Geokoordinaten:7.5988908 (Länge)51.3658962 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 90.

Hagener Straße

1937

Adolf-Hitler-Straße

Hitler, Adolf (20.04.1889-30.04.1945) Person lebte zum Zeitpunkt der Benennung noch

1945 Hagener Straße (L 743)

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Letmathe
Schlüsselnr.:03417
Geokoordinaten:7.6031000 (Länge)51.3647000 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 107.

Hochstraße

1937

Josef-Wagner-Straße

Wagner, Josef (12.01.1899-21.04.1945) Person lebte zum Zeitpunkt der Benennung noch

1943 Hochstraße (1945-07.10.1975), heute: Humpfertstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Letmathe
Information:1943-1945 Möldersstraße, 1904-1937 Hochstraße.
Schlüsselnr.:03490
Geokoordinaten:7.6009250 (Länge)51.3666950 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 130.

Im Grünen Busch

1937

Tannenbergstraße

Tannenberg <Stębarg>

1945 Im Grünen Busch

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Letmathe
Schlüsselnr.:03492
Geokoordinaten:7.6004026 (Länge)51.3664205 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 132.

Gartenstraße

1937

Ludendorffstraße

Ludendorff, Erich (09.04.1865-20.12.1937) Person lebte zum Zeitpunkt der Benennung noch

1945 Gartenstraße (1945-07.10.1975), heute: Im Oberdorf

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Letmathe
Information:1904-1937 Gartenstraße; .
Schlüsselnr.:03487
Geokoordinaten:7.6024200 (Länge)51.3663000 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 135.

Friedrichstraße

1937

Blücherstraße

Blücher, von, Gebhard Leberecht (16.12.1742-12.09.1819) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

1945 Friedrichstraße (1945-07.10.1975), heute: Marktstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Letmathe
Information:1904-1937 Friedrichstraße.
Schlüsselnr.:03413
Geokoordinaten:7.6117947 (Länge)51.3661036 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 184f.

Schattweg

1937

Richthofen-Straße

Richthofen, Freiherr von, Manfred (02.05.1892-21.04.1918) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

1945 Schattweg

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Letmathe
Schlüsselnr.:03499
Geokoordinaten:7.6081340 (Länge)51.3698454 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 230.

Kilianstraße

12.04.1937

Zeppelinstraße

Zeppelin, Graf von, Ferdinand (08.07.1838-08.03.1917) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

30.06.1945 Kilianstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Letmathe
Schlüsselnr.:03496
Geokoordinaten:7.6089513 (Länge)51.3683125 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 154.

Luisenstraße

12.04.1937

Lützowstraße

Lützow, von, Adolf (10.05.1782-06.12.1834) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

30.06.1945 Luisenstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Letmathe
Schlüsselnr.:03559
Geokoordinaten:7.6120144 (Länge)51.3628555 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 180.

Marienstraße

12.04.1937

Hans-Schemm-Straße

Schemm, Hans (06.10.1891-05.03.1935) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

30.06.1945 Marienstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Letmathe
Schlüsselnr.:03425
Geokoordinaten:7.6132448 (Länge)51.3657080 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 183.

Kirchstraße

12.04.1937

Hindenburgstraße

Hindenburg, von Beneckendorff und von, Paul (02.10.1847-02.08.1934) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

30.06.1945 Kirchstraße (30.06.1945-28.02.1957), heute: Von-der-Kuhlen-Straße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Letmathe
Information:29.04.1904-12.04.1937 Kirchstraße.
Schlüsselnr.:03435
Geokoordinaten:7.6140200 (Länge)51.3667000 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 273f.

Josef-Wagner-Straße

1943

Möldersstraße

Mölders, Werner (18.03.1913-22.11.1941) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

1945 Hochstraße (1945-07.10.1975), heute: Humpfertstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Letmathe
Information:1937-1943 Josef-Wagner-Straße, 1904-1937 Hochstraße.
Schlüsselnr.:03490
Geokoordinaten:7.6009250 (Länge)51.3666950 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 130.

Letmathe/Genna(1 Bezeichnung / 1 Neu-/Umbenennung)zum Seitenanfang

Oeger Straße

1937

Straße der SA

SA <Sturmabteilung>

1945 Oeger Straße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Letmathe/Genna
Information:An der Straße befand sich ein SA-Heim (ehem. Fa. Mickenbecker).
Schlüsselnr.:03592
Geokoordinaten:7.6032508 (Länge)51.3563104 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 202.

Oestrich(3 Bezeichnungen / 3 Neu-/Umbenennungen)zum Seitenanfang

Hellwegstraße

20.04.1933

Adolf-Hitler-Straße

Hitler, Adolf (20.04.1889-30.04.1945) Person lebte zum Zeitpunkt der Benennung noch

1945 Hellweg (1945-07.10.1975), heute: Brinkhofstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Oestrich
Information:20.04.1933 Bürgermeister des Amts Oestrich als Ortspolizeibehörde; 20.04.1898-20.04.1933 Hellwegstraße.
Schlüsselnr.:03455
Geokoordinaten:7.6298500 (Länge)51.3694100 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:AmtsBlRegArnsberg 1933, S. 196; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 64.

Bergstraße

20.04.1933

Horst-Wessel-Straße

Wessel, Horst (09.10.1907-23.02.1930) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

30.06.1945 Bergstraße (30.06.1945-28.02.1957), heute: Grürmannsheider Straße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Oestrich
Information:20.04.1933 Bürgermeister des Amts Oestrich als Ortspolizeibehörde.
Schlüsselnr.:03832
Geokoordinaten:7.6289700 (Länge)51.3783500 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:AmtsBlRegArnsberg 1933, S. 196; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 104.

[neue Straße]

28.01.1938

Dietrich-Liesenhoff-Straße

Liesenhoff, Dietrich (14.04.1836-03.01.1905) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorbenLokalbezug

Dietrich-Liesenhoff-Straße

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Oestrich
Information:28.01.1938 Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde: ehemals Grundstücke des Unternehmers Dietrich Liesenhoff (1836-1905).
Schlüsselnr.:03408
Geokoordinaten:7.6228400 (Länge)51.3672200 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 71.

Untergrüne(1 Bezeichnung / 1 Neu-/Umbenennung)zum Seitenanfang

Hauptstraße

20.04.1933

Göring-Straße

Göring, Hermann (12.01.1893-15.10.1946) Person lebte zum Zeitpunkt der Benennung noch

1945 Hauptstraße (1945-02.12.1975), heute: [unbekannt]

Kommune / Ortsteil:Stadt Iserlohn / Untergrüne
Information:20.04.1933 der Bürgermeister des Amts Oestrich als Ortspolizeibehörde: "Hauptstraße in Untergrüne, von der Besitzung der Firma Karl Schlieper bis Heinrich Schlieper".
Quellen:AmtsBlRegArnsberg 1933, S. 196; H. Holtmeier/M. Reinertz, Iserlohner Straßennamen erzählen, S. 270.

(c) Internet-Portal „Westfälische Geschichte“ <http://www.westfaelische-geschichte.lwl.org>

URL dieser Seite: http://www.lwl.org/westfaelische-geschichte/nstopo/strnam/Kommune_111.html / Stand: 11.12.2015

Zitierweise:
Marcus Weidner, Die Straßenbenennungspraxis in Westfalen und Lippe während des Nationalsozialismus. Datenbank der Straßenbenennungen 1933-1945, Münster 2013ff. <http://www.lwl.org/westfaelische-geschichte/nstopo/strnam/Kommune_111.html> (Stand: 11.12.2015)