LWL-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mitteilung vom 09.09.09

Foto zur MitteilungDie neue DVD "Hier spielt die Musik".
Foto: LWL/Sagurna


Foto zur MitteilungMusizieren macht Spaß und verbindet.
Foto: LWL/Sagurna


Zum Herunterladen bitte mit der linken Maustaste auf das Foto klicken. Nachdem sich das neue Fenster geöffnet hat, bitte das Foto mit der rechten Maustaste speichern.

Die zum Download angebotenen Fotos dürfen nur mit Fotonachweis und gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema verwendet werden, in deren Zusammenhang sie veröffentlicht wurden. Eine gesonderte Verwendung der Fotos ist nicht gestattet. Bei Ausstellungen ist die Reproduktion nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zur Ausstellung erlaubt. Bei einer anderweitigen Nutzung sind Sie verpflichtet, selbständig die Fragen des Nutzungsrechts zu klären.

Presse-Infos | Kultur

"Hier spielt die Musik!"

Eine kindgerechte DVD lädt dazu ein, die Welt der Instrumente zu entdecken

Bewertung:

Bochum (lwl). "Hier spielt die Musik!", heißt die neue DVD, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und SUR Films am Dienstag (08. September) im Bochumer Kunstmuseum vorgestellt haben. Die DVD, die ab Ende Oktober erhältlich ist, will Lehrkräfte, Musikschulen und Eltern dabei unterstützen, selbstständig erste Schritte mit ihren Kindern auf dem Weg der instrumentalen Erziehung zu gehen.

"Sie möchte Kindern wie Erwachsenen Lust darauf machen, die Welt der Instrumente und zugleich die eigene musikalische Kreativität zu entdecken", erläutert Detlef Ziegert, der als Geschäftsführer der Produktionsgesellschaft die Idee für das Projekt hatte. Dr. Markus Köster, Leiter des LWL-Medienzentrums für Westfalen, erklärt, warum seine Einrichtung das Medium zusammen mit SUR Films und dem Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht (FWU) produziert hat: "Musik macht klug. Wissenschaftliche Studien belegen, dass sich musikalische Aktivitäten, insbesondere das Spielen eines Instrumentes, deutlich positiv auf unsere Fähigkeit des Denkens und Lernens auswirken. Aber nicht nur das: Musik bildet den ganzen Menschen, unterstützt seine Identitätsfindung, seine Teamfähigkeit und seine Kreativität. Musikalische Bildung leistet also, wie kulturelle Bildung insgesamt, einen grundlegenden Beitrag zur Zukunft unserer Gesellschaft. Außerdem ist Musik das sozialste Medium überhaupt, denn sie führt Menschen zusammen."

Die mit Unterstützung des NRW-Schulministeriums entstandene DVD besteht aus einem Hauptfilm mit dem Titel "Hier spielt die Musik!", mehreren Kurzfilmen und filmischen Bausteinen sowie einem ROM-Teil mit ergänzenden Arbeitsmaterialien. Der 20-minütige Film der Regisseurin Gaby Lingke zeigt, wie sich frühe musikalische Bildung positiv auf die Entwicklung von ganz unterschiedlichen Kindern auswirkt. Vorwiegend wird aus der Perspektive der Kinder erzählt: Musikschulstunden, das erste Instrument, das Üben zu Hause und das erste große Konzert. Zu den weiteren filmischen Bausteinen zählen kurze Filmdokumentationen über einen Geigen- und einen Trompetenbauer sowie über einen Besuch bei den Profis eines Sinfonieorchesters. Der ROM-Teil enthält ergänzende Arbeitsmaterialien sowie mehrere interaktive Bausteine, z.B. eine Musikscharade.

Die didaktische DVD "Hier spielt die Musik. Die Welt der Instrumente entdecken" ist ab Ende Oktober für 19,90 € (zzgl. Versandkosten) beim LWL-Medienzentrum für Westfalen (medienzentrum@lwl.org, Fax: 0251 591-3982) erhältlich.



Pressekontakt:
Markus Fischer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235
presse@lwl.org




Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
http://www.facebook.com/LWL2.0







Ihr Kommentar




zu den aktuellen Presse-Infos