LWL-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mitteilung vom 04.08.10

Presse-Infos | Kultur

Der Natur auf der Spur im LWL-Freilichtmuseum Detmold

Bewertung:

Detmold (lwl). Erlebnisse mit der eher unbekannten Kulturlandschaft des LWL-Freilichtmuseums Detmold - unter anderem mit dem erst 2009 angelegten Apothekergarten mit all seinen nützlichen Kräutern - stehen an diesem Wochenende im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) im Mittelpunkt. Mit einer Führung, die sich den "Verborgenen Seiten der Museumslandschaft" widmet, geht es bereits am Freitag, 6. August, los. Dann haben Besucher die seltene Gelegenheit, mit Landschaftsökologin und Museumswissenschaftlerin Agnes Sternschulte das weitläufige Museumsgelände zu entdecken. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Eingangspavillon.

Eine weitere Führung widmet sich am Samstag, 7. August dem Apothekergarten. Die Teilnehmer des kostenlosen Rundgangs treffen sich um 16 Uhr am Garteneingang hinter dem Schönhof im Paderborner Dorf. Anmeldungen nimmt das Infobüro unter Tel. 05231/706-104 entgegen.

Am Sonntag, 9. August, lädt das LWL-Freilichtmuseum Detmold zu einer ganztägigen Kräuterwanderung mit Andreas Hauer ein. Start des Rundganges ist um 9.30 Uhr am Museumseingang, mit Station in den einzelnen Gehöften und Gärten: vom Gräftenhof (etwa 10 Uhr), Mindener Hof bis zum Paderborner Dorf und nach einer kurzen Pause weiter bis zum Sauerländer Dorf (gegen 13.30 Uhr), ehe es über einen anderen Weg zurück zum Gräftenhof und zum Eingang geht. Für den Rundgang wird es einen gesonderten Handzettel zur Orientierung im Museumsgelände geben, der bei der Museumskasse erhältlich ist. Die Besucher können so den Weg nachverfolgen und jederzeit ein- und aussteigen. Auf einem Bollerwagen wird der Koch, Wanderführer und Kräuterkundler Andreas Hauer wieder ein bisschen "Wegzehrung" dabei haben. Das Ende der Veranstaltung wird gegen 17.30 Uhr sein.



Pressekontakt:
Ruth Lakenbrink, LWL-Freilichtmuseum Detmold, Tel. 05231/706-110 und Frank Tafertshofer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235
presse@lwl.org



LWL-Einrichtung:
LWL-Freilichtmuseum Detmold
Westfälisches Landesmuseum für Volkskunde
Krumme Str.
32760 Detmold
Karte und Routenplaner



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 17.000 Beschäftigten für die 8,3 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 18 Museen sowie zwei Besucherzentren und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
http://www.facebook.com/LWL2.0






Ihr Kommentar




zur Druckansicht dieser Seite

zu den aktuellen Presse-Infos