Oberbehme, Haus

Geschichte Das ursprünglich der Familie von Quernheim gehörige Gut wurde 1827 an Arnold Friedrich von Laer aus Bielefeld verkauft und befindet sich noch heute im Besitz dieser Familie.
Benutzungsort Archiv Haus Oberbehme
Eigentümer/in von Laer
Bestand
Urkunden Regestenliste | Suche im Bestand
Bestandsignatur Obb
Findbuch Obb
Umfang 23 Urkunden
Laufzeit 1662-1810
Weitere Ressourcen Ressourcen zu Kirchlengern und zum Thema Adel im Internet-Portal "Westfälische Geschichte"

Gut Oberbehme in Kirchlengern | Google Maps

Gemeinde Kirchlengern
Literatur Laue, Christoph (Hg.)
Archive im Kreis Herford, (=Herforder Forschungen, Bd. 9), Bielefeld 1993, S. 131f.


Depke, Hans
Heimat Kirchlengern in Wort und Bild. Kirchlengern 1997.

Schürmann, Ernst-Heinrich:
Die Rittergüter Steinlacke und Oberbehme. Stets in unmittelbarer und guter Nachbarschaft zu Südlengern und Kirchlengern. In: Gemeinschaft zur Förderung des Dorf- und Kulturwesens Südlengern e. V. (Hg.), Kirchlengern-Südlengern 2001, S. 172-177.
Systematik
Zeit3.4   1650-1699
3.5   1700-1749
3.6   1750-1799
3.7   1800-1849
Ort2.3.5   Kirchlengern, Gemeinde
Sachgebiet6.8.1   Adel
Datum Aufnahme 2010-04-07
Datum Änderung 2013-11-13
Aufrufe gesamt 5220
Aufrufe im Monat 19
  • Der Archiv- und Benutzungsort für dieses Archiv ist Kirchlengern / Aufruf weiterer Bestände, die sich auf diesen Ort beziehen
  • Benutzung


    Archiv Haus Oberbehme
    Burgweg 1
    32278 Kirchlengern
    Google Maps
    Tel. 05732/8657
    Fax: 05732/891831