LWL-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mitteilung vom 15.08.07

Presse-Infos | Kultur

Detmold: Presse-Einladung zum Pressegespräch "PferdeStark!"

"Cooles" mit Kaltblütern im LWL-Freilichtmuseum Detmold

Bewertung:

Guten Tag, liebe Kolleginnen und Kollegen,

um den internationalen Ruf braucht die Detmolder Großveranstaltung "PferdeStark" nicht mehr zu kämpfen: zum 7. Mal veranstaltet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) mit seinem Partner, der Interessengemeinschaft Zugpferde in Deutschland e. V.(IGZ) die Veranstaltung rund um Schönheit, Kraft und Leistungsvermögen der Kaltblutpferde in seinem Freilichtmuseum Detmold.

Wissen Sie, wie ein "Glas-Landauer" aussieht, oder wie moderne Ackergeräte wie Grubber arbeiten, die ein schweres Kaltblut-Pferd zieht? Wenn Sie das erfahren möchten, und außerdem wissen wollen, was das Programm dieses Jahr an Besonderheiten bietet: Wir beantworten Ihre Fragen gern beim

Pressegespräch "PferdeStark!"

am Dienstag, 21. August 2007, um 10 Uhr

im LWL-Freilichtmuseum Detmold, Gaststätte "Im Weißen Ross", Paderborner Dorf
(eine Anfahrtsskizze schicken wir Ihnen auf Wunsch gerne zu)


LWL-Direktor Dr. Wolfgang Kirsch, LWL-Museumsleiter Dr. Jan Carstensen, Projektleiterin Agnes Sternschulte sowie Heinz-Peter Conredel und Erhard Schroll von der IGZ als Moderatoren der Veranstaltung stellen Ihnen das Programm von "PferdeStark1" vor.

Mit freundlichen Grüßen

Markus Fischer



presse@lwl.org




Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
http://www.facebook.com/LWL2.0







Ihr Kommentar




zu den aktuellen Presse-Infos