LWL-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mitteilung vom 05.10.01

Presse-Infos | Der LWL

Wasser auf dem Mars - Vortrag im LWL-Planetarium

Bewertung:

Münster (lwl). Der Mars scheint so weit entfernt, doch ist dieser Planet der Erde näher, als man zunächst glaubt. Gelegenheit dem erdähnlichsten Planeten ganz nah zu kommen bietet ein Vortrag von Prof. Dr. Johannes Feitzinger am Dienstag, 09.10.2001, um 19.30 Uhr im Planetarium des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) . Die geologische Entwicklung von Erde und Mars verlief teilweise gleich. So lassen sich auf dem Mars geologische Formationen finden, die durch Wasser geprägt sind. Wasser wird als Voraussetzung angesehen, um Evolution in Gang zu setzen. Ganz entscheidend für die Zustandsbedingungen des Wassers auf der Marsoberfläche sind Temperaturen und Marsatmosphäre. In seinem Vortrag im Planetarium des Westfälischen Museums für Naturkunde berichtet Prof. Dr. Johannes Feitzinger über den aktuellen Forschungsstand zu Vulka-nismus, Wasser, Atmosphäre und geologischen Formationen. Ein Videofilm zeigt die Erkundungsfahrten der Pfadfindersonde auf der Marsoberfläche.
ca. 1003 Anschläge



Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, Telefon 0251 / 591-235
presse@lwl.org




Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 17.000 Beschäftigten für die 8,3 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 18 Museen sowie zwei Besucherzentren und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
http://www.facebook.com/LWL2.0






Ihr Kommentar




zur Druckansicht dieser Seite

zu den aktuellen Presse-Infos