Trefferliste - Regesten

Ihre Suchanfrage
Suchbegriff
  • Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) (Archivname)
  • Wespelaer, Urkunden (Bestandsname)
Treffer / Seite 50
Regestenart Text/Digitalisat
 
Ihr Suchergebnis 40 Regesten in 1 Archiv mit 1 Bestand
Zeitintervall/e
Alle
Sortierung Archiv | Bestand | Datum | Ort
Reihenfolge aufsteigend | absteigend
1460-05-23Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor den Schöffen von Wespelaer lassen Heinric van Espende und Ehefrau Katline Neels dem Herrn von den Gronde ein Haus und Hof im Ksp. Wespelaer auf, zwischen dem Gut des Jan Smaeck und des Verkäufers Gut, mit einem Ende an U. Fr. Missengut, das dem verstorbenen Simoen Coebacx gehörte, und noch ein Stück Erbes, das mit einem Ende an dem genannten Haus und Hof, mit dem andern Ende längs der Herberge [. . .]

Regest
1469-04-27Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor den Schöffen von Wespelaer läßt Jannes van Bullestraten und sein Sohn Jacop dem Grundherrn die Hälfte des Hoegken Bloecke aen de Genellestrate auf, neben dat Kindergoede van Overbeke, des Verkäufers Gut und Lysbetten Snyder dochter, zu behuf Coliins van Overbeke. Siegelankündigung der Schöffen.

Regest
1482-02-20Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor den Schöffen von Wespelaer nimmt Daneel van Overbeke das Haus und Hof an dem Platz, den Moriaen, zwischen des Herrn van Straeten, an Mertens Eneloege Gut und an der Sielmissen Gut, wegen rückständiger Pacht an die Herrschaft in Pfandschaft. Siegelankündigung der Schöffen.

Regest
1501-07-12Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor den Schöffen von Wespelaer tragen Bertholomeus und Wouter van Belanden, Kindern des verstorb. Bertelmeus eine Rentverschreibung aus dem Hof den Moriaen, der Kerstiane de Coninck gehört, gelegen zu Wespelaer zwischen dem Gut Jans van Espen gt. den Yngel, der Seelenmesse zu Wespelaer Gut und der Straße, dem Kerstiaen de Coninck, des verstorb. Roelofs Sohn, auf. Siegelankündigung der Schö [. . .]

Regest
1503-06-04Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor den Schöffen von Wespelaer verpachtete Kerstiaen de Coninck und Ehefrau Katlyne Loenkens dem Lambrechte Vlemincx und Ehefrau Marien Switen Haus und Hof gt. den Moriaen zu Wespelaer zwischen den Gütern Jans van Espen, gt. den Yngel, der Selenmessen Gut und der Straße zu Erbzinsrecht. Siegelankündigung der Schöffen.

Regest
1528-11-20Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor George Schilders, Jehan Benoit le filz und Josse de Cousenere, Lehnleute der Grafschaft Hennegau und des Hofes Mons, und Arnoul van der Halvermylen, Notar, schließen Jehan de Herchies, Ecuyer et Seigneur de Bellignies, und Jehan du Chasteler, Sieur de Mouwars de Berseye usw. einerseits, und Anthoine de Mol, Ecuyer, Ehefrau Caterine vuyten Liennighen, Tochter des verstorb. Jacques vuyten Liennighen, [. . .]

Regest
1540-10-18Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor den Bürgermeistern, Schöffen und Rat der Stadt Loven, überträgt Marie van Hamal Markgräfin von Arschot, Witwe des Willem van Croy, Ritters des Goldenen Vlies, Markgrafen von Arschot, Graf von Beaumont usw., dem Oliveren van Schoenhoven, ihrem Hofmeister, zu behuf des Junkers Janne van Harchies, Herrn van Bellegnies, eine Rente, die am 10.11.1525 von den Ständen des Landes Brabant verschrieben [. . .]

Regest
1540-11-22Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor Jehan Bourdon père, advocat de la cour à  Mons, Usmer Tayenne, Jehan Bruneau, greffier de Bavay, Janin du Triez und Arnoul de Lencquesaing, bailli de Solre-le-chasteau, Lehnsmannen der Grafschaft Hennegau, schließen Arnoul Dyne seigneur des Ramelz und Jehan Dyne, chevalier, sein ältester Sohn, unter Beistand des Protonotars Nicolle Dyne, Canonicus zu St. Bavo in Gent und zu Regnay, Sohn des [. . .]

Regest
1541-03-30Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor den Schöffen von Wespelaer trägt Katelyne Calvaerts mit ihrem Ehemann Jacop Berckman (?) dem Aerden van Overbeke, Meier Junker Jans, das Erbe im Ksp. Wespelaer zwischen der Straße, dem Kirchhof und Willem Lombaerts Erbe auf, zu behuf des Cornelius Mermans, Priester im Ksp. Wespelaer. Siegelankündigung der Schöffen.

Regest
1547-08-14Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor dem Notar Henry Fraeys in Mecheln macht Philippes Carondelet seigneur de Champuant, Vicomte de Haerlebeke Seigneur de Smerinx, de Relleghem usw. zugunsten seiner Kinder von seiner verstorb. Ehefrau Marguerite Bentynck, nämlich Charles, Marie (verheiratet mit Antoine de Mastaing, Seigneur de la court au bois) und Charlotte (unverheiratet). Er wünscht in der Kirche St. Francois in Mecheln beerdigt [. . .]

Regest
1559-08-30Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Philipp, König von Kastilien, León, Aragón usw. macht seinem Rat von Brabant, Mayeur von Löwen, Amman von Brüssel und Escoutette von Antwerpen bekannt, daß er auf Bitten des Pierre Philippe de Chasteler diesem persönliche Sicherheit im Lande Brabant und Outremeuse gegenüber seinen Gläubigern auf 6 Monate gewährt hat. Donné en notre ville de Bruxelles. Unterschriften.

Regest
1570-01-11Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Maximiliaen Tserraets, Jacop Taye heere van Goycke, Jan Spyskens und Jan van Berthem, Schöffen zu Brüssel, bekunden, daß 12.01.1559 dem Jan de Fraene zu behuf der Philippotta van Noot, Witwe des Niclaes van Busleyden, Rats von Brabant und Burggraf zu Grimbergen, wegen rückständiger Zinsforderungen das Gut den Vroomen Bempt in der Grotten in dem Ksp. Wespalaer zwischen dem Gadem des Gotteshauses [. . .]

Regest
1574-01-27Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor dem Kgl. Secretaire ordinaire Paul des Mares zu Malines (Mecheln) überträgt Thiery de Waresmes, als Ehemann der Marie de Berghes, und namens deren Schwestern Jacqueline und Jehenne de Berghes, Erben des verstorb. Adolf de Berghes, dem chevalier Thiery de Brecht eine Rente aus dem Marquisat de Berges. Faict à  Malines. Unterschrift des P. des Mares.

Regest
1598-01-17Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor dem Notar Salmon zu Cruppet erscheinen Messire Jacques de Carondelet, Archidiakon von Hennegau, Canonicus und Kanzler zu Lüttich, Herrn zu Marcq und Ostervant; Johan de Carondelet, Herr zu Solre sur Sambre usw.; Guillaem de Carondelet, Herr zu Cruppet, Navremont; Charles de Carondelet, Herr zu Champuans Vicomte de Helrebeec; Robert de Carondelet, Herr zu Croix; Ferry de Carondelet, Gouverneur [. . .]

Regest
1608-03-21Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor Jan van den Venne und Willem de Greve, Schöffen der Herrlichkeit Wespelaer, und Huybrecht de Brune, Meier, übertragen Jan van den Eynde, Sohn des verstorb. Cornelis van den Eynde, und seine Ehefrau Cathelyne van Bresip, Tochter des verstorb. Jacops van Bresip, und Anna Schrynmaeckers dem Jan van Straeten, Ritter und Herrn van Gageldoncq, Wespelaer, und seiner Ehefrau Anna de Carondelet eine Hofstätte [. . .]

Regest
1609-11-07Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor Willem de Greve und Willem Lambrechte, Schöffen der Bank und Herrlichkeit Wespelaer, und Huybrecht de Bruyne, Meier, überträgt Elisabeth Cleymans, Witwe Jan Nonnes, unter Beistand ihres Neffen Jan Lelibooms dem Jan van Straeten, Ritter und Herr von Gageldonck und Wespelaer, und Ehefrau Anna de Carandolet das Land den Verrenenbeempt in der Herrlichkeit Wespelaer zwischen het Cuerengoet und des [. . .]

Regest
1610-05-28Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Charles Alexander de Croy, comte de Fontenoy usw., bekundet, daß Pierre Philippe du Chasteler, ehelicher Sohn des Jean du Chasteler Sieur de Wadimpréau, adliger katholischer Abstammung ist. Siegelankündigung und Unterschrift des Grafen. Faict en la ville de Bruxelles.

Regest
1610-06-03Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Charles Prince comte dAremberghe, prince de Rebecque usw. bescheinigt dem Pierre Philippe du Chasteler, Sohn des Jean du Chasteler, Sieur de Wadun, adligen Rang und Abstammung. Siegelankündigung und Unterschrift des Ausstellers. Faict en nostre chateau d'Enghien.

Regest
1613-01-13Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor Jan van den Venne und Jacob de Backer, Schöffen der Bank und Herrlichkeit Wespelaer, Jan Baptista Maes, Rat und Advocaet fiscael ter Hulst im Ksp. Wespelaer, und Hubrecht de Bruyne, Meier der Herrlichkeit, überträgt Andries van den Niewenhuyse, Sohn des verstorb. Meister Geeraerts van den Nieuwenhuyse, dem Jan van Straeten, Ritter und Herrn van Gageldonck und Wespelaer, und Ehefrau Anna de Carandolet [. . .]

Regest
1613-02-06Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor Willem de Greve, Jan Marcelis und Jan van der Vinne, Schöffen der Bank und Herrlichkeit Wespelaer, und Hubrecht de Bruyne, Meier, überträgt Anthonis Raes dem Jan van Straeten, Herrn van Gageldonck und Wespelaer, und Ehefrau Anna de Carandolet ein Stück Land zwischen der Straße, dem Gut des Herrn von Wespelaer und Jeroen Crabbeel. Siegelankündigung der Schöffen, Unterschrift des Notars [. . .]

Regest
1616-06-22Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor Willem de Greve, Jan Marcelis, Jacob de Backer und Geeraert van Berum, Schöffen der Bank und Herrlichkeit Wespelaer, und Huybrecht de Bruyne, Meier, überträgt Anteunis Tservrancz, Stevens Sohn, auch für Cathelyne van Espen, Willem van Herbruggen, Willems Sohn, auch für Margriete van Espen, und Peter van Meeren, auch für seine Ehefrau, mit Vollmacht der Maycken van Espen, Tochter des verstorb. [. . .]

Regest
1621-03-21Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor Willem de Greve und Jacob de Backer, Schöffen der Herrlichkeit Wespelaer, für Anna de Carandolet, Witwe des Jan van Straeten, Herrn von Gageldonck, und des verstob. Jan Baptista Maes, Rat und Advocat fiscal, und Geert van Berum, Schöffe, und vor Huybrecht de Bruyne, Meier, überläßt Niclaes Gilles, Bäcker, der mit Maicken Vrancx verheiratet war, auch für Barbara Scherniers, Hendricx Tochter, [. . .]

Regest
1628Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Alexandre de Croy, Chimay, d'Arenberghe usw. bekundet zu behuf des Klosters der regulierten Augustinerinnen-Stiftsdamen in Brüssel, gegründet von der Gräfin Marguerite de Lalaing, Witwe de Berlaymont, daß Marie du Chasteler, eheliche Tochter des verstorb. Jean de Chasteler Sieur de Vadempréau und der Francoise de Carondelet (Eltern Jeans du Chasteler: Gabriel du Chasteler Sieur de Moulbais und [. . .]

Regest
1628-10-01Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Die Stände des Hennegaus verkaufen durch ihren Steuereinnehmer Anthoine Brassart der Anne Marie Destournel, Canonissin am Kapitel Ste. Waudru in Mons eine Rente.

Regest
1629-01-09Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Nicolaes van der Laen und Jan van Schueren, Schöffen von Mecheln, bekunden, daß der Notar Meister Huybrecht Sporckmans als Bevollmächtigter des Joos van der Hoeven, Bürgermeisters zu Mecheln, und der Catharine van der Hoeven, Witwe des Jan van Wachtendonck, gewesenen Bürgermeisters zu Mecheln, Jans van Wachtendonck, Canonicus zu St. Rembouts zu Mecheln, Engelberts van Wachtendonck, Hendricks van [. . .]

Regest
1639-01-29Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Der Lehnsgerichtshof zu Arras urteilt in einem Prozeß, daß Francois de Récourt als Ehemann der Isabella Clare dEstourmel die Herrschaften Auvin und Crespy, die Gräfin von Roeulx als Schwester und Erbin des Eustace dEstourmel die Herrschaften Milan und Sinneghem erhalten. Es werden ferner genannt: Claude de Croy Comte de Roeul und Frau Anne dEstourmel, Philippe de Croy (ihr Sonn); Philippe de Calonne [. . .]

Regest
1644-02-03Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor Hendrick Smets, Jan van Mol und Caspar van Balleer, Schöffen der Bank und Herrlichkeit Wespelaer, und Gillis van den Panhuyse, Meier der Herrlichkeit, überträgt Johannes Driesmans, Procurator in Löwen, dem Pierre Philippe de Chastelet, Herr zu Wespelaer, Viconte de Bavay, ein Stück Land in der Herrlichkeit auf dem Tongerveldt, zwischen des Käufers Gütern, der Straße und dem Land der Erben [. . .]

Regest
1644-02-03Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor Hendrick Smets und Jan van Mol, Schöffen der Herrlichkeit Wespelaer, und dem Meier Gillis van den Panhuyse, überträgt Michiel Jacobs als Bevollmächtigter der Philippotte van Riebeke, Witwe des Dr. Augustus de Rycke, zu behuf Pauwels de Rycke, Meier von Löwen, und Jacques de Rycke, ihrer Söhne (laut Vollmacht, ausgestellt durch den Notar J. Cornely zu Löwen), dem Pierre Philippe de Chasteller [. . .]

Regest
1644-02-04Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor Henrick Smets, Peeter de Backer, Aert van Ghysel und Gillis van den Panhuyse, Lehnmannen des Hofes zu Riemen aus dem Dorfe Wespelaer, und dem Stadthalter Joos Moons überträgt Cornelis Baten dem Pierre Philips de Chasteler, Herrn zu Wespelaer Land neben dem Zavel, des Käufers Land und Leybecke. Siegelankündigung der Aussteller.

Regest
1644-09-30Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor Henrick Smets und Anthoon de Backer, Schöffen der Bank und Herrlichkeit Wespelaer, und dem Meier Gillis van den Panhuyse, überträgt Aert van Meerbeecke als Bevollmächtigter des Jacques Koeckelberch, wohnhaft zu Humbeke, laut Kaufvertrag der Stadt Mecheln von 1644 Sept. 17 dem Pierre Philips de Chasteler, Herrn zu Wespelaer, ein Stück Land zu Wespelaer zwischen der Quaylaeck, die Broeckstraet, [. . .]

Regest
1644-12-07Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor Henrick Smets, Aert van Ghysel und Anthoon de Backer, Schöffen der Bank und Herrlichkeit Wespelaer, und dem Meier Gillis van den Panhuyse überträgt Joos de Hennyn als Bevollmächtigter des Anthoon van Laer, auch für Jan van Laer und Aert van Meerbeecke als Vormündern der minderjährigen Tochter der Elizabeth van Laer, und Joanna van Meerbeecke (laut Vollmacht des Joos Moons, Notars zu Wespelaer) [. . .]

Regest
1645-03-28Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor Jan Dorlix und Peter Loouts, Schöffen der Herrlichkeit Haecht verkaufen Anthoon van Laer, Einwohner der Herrlichkeit Tildonck, Jan van Laer und Aert van Meerbecke als Munbar der Elysabeth van Laer und ihrer minderjährigen Tochter Jenneken van Meerbecke eine Wiese mit dem Golisgadt zwischen den Ländern Feybolds, Aert van Haechts über den Kinder François Scellekens, Jan Dorlix und des Herr [. . .]

Regest
1646-09-17Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor Jan van Mol und Anthoon de Backers, Schöffen der Bank und Herrlichkeit Wespelaer, und dem Meier Gillis van den Panhuyse, überträgt Johanna van den Meutere, Witwe Peeters van der Meeren dem Pierre Philips du Chasteler, Herrn zu Wespelaer, Viconte de Bavay, ein Stück Land in der Herrlichkeit Wespelaer opt groot Molevelt neben Aerts van Meerbeke, die Waterloepe, dem Weg von Löwen nach Mecheln [. . .]

Regest
1651-03-23Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Philipp, König von Kastilien, León, Aragón usw., verleiht dem Pierre Philippe de Chastelet, Vicomte de Bavay, Seigneur de Wespelaer, und seiner Frau Anne Marie dEstourmel volle Verfügungsfreiheit über ihre Güter zu Uccle und von St. Gertrude. Donné en notre ville de Bruxelles.

Regest
1652-04-22Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Philipp, König von Kastilien, León und Aragón usw. gewährt dem Philippes du Chastelet Visconte de Bavay und seiner Ehefrau Anne Marie dEstourmel freies Verfügungsrecht über alle ihre Güter. Donnée en notre ville de Bruxelles..

Regest
1653-10-22Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Festsetzung der Prozeßgebühren des Maitre Pierre Wiccart, procureur, im Prozeß des Pierre Philippe de Chasteler, sieur de Wespelaer, wider die Baronne de Torsy. Fait à  Malines

Regest
1659-02-19Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Philipp, König von Kastilien, León, Aragón usw. erlaubt dem Visconte de Bavay, seine Lehngüter in der Pfarrei und Stadt Alost zu verkaufen. Donné en notre ville de Bruxelles.

Regest
1664-12-09Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Philipp, König von Kastilien, León, Aragón usw., befiehlt dem Premier huissier des Rates von Brabant, das Urteil in Sachen Pierre Philippe de Chasteler, Ritters, Vicomte de Bavay, Seigneur de Wespelaer, und seiner Ehefrau Anne Marie dEstornel wider Marguerite de Bourgogne, verwitwete Gräfin de Noyelles, das zugunsten der ersteren ausgefallen ist, auszuführen. Donné en notre ville de Bruxelles. [. . .]

Regest
1664-12-19Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor dem kgl. span. Rat zu Brüssel läßt der Procureur Jean Repz einen Verkaufskontrakt vom 18.03.1649 (s. dort) des Hugues Vinant Comte de Noyelles et de Falez und seiner Ehefrau Marguerite de Bourgoigne mit dem Pierre Philippe du Chasteler und Ehefrau Anna Marie dEstornel erneuern und erlangt ein Urteil gegen die Witwe Marguerite de Noyelles zur Erfüllung des Vertrags.

Regest
1682-04-29Archiv: Landsberg-Velen, Gesamtarchiv von (Dep.) / Benutzungsort: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bestand: Wespelaer, Urkunden


Vor Claude Blandin, Bailli der Herrschaft Aimery, Laurent Deswez und Pierre Grart, wird der Lic. jur. Jacques Philippes Durant als Bevollmächtigter der Anne Carline du Chasteler Viscomtesse de Bavay mit einer Rente belehnt, die seiner Prinzipalin von ihrer verstorbenen Schwester, Marie Francoise du Chasteler Comtesse de Mastain, erblich zugefallen ist. Siegelankündigung der 3 Aussteller.

Regest