Natur und Umwelt


  • 01_1330
    Schädel eines Höhlenbären (Hönnetal)
  • 01_1331
    Kiefer eines Höhlenlöwen (Hönnetal) - zum Vergleich ein Katzenkiefer
  • 01_1332
    Tropfsteinsäule aus dem Hönnetal
  • 01_1443
    Knochenfunde aus der Heinrichshöhle in Sundwig
  • 01_1639
    Mammutknochen (Fundort Lippeweiden)
  • 01_1987
    Quarzkristall-Funde aus Suttrop
  • 01_2059
    Fossiler Farnabdruck, entdeckt auf  Zeche Gneisenau, Dortmund-Derne
  • 01_2463
    Skelett eines Höhlenbären aus der Heinrichshöhle (Standort: Gasthaus Meise)
  • 01_3552
    Rohmaterial zur Eisenverhüttung: Gebrannter Schwefelkies (Kiesabbrände), 60% Eisengehalt
  • 01_3553
    Eisenverhüttung: Magneteisenerz auf Halde
  • 01_3770
    Flachsaufbereitung: Rohflachsbündel, 'geröstet' (in Wasser ausgegärt) und getrocknet
  • 01_3775
    Flachsspinnerei: Rohflachsballen im Spinnereimagazin
  • 01_3776
    Flachsspinnerei: Rohflachsgebinde
  • 01_3781
    Flachsspinnerei: Spinnfertiger Reinflachs
  • 10_120
    Fossilien aus dem Doberg: Skelett einer Seekuh (Kreisheimatmuseum im Striedieckschen Hof)
  • 13_350
    Urkunde von 1964 zur Grundsteinlegung eines Tropenhauses im Zoologischen Garten an der Aa, Münster, unterzeichnet im letzten Schriftzug vom damaligen Zoodirektor Dr. Helmut Reichling, Sohn des 1948 verstorbenen Vogelforschers und Naturschutzpioniers Dr. Hermann Reichling.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...