Gewerbegebiet, Industriegebiet


  • 11_1610
    Autobahnnahes Gewerbegebiet Biebickerhagen in Olpe-Friedrichsthal
  • 11_1752
    Gewerbegebiet in Lennestadt-Meggen, Blick aus Richtung Bergbaumuseum Siciliaschacht, Siciliastraße
  • 110_57
    Coesfeld, Gewerbegebiet
  • 110_69
    Senden mit Dortmund-Ems-Kanal, im Vordergrund: Gewerbegebiet Industriestraße
  • 110_121
    Stadtpanorama mit Teutoburger Wald, Bildmitte: Landstraße L782 mit Gerry-Weber-Stadion, im Süden: Gewerbegebiet an der Margarethe-Windthorst-Straße,
  • 110_279
    Dortmund-Ems-Kanal mit Schleuse Mauritz, westlich: Schiffahrter Damm (L587), im Hintergrund: Stadtteil Coerde, östlich: Mariendorf und Gewerbegebiet Schiffahrter Damm
  • 110_302
    Gewerbegebiet in Paderborn.
  • 110_328
    Castrop-Rauxel, Gewerbepark Erin
  • 110_329
    Castrop-Rauxel, Gewerbepark Erin
  • 110_392
    A 445, AS Werl-Sönnern, Gewerbegebiet Hammer Straße
  • 17_86
    Hamm nach 1945 [?]: Werksgelände der Zeche Radbod in Bockum-Hövel, in Betrieb 1905-1990. Bildmitte: Zufahrtsallee aus Richtung Hammer Straße, rechts: Grubenholzlager, im Hintergrund: Schornsteinkulisse von Zeche Sachsen in Hamm-Heessen. Undatiert.
  • 18_238
    Förderturm von Zeche Erin/Schacht 7, Castrop-Rauxel, 1980.
  • 18_239
    Castrop-Rauxel, um 1985: Bau des Gewerbe- und Landschaftsparks Erin auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) in verschiedenen Ausbaustufen ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre.
  • 18_240
    Castrop-Rauxel, um 1985: Bau des Gewerbe- und Landschaftsparks Erin auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) in verschiedenen Ausbaustufen ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre.
  • 18_241
    Castrop-Rauxel, 1986: Bau des Gewerbe- und Landschaftsparks Erin auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) in verschiedenen Ausbaustufen ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre. Hier: Anlage einer künstlichen Hügellandschaft als Reminiszenz an den Zechengründer William Thomas Mulvany (1806-1885) und die Landschaft seiner Heimat "Erin" (Irland)
  • 18_242
    Castrop-Rauxel, 1986: Bau des Gewerbe- und Landschaftsparks Erin auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) in verschiedenen Ausbaustufen ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre. Hier: Anlage einer künstlichen Hügellandschaft als Reminiszenz an den Zechengründer William Thomas Mulvany (1806-1885) und die Landschaft seiner Heimat "Erin" (Irland)
  • 18_251
    Castrop-Rauxel, 1994: Bau des Gewerbe- und Landschaftsparks Erin auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) in verschiedenen Ausbaustufen ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre.
  • 18_252
    Castrop-Rauxel, 1994: Bau des Gewerbe- und Landschaftsparks Erin auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) in verschiedenen Ausbaustufen ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre.
  • 18_253
    Castrop-Rauxel, 1994: Bau des Gewerbe- und Landschaftsparks Erin auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) in verschiedenen Ausbaustufen ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre.
  • 18_254
    Castrop-Rauxel, 1994: Bau des Gewerbe- und Landschaftsparks Erin auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) in verschiedenen Ausbaustufen ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre.
  • 18_255
    Castrop-Rauxel, 1994: Bau des Gewerbe- und Landschaftsparks Erin auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) in verschiedenen Ausbaustufen ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre.
  • 18_256
    Castrop-Rauxel, 1994: Bau des Gewerbe- und Landschaftsparks Erin auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) in verschiedenen Ausbaustufen ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre.
  • 18_257
    Castrop-Rauxel, 1996: Bau des Gewerbe- und Landschaftsparks Erin auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) in verschiedenen Ausbaustufen ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre.
  • 18_258
    Castrop-Rauxel, 1996: Bau des Gewerbe- und Landschaftsparks Erin auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) in verschiedenen Ausbaustufen ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre.
  • 18_259
    Castrop-Rauxel, Winter 1994: Bau des Gewerbe- und Landschaftsparks Erin auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) in verschiedenen Ausbaustufen ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre.
  • 18_260
    Castrop-Rauxel, Winter 1994: Bau des Gewerbe- und Landschaftsparks Erin auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) in verschiedenen Ausbaustufen ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre.
  • 18_261
    Castrop-Rauxel, Winter 1994: Bau des Gewerbe- und Landschaftsparks Erin auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) in verschiedenen Ausbaustufen ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre.
  • 18_262
    Castrop-Rauxel, 1998: Bau des Gewerbe- und Landschaftsparks Erin auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) in verschiedenen Ausbaustufen ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre.
  • 18_263
    Castrop-Rauxel, 1998: Bau des Gewerbe- und Landschaftsparks Erin auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) in verschiedenen Ausbaustufen ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre.
  • 18_264
    Castrop-Rauxel, 1998: Bau des Gewerbe- und Landschaftsparks Erin auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) in verschiedenen Ausbaustufen ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre.
  • 18_265
    Erin-Park in Castrop-Rauxel mit Förderturm Schacht 7 (Industriedenkmal), um 1995 - errichtet als Gewerbe- und Landschaftspark auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) in verschiedenen Ausbaustufen ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre.
  • 18_266
    Castrop-Rauxel, 1999: Gewerbe- und Landschaftspark Erin, errichtet ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) - Blick vom ehemaligen Förderturm über das 40 ha große Gelände.
  • 18_267
    Castrop-Rauxel, 1999: Gewerbepark Erin (Teilansicht), errichtet ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) - Blick vom ehemaligen Förderturm über das Gelände.
  • 18_268
    Castrop-Rauxel, 1999: Gewerbepark Erin (Teilansicht), errichtet ab Mitte der 1980er bis Ende der 1990er Jahre auf dem Gelände der Zeche Erin (Förderbetrieb 1866/67-1983) - Blick vom ehemaligen Förderturm über das Gelände.
  • 18_269
    Gewerbe- und Landschaftspark Erin, Castrop-Rauxel: Besuchergruppe auf dem Förderturm (Industriedenkmal) der 1983 stillgelegten Zeche Erin. Mai 1999.
  • 18_270
    Gewerbe- und Landschaftspark Erin, Castrop-Rauxel: Besuchergruppe auf dem Förderturm (Industriedenkmal) der 1983 stillgelegten Zeche Erin. Mai 1999.
  • 18_271
    Castrop-Rauxel, April 1999: Eröffnung des "Mulvany-Centers" im Gewerbepark Erin, errichtet auf dem Gelände der 1983 stillgelegten Zeche Erin und benannt nach dem irischen Zechenbegründer William Thomas Mulvany (*1806 Dublin +1885 Düsseldorf).
  • 18_272
    Castrop-Rauxel, April 1999: Eröffnung des "Mulvany-Centers" im Gewerbepark Erin, errichtet auf dem Gelände der 1983 stillgelegten Zeche Erin und benannt nach dem irischen Zechenbegründer William Thomas Mulvany (*1806 Dublin +1885 Düsseldorf).
  • 18_273
    Castrop-Rauxel, April 1999: Eröffnung des "Mulvany-Centers" im Gewerbepark Erin, errichtet auf dem Gelände der 1983 stillgelegten Zeche Erin und benannt nach dem irischen Zechenbegründer William Thomas Mulvany (*1806 Dublin +1885 Düsseldorf).
  • 18_274
    Castrop-Rauxel, April 1999: Irische Volkstanzgruppe [?] anlässlich der Eröffnung des "Mulvany-Centers" im Gewerbepark Erin, errichtet auf dem Gelände der 1983 stillgelegten Zeche Erin und benannt nach dem irischen Zechenbegründer William Thomas Mulvany (*1806 Dublin +1885 Düsseldorf).
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...