Regest

Datum 1182-11-20 Suche DWUD Suche Portal Datum Bestand: früher | später
Urheber/Aussteller Philipp, Erzbischof von Köln
Titel/Regest Erzbischof Philipp von Köln gibt dem Kloster Wedinghausen den weltlichen Zehnten im ganzen Bezirk von Wedinghausen.

Zeugen: Ulrich, Propst von Resne; Alexander abbas insule; Graf Heinrich (von Arnsberg?), auf dessen Bitten der Vorgang geschieht; Gottfried, sein Sohn; Reinerus, Graf; Heinricus Niger; Heinricus Monzum.
Sonstige Beteiligte Ulrich, Propst (Zeuge) / Alexander, Abt (Zeuge) / Heinrich (von Arnsberg?), Graf (Zeuge) / Gottfried (von Arnsberg?) (Zeuge) / Reinerus, Graf (Zeuge) / Heinricus Niger (Zeuge) / Heinricus Monzum (Zeuge)
Archiv   Wedinghausen, Kloster
Bestand   Urkunden |   alle Regesten
Signatur 3
Benutzungsort Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestellsignatur Kloster Wedinghausen - Urkunden, Nr. 3
Material Pergament
Sprache lateinisch
Überlieferungsart Ausfertigung; Original
Siegel Fragment des Siegels an Pergamentpressel. Siegelführer: Erzbischof Philipp von Köln.
Siegelankündigung 1
Literatur Seiberth I Nr. 83; Erhard R 2/22
Projekt   Digitale Westfälische Urkunden-Datenbank (DWUD)
Systematik
Typ1.3   Einzelquelle (in Volltext/Regestenform)
Zeit2.14   1150-1199
Datum Aufnahme 2010-07-15
Aufrufe gesamt 2281
Aufrufe im Monat 4