Dummy-Grafik
 

Nazareth, gen. Schaer, Kloster

Geschichte Das 1429 auf dem Gut Schaer in Bredevoort, Niederlande, errichtete Augustiner-Chorherren-Kloster Nazareth ist Anfang des 17. Jhs. eingegangen.

Die Archivalien des Klosters sind teilweise in die Doetinchemer Rentkammer und in das Rijksarchief Arnhem gelangt.
Benutzungsort Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Eigentümer/in Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand
Urkunden Regestenliste | Suche im Bestand
Bestandsignatur Kloster Nazareth, gen. Schaer - Urkunden
Findbuch F 010u
Umfang 99 Urkunden
Laufzeit 1337-1551
Inhalt Hauptsächlich Grundstücks- und Rentengeschäfte.
Information Der hier verzeichnete Bestand lag früher im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg. Er wurde am 27.11.1975 vom Staatsarchiv Münster angekauft (Zugangsnummer 39/75).
Weitere Ressourcen Ressourcen zu Klöstern und Stiften im Internet-Portal "Westfälische Geschichte"

Breefvoort wiki

Kloster Nazareth, gen. Schaer | Google Maps
Literatur Kohl, Wilhelm (Bearb.)
Die Klöster der Augustiner-Chorherren. Germania Sacra, NF 5, Bistum Münster, 2. Berlin 1971.
Systematik
Zeit2.17   1300-1349
2.18   1350-1399
2.19   1400-1449
2.20   1450-1499
3.1   1500-1549
3.2   1550-1599
Ort1.57   Niederlande
Sachgebiet15.9   Archiv, Archivarin/Archivar
16.6.5   Domkapitel / Klöster / Stifte, Klosterleben
Datum Aufnahme 2011-12-09
Datum Änderung 2011-12-14
Aufrufe gesamt 3296
Aufrufe im Monat 217