Insel Fehmarn


  • 13_610
    Ornithologe Dr. Hermann Reichling am Ostseestrand während seiner vogelkundlichen Feldstudien auf Fehmarn 1928-1930. Strandwall wahrscheinlich vor Wallnau (heute ein Naturschutzgebiet) - undatiert, Original ohne Angaben.
  • 13_611
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Flügger Leuchtturm, von Nordwesten aus betrachtet (undatiert, Original ohne Angaben).
  • 13_612
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Windpumpe des ehemaligen Teichgutes Wallnau (heute ein Naturschutzgebiet), das eine Dampfpumpe beherbergt (undatiert, Original ohne Angaben).
  • 13_613
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Blick vom Nehrungshaken Krummsteert im äußersten Westen der Insel (heute Naturschutzgebiet) nach Norden zum Flügger Leuchtturm (undatiert, Original ohne Angaben).
  • 13_614
    Dr. Hermann Reichling (links), ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Mit Begleiter auf Erkundungstour auf dem Deich, der das Flügger Watt von der Orther Bucht trennt. Blick nach Nordost (undatiert, Original ohne Angaben).
  • 13_615
    Dr. Hermann Reichling (rechts), ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Unterwegs mit Leuchtturmwärter Papst (Mitte), Vornefeld und Börnemann (Aufseher der Biologischen Station Heiliges Meer) auf dem Deich, der die Sulsdorfer Wiek von der Orther Bucht abtrennt. Blick nach Südwest, Juni 1929.
  • 13_616
    Dr. Hermann Reichling (rechts), ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Mit Vornefeld und Börnemann (Aufseher der Biologischen Station Heiliges Meer) auf einer Bootstour (undatiert, Original ohne Angaben).
  • 13_617
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Blick vom Flügger Leuchtturm auf die Orther Bucht nach Osten (undatiert, Original ohne Angaben).
  • 13_618
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Wallnau (heute Naturschutzgebiet), Blick vom Bereich um den Eckhide über den Waldteich Richtung Südost. Juni 1929.
  • 13_619
    Dr. Hermann Reichling (links), ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Vorbereitung einer Kahnfahrt, Mittelweg Richtung Osten nach Kopendorf (undatiert, Original ohne Angaben).
  • 13_620
    Dr. Hermann Reichling (rechts), ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Auf einer Kahnfahrt in der Wallnauer Teichwirtschaft (undatiert, Original ohne Angaben).
  • 13_621
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Möwenkolonie auf dem Warder (unbewohnte Insel an der Südküste), Juni 1929.
  • 13_622
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Blick vom Ostseedeich Richtung Osten, nördlich der Kopendorfer Au. Im Hintergrund links der Petersdorfer Kirchturm, rechts die Wallnauer Windpumpe (undatiert, Original ohne Angaben).
  • 13_623
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Auf Erkundungsgang in den Wallnauer Teichen. Im Hintergrund rechts von Reichling der Petersdorfer Kirchturm (undatiert, Original ohne Angaben).
  • 13_624
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Fischteiche am Sulsdorfer Wiek bei Orth, Blick Richtung Petersorf. Mai 1930.
  • 13_625
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Inselimpressionen (undatiert, Original ohne Angaben).
  • 13_626
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Möwenbrutstätte am Warder, Juni 1928.
  • 13_627
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Inselimpressionen, Juni 1930
  • 13_628
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Zu Besuch bei Leuchtturmwärter Papst (rechts) und Familie in Flügge (undatiert, Original ohne Angaben).
  • 13_629
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Zu Besuch bei Leuchtturmwärter Papst in Flügge - hier: Tochter (?) Papst (undatiert, Original ohne Angaben).
  • 13_630
    Dr. Hermann Reichling (links), ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930:  
Mit erlegtem Greifvogel im Schilf, wahrscheinlich in den Flügger Teichen - daneben: Tochter (?) des Leuchtturmwärters Papst (undatiert, Original ohne Angaben).
  • 13_631
    Dr. Hermann Reichling (rechts), ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Auf Vogeljagd mit Leuchtturmwärter Papst, wahrscheinlich in den Flügger Teichen (undatiert, Original ohne Angaben).
  • 13_632
    Dr. Hermann Reichling (links), ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Unterwegs mit Leuchtturmwärter Papst im Teichgut Wallnau, Blick Richtung Petersdorfer Kirchturm (undatiert, Original ohne Angaben).
  • 13_633
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Hauptgebäude des Teichgutes Wallnau (undatiert, Original ohne Angaben).
  • 13_634
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Blick vom Mittelweg des Teichgutes Wallnau auf das Hauptgebäude (undatiert, Original ohne Angaben).
  • 13_635
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Gehöft mit Storchennest bei Preesen, Juni 1930.
  • 13_636
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Storchenpaar beim Anflug auf den Horst (Gehöft bei Preesen), Juni 1930.
  • 13_637
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Möwenschar hinter einem Pferdepflug, Juli 1929.
  • 13_638
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Landschaftsimpressionen (undatiert, Original ohne Angaben).
  • 13_639
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Kohlhofinsel (heute Naturschutzgebiet) bei Burgstaaken, Juni 1930.
  • 13_640
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Am Grünen Brink, Juni 1928.
  • 13_641
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Warder am Lemkenhafener Wiek, Blick Richtung Westen. Im Hintergrund die Gebäude des Lemkenhafener Warders (unbewohnte Insel vor der Südküste Fehmarns), Juni 1930.
  • 13_642
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Am Grünen Brink, Juni 1928.
  • 13_643
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Möwenkolonie am Warder, Blickrichtung Südwest. Juli 1928.
  • 13_644
    Dr. Hermann Reichling auf Fehmarn 1928-1930: Hafen von Orth, Blickrichtung Nordwest. Juni 1930.
  • 13_645
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Geröllsaum am Ostseestrand entlang der Steilküste im Osten der Insel, Juni 1930
  • 13_646
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Dünensaum am Ostseestrand entlang der Steilküste im Osten der Insel, Juni 1930
  • 13_647
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Ostseestrand bei Staberhof - "Blick auf Marienleuchte" Juni 1930.
  • 13_648
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Am Ostseestrand bei Staberhof, undatiert, Original ohne Angaben.
  • 13_649
    Dr. Hermann Reichling, ornithologische Feldstudien, Fehmarn 1928-1930: Am Ostseestrand bei Wallnau, Juni 1929.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...