LWL-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mitteilung vom 04.07.12

Presse-Infos | Kultur

Haltern am See: Presse-Einladung

"Die Maus im LWL-Römermuseum"

Bewertung:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Orange ist die Farbe des Sommers im LWL-Römermuseum in Haltern am See, denn vom 10. Juli bis zum 26. August macht die beliebte Maus aus dem Fernsehen mit ihren Freunden dort Ferien. Berühmt durch ihr unverwechselbares Augenklappern, kennt sie nicht nur jedes Kind. Mit Witz, Geduld und in verständlicher Sprache erklärt sie in der Sommerferien-Aktion, was es mit den antiken Olympischen Spielen auf sich hatte, wie es im alten Rom zuging und was die Römer in Germanien erlebten.

Original-Requisiten aus 17 verschiedenen "Sendungen mit der Maus", Filme, Mitmach-Stationen und vier große Modelle von Olympia, einer Mietskaserne aus Ostia, der Ara Pacis (Friedensaltar) und dem Augustus-Mausoleum aus Rom werden dafür thematisch in die Dauerausstellung eingebunden. Wie die Maus und ihre Freunde in den kommenden Wochen für Ferienstimmung im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) sorgen, möchten wir Ihnen zum Start gerne zeigen in einem

Pressetermin
"Die Maus im LWL-Römermuseum"
am Dienstag, 10. Juli um 11 Uhr
im LWL-Römermuseum, Weseler Straße 100, Haltern am See
ein.

Museumsleiter Dr. Rudolph Aßkamp und Projektleiterin Renate Wiechers werden Ihnen eine kurze Einführung ins Thema geben und stehen im Anschluss für einen Ausstellungsrundgang zur Verfügung.

Grüße aus der LWL-Pressestelle

Frank Tafertshofer



Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235
presse@lwl.org



LWL-Einrichtung:
LWL-Römermuseum
Weseler Str. 100
45721 Haltern am See
Karte und Routenplaner



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
http://www.facebook.com/LWL2.0







Ihr Kommentar




zu den aktuellen Presse-Infos