LWL-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mitteilung vom 09.09.11

Foto zur MitteilungDas Museumsfest der Glashütte Gernheim bietet ein buntes Programm für die ganze Familie.
Foto: LWL/Holtappels


Zum Herunterladen bitte mit der linken Maustaste auf das Foto klicken. Nachdem sich das neue Fenster geöffnet hat, bitte das Foto mit der rechten Maustaste speichern.

Die zum Download angebotenen Fotos dürfen nur mit Fotonachweis und gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema verwendet werden, in deren Zusammenhang sie veröffentlicht wurden. Eine gesonderte Verwendung der Fotos ist nicht gestattet. Bei Ausstellungen ist die Reproduktion nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zur Ausstellung erlaubt. Bei einer anderweitigen Nutzung sind Sie verpflichtet, selbständig die Fragen des Nutzungsrechts zu klären.

Presse-Infos | Kultur

Buntes Programm für die ganze Familie

Museumsfest im LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim

Bewertung:

Petershagen (lwl). Theater, Jonglage, T-Shirtdruck und preußischer Schulunterricht. Dies sind nur einige Programmpunkte des diesjährigen Museumsfestes, zu dem der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag, 11. September, von 10 bis 18 Uhr in sein Industriemuseum Glashütte Gernheim nach Petershagen einlädt. Der Eintritt ist frei.

Das Museumsfest bietet ein buntes Programm für die ganze Familie. In diesem Jahr stehen aber besonders die Kinder im Vordergrund. Die Sauresani-Show mit Jonglage, Artistik und Clownerie nimmt ihre Zuschauer im Hof des Glasturms mit auf eine turbulente Reise durch die Zirkuskünste. Im Glasturm selbst laden die Glasmacher des LWL-Industriemuseums Besucher dazu ein, ihnen bei der Arbeit mit der glühenden Masse über die Schulter zu sehen. Zusätzlich bietet das LWL-Industriemuseum um 11, 14 und 16 Uhr Museumsführungen für Erwachsene an. Verschiedene Kinderführungen werden um 11, 12, 14 und 15 Uhr angeboten. Ein preußisches Schulfräulein nimmt die Kinder mit auf eine Zeitreise in die Schule des 19. Jahrhunderts.

Kreative Angebote wie Filzen und das Erstellen von Murmelmalbildern laden die Kinder zum Mitmachen ein. Kinder und Erwachsene können die Kunst des Blaudrucks erproben. Mit Modeln, die ein Formstechermeister nach historischen Techniken angefertigt hat, können sie selbst T-Shirts bedrucken.

Im Garten des Herrenhauses werden die Kammerpuppenspiele Bielefeld mit Geschichten von Kaspar und Co für Unterhaltung sorgen. Ebenfalls wird es wieder die Riesenmurmelbahnen im "Murmiland" geben. Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Neben der Dauerausstellung des Museums sind zum Museumsfest drei Sonderausstellungen im Hause zu sehen: Decorum. Zeitgenössische Interpretationen traditioneller Glasdekortechniken; Zier- und Gebrauchsglas aus Theresienthal; 1850: Leben im Herrenhaus.



Pressekontakt:
Markus Fischer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235 und Sven Panthöfer, LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim, Tel. 05707-9311-18
presse@lwl.org



LWL-Einrichtung:
LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Gernheim 12
32469 Petershagen-Ovenstädt
Karte und Routenplaner



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 106 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
http://www.facebook.com/LWL2.0







Ihr Kommentar




zu den aktuellen Presse-Infos