Brakel, Stadtarchiv

Geschichte Der im Nethegau gelegene Ort Brakel wurde erstmals um 836 in der "Translatio Sancti Viti" als "villa brechal" erwähnt. Die ortsansässigen Herren von Brakel verliehen ihm 1223 Stadtrechte. Seit dieser Zeit erlebte die Stadt einen starken wirtschaftlichen Aufschwung und entwickelte sich zu einer bedeutenden Handelsstadt. Im 14. Jh. erreichte Brakel als Hansestadt ihren Zenit und wurde eine der sog. Vorstädte des Hochstifts - gleichrangig neben Paderborn, Borgentreich und Warburg.

Erste Rückschläge in der Stadtentwicklung wurden durch die nach 1350 grassierenden Epedemien ausgelöst; nach einer zwischenzeitigen Erholung seit dem späten 15. Jh. sorgte der Dreißigjährige Krieg für eine bis ins 19. Jh. andauernde Stagnation.

In den Außenbezirken der Stadt gründeten die Herren von der Asseburg 1483 das Augustinerinnenkloster Brede. Im Zuge der Rekatholisierungsbemühungen wurden zudem 1644 Kapuziner im Heilig-Geist-Hospital der Stadt angesiedelt.
Benutzungsort Stadtarchiv und Stadtmuseum Brakel
Eigentümer/in Stadtarchiv und Stadtmuseum Brakel
Bestand
Urkunden Regestenliste | Suche im Bestand
Umfang 623 Urkunden
Laufzeit 1244-1780
Weitere Ressourcen Ressourcen zu Brakel im Internet-Portal "Westfälische Geschichte"

Stadt Brakel | Google Maps

Panoramen Brakel

Stadt Brakel
Literatur Bruns, Alfred (Hg.) / Leesch, Wolfgang (Bearb.) / Massalsky, Helma M. (Bearb.)
Inventar des Stadtarchivs Brakel. Münster 1982.


Bálint, Anna
Brakel. Ein Stadtporträt. Brakel 2002.

Engemann, H.
Die Kapuziner in Brakel. Brakel 1991.

Giefers, Wilhelm Engelbert
Geschichte der Stadt Brakel. Münster 1868.

Husemann, Corinna
Beiträge zum Jubiläumsjahr der Stadt Brakel 2004. 1175 Jahre Brakel, 775 - Stadtrechte. Brakeler Schriftenreihe, Bd. 18. Brakel 2004.

Stadt Brakel (Hg.) / Engemann, H. (Red.)
Brakel. 829 - 1229 - 1979. Brakel 1979.

Stoob, Heinz (Bearb.)
Brakel. Westfälischer Städteatlas, Lieferung 1, Nr. 4. Dortmund 1975.
Systematik
Zeit2.15   1200-1249
2.16   1250-1299
2.17   1300-1349
2.18   1350-1399
2.19   1400-1449
2.20   1450-1499
3.1   1500-1549
3.2   1550-1599
3.3   1600-1649
3.4   1650-1699
3.5   1700-1749
3.6   1750-1799
Ort2.4.4   Brakel, Stadt
Sachgebiet3.11   Städte und Gemeinden, Ober-/Bürgermeister/Ober-Bürgermeisterin, Mitarbeiter
Datum Aufnahme 2010-04-07
Datum Änderung 2011-11-04
Aufrufe gesamt 5525
Aufrufe im Monat 15
  • Der Archiv- und Benutzungsort für dieses Archiv ist Brakel / Aufruf weiterer Bestände, die sich auf diesen Ort beziehen
  • Benutzung


    Stadtarchiv und Stadtmuseum Brakel
    Am Markt 5
    33034 Brakel
    Google Maps
    Tel. 05272/360270
    Fax: 05272/355356
    info@brakel.de