LWL-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mitteilung vom 02.10.07

Foto zur MitteilungHerr Gerleih aus Pfalz wird das Korbflechten vorführen.
Foto: LWL


Foto zur MitteilungKürbisse bestimmen das Herbstfest.
Foto: LWL


Foto zur MitteilungRomatisch arrangierte Herbstblüten und -früchte.
Foto: LWL


Foto zur MitteilungHerbstlich geschmückter Naturkranz.
Foto: LWL


Zum Herunterladen bitte mit der linken Maustaste auf das Foto klicken. Nachdem sich das neue Fenster geöffnet hat, bitte das Foto mit der rechten Maustaste speichern.

Die zum Download angebotenen Fotos dürfen nur mit Fotonachweis und gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema verwendet werden, in deren Zusammenhang sie veröffentlicht wurden. Eine gesonderte Verwendung der Fotos ist nicht gestattet. Bei Ausstellungen ist die Reproduktion nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zur Ausstellung erlaubt. Bei einer anderweitigen Nutzung sind Sie verpflichtet, selbständig die Fragen des Nutzungsrechts zu klären.

Presse-Infos | Kultur

Der LWL feiert

Herbstfest im LWL-Freilichtmuseum Hagen

Bewertung:

Hagen (lwl). Mit einem Bauernmarkt, Handwerksvorführungen und Mitmachaktionen für Kinder feiert der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in seinem Hagener Freilichtmuseum am Sonntag, 7. Oktober sein Herbstfest.

Auf dem oberen Platz im Hagener LWL-Freilichtmuseum spielt von 12.30 bis 16 Uhr die Rock'n Rollband "Teddy Conetti". Die Gastronomie bietet ein Barbecue an sowie herbstliche Spezialitäten wie Grillschinken, Maiskolben, Kürbiscremesuppe, und die kleine historische Museumsbrauerei schenkt das süffige "Mäckinger Bräu" aus.

Auf dem oberen Platz stellen sich einige Kunsthandwerke vor: Es gibt Keramik- und Silberschmuck bis hin zu tollen Geschenkideen aus Holz. Dazu führen Handwerker ihre Arbeiten vor, die sonst nicht im Freilichtmuseum zu sehen sind, wie Korbflechterei, Seifensiederei, Weben und Filzen.

Einen kleinen herbstlichen Bauernmarkt mit Kräuterkränzen, Obst und Gemüse aus der Region, Stauden und Knollen, Wurst - und Käsespezialitäten in Bio-Qualität und natürlich viele bunten Kürbissorten finden die Besucher auf dem kleinen Platz hinter der historischen Druckerei Haus Vorster.

Die jüngeren Besucher können selber aktiv und kreativ werden beim Kürbisfratzenschnitzen, Ponyreiten, Klettern, Lederbeutel basteln und Kerzenrollen. Dazu liest der Kinderbuchautor Adrian Hanssen Geschichten aus seinen Büchern vor.

Und für die Bequemlichkeit der kleinen und großen Besucher sorgt die Bimmelbahn, die von der Gelbgießerei bis zum oberen Museumsbereich fährt.

Vom Einkaufszentrum in Hagen-Eilpe, Haltestelle "Eilpe" bis zur Haltestelle "Freilichtmuseum" fährt am Sonntag, 7. Oktober zwischen 11 und 18 Uhr ein kostenloser Pendelbus. Die Parkplätze des Einkaufszentrums Eilpe stehen an diesem Tag den Museumsbesuchern zur Verfügung.

Eintrittspreise
Erwachsene: 5,00 Euro
Kinder/Jugendliche 2,00 Euro
Familientageskarte: 11,00 Euro



Pressekontakt:
Uta Wenning-Kuschel, Tel.: 02331 7807113 und Frank Tafertshofer, Tel.: 0251 591-235
presse@lwl.org




Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
http://www.facebook.com/LWL2.0







Ihr Kommentar




zu den aktuellen Presse-Infos