LWL-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mitteilung vom 03.08.11

Foto zur MitteilungDer entscheidende Moment: Eine fotografische Erinnerung an die Urlaubszeitreise ins LWL-Freilichtmuseum Detmold kann bei einem Fotowettbewerb gewinnbringend genutzt werden.
Foto: LWL/Klein


Zum Herunterladen bitte mit der linken Maustaste auf das Foto klicken. Nachdem sich das neue Fenster geöffnet hat, bitte das Foto mit der rechten Maustaste speichern.

Die zum Download angebotenen Fotos dürfen nur mit Fotonachweis und gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema verwendet werden, in deren Zusammenhang sie veröffentlicht wurden. Eine gesonderte Verwendung der Fotos ist nicht gestattet. Bei Ausstellungen ist die Reproduktion nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zur Ausstellung erlaubt. Bei einer anderweitigen Nutzung sind Sie verpflichtet, selbständig die Fragen des Nutzungsrechts zu klären.

Presse-Infos | Kultur

Eindrücke der Urlaubs-Zeitreisenden

Fotowettbewerb im LWL-Freilichtmuseum Detmold

Bewertung:

Detmold (lwl). Das wohl schönste Reisemitbringsel sind noch immer die selbst gemachten Erinnerungsfotos. Wer sich in diesem Sommer auf Urlaubs-Zeitreise ins LWL-Freilichtmuseum Detmold begibt und seine Erinnerungen auf Fotos bannt, kann sogar noch etwas gewinnen. Denn das Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) startet anlässlich des Themenjahrs 2011 "Bitte recht freundlich! Das Fotoporträt" einen Fotowettbewerb.

"Bei der Vorbereitung zum aktuellen Themenjahr hat sich sehr deutlich gezeigt, dass die Fotografie seit ihrer Erfindung ein Thema von immer größer werdender Bedeutung ist. Heutzutage hat fast jeder sogar ständig eine Kamera bei sich, und zwar in seinem Handy", erklärt die Projektleiterin des Themenjahres, Katharina Schlimmgen-Ehmke. "Daher lag es nahe, unsere Besucher aufzufordern, uns ihre schönste Erinnerung an ihre eintägige Zeitreise ins LWL-Freilichtmuseum Detmold zu schicken. Es geht nicht um Profifotos, sondern um echte 'Schnappschüsse‘, denn Stative und Blitzlichter sind im Museum nur mit Sondererlaubnis nutzbar. Die Fotos sollen unsere Gäste bei uns im LWL-Freilichtmuseum zeigen."

Bis zum 16. September können die Fotos per E-Mail eingesandt werden. Aus allen Einsendungen werden 20 Gewinner ausgelost. "Die Gewinner können sich über schöne Preise freuen", verspricht Schlimmgen-Ehmke. Als Hauptgewinn wird eine Familien-Jahreskarte, die in allen 17 LWL-Museen Gültigkeit hat, verlost. Die Plätze zwei bis vier können sich über die Teilnahme an einem Fotokurs oder LWL-Einzeljahreskarten freuen. Und auf den Plätzen fünf bis 20 warten Familientageskarten, die Teilnahme an einem Fotospaziergang von Sarah Straßmann, Bildbände oder Fotogutscheine auf die Gewinner. Eine genaue Liste aller Preise sowie die Teilnahmebedingungen sind noch einmal im Internet unter http://www.lwl-freilichtmuseum-detmold.de aufgeführt. Wichtig ist, dass auf den Fotos ein Museumsmotiv deutlich erkennbar ist. Die Schnappschüsse können per E-Mail an das LWL-Freilichtmuseum Detmold unter lwl-freilichtmuseum-detmold@lwl.org geschickt werden.



Pressekontakt:
Markus Fischer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235 und Ruth Lakenbrink, LWL-Freilichtmuseum Detmold, Tel. 05231/706-110
presse@lwl.org



LWL-Einrichtung:
LWL-Freilichtmuseum Detmold
Westfälisches Landesmuseum für Volkskunde
Krumme Str.
32760 Detmold
Karte und Routenplaner



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 106 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
http://www.facebook.com/LWL2.0







Ihr Kommentar




zu den aktuellen Presse-Infos