LWL-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mitteilung vom 11.08.11

Presse-Infos | Kultur

Natur erleben

Naturkundlicher Spaziergang im LWL-Industriemuseum Zeche Zollern zum Thema "Neophyten"

Bewertung:

Dortmund (lwl). Das griechische Wort "Neophyt" bedeutet "neue Pflanze" und bezeichnet Pflanzenarten, die seit dem Jahr 1492 bei uns neu aufgetreten sind. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt am Samstag, 13. August, von 15 bis 17 Uhr, zu einem naturkundlichen Spaziergang rund um die Zeche Zollern ein. Dabei können Museumsbesucher verschiedene eingewanderte Pflanzenarten kennenlernen. Sie erfahren Wissenswertes über ihre Herkunft, Lebensbedingungen und Nutzungsmöglichkeiten.

Manche Pflanzen wurden zufällig als "blinde Passagiere" mit Gütertransporten nach Europa eingeschleppt, andere Arten hat man ganz bewusst von Auslandsreisen mitgebracht, um sie hier anzupflanzen. Besonders dort, wo der Mensch die natürlichen Bodenverhältnisse verändert hat, finden wir zahlreiche wildwachsende Neophyten, so auch auf den Industriebrachen.

Treffpunkt ist das Museumsfoyer, Grubenweg 5. Die Teilnahme kostet 2 Euro plus Museumseintritt.



Pressekontakt:
Markus Fischer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235 und Christiane Spänhoff, LWL-Industriemuseum, Telefon: 0231 6961-127
presse@lwl.org



LWL-Einrichtung:
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Grubenweg 5
44388 Dortmund
Karte und Routenplaner



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
http://www.facebook.com/LWL2.0







Ihr Kommentar




zu den aktuellen Presse-Infos