LWL-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mitteilung vom 15.10.12

Presse-Infos | Kultur

Kabarett im LWL-Ziegeleimuseum Lage

Uta Rotermund "50 Plus! Seniorenteller?"

Bewertung:

Lage (lwl). Der Lack ist ab, die Kinder aus dem Haus, die Zähne überkront, die beste Freundin liegt im Hospiz und der Göttergatte schwängert gerade die künftige Nachfolgerin. So hatte frau sich das Leben jenseits der 50 nicht vorgestellt. "Ist dies das Plus an 50?", fragt die Dortmunder Kabarettistin Uta Rotermund in ihrem neuen Programm. Damit ist sie am Freitag, 19. Oktober, zu Gast im LWL-Ziegeleimuseum Lage. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt um 20 Uhr zum Kabarettabend in sein Industriemuseum ein.

Uta Rotermund stellt sich mit ihrem Programm "50 Plus! Seniorenteller?" die Fragen über das Leben jenseits des halben Jahrhunderts. Das Programm bietet einen unterhaltsamen Einblick in den demographischen Faktor, die erneute Frage nach dem Sinn des Lebens, die späten Einsichten und die Gelassenheit, auf die so mancher immer noch wartet.

Der Eintritt beträgt 18 Euro. Karten sind an bekannten Vorverkaufsstellen und im LWL-Museum erhältlich.





Pressekontakt:
Markus Fischer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235 und Christiane Spänhoff, LWL-Industriemuseum, Telefon: 0231 6961-127
presse@lwl.org



LWL-Einrichtung:
LWL-Industriemuseum - Ziegeleimuseum Lage
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Sprikernheide 77
32791 Lage
Karte und Routenplaner



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 106 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
http://www.facebook.com/LWL2.0







Ihr Kommentar




zu den aktuellen Presse-Infos