LWL-Newsroom

Mitteilung vom 24.08.20

Presse-Infos | Kultur

Individuell und interaktiv

Mit digitalen Live-Führungen durch das LWL-Archäologiemuseum - auch für Schulklassen

Bewertung:

Herne (lwl). Unter dem Motto "Zahle, was du willst!" bietet das Museum für Archäologie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Herne digitale Live-Führungen für Einzelpersonen, Gruppen und Schulklassen an. In Form einer Videokonferenz können die Teilnehmerinnen mit dem Museumspädagogen in direkten Austausch treten. Bequem von zuhause oder aus dem Klassenraum geht es für Teilnehmer aller Altersstufen in die Dauer- oder Sonderausstellung "Pest!". Ob "Steinzeit", "Mittelalter" oder "Pest und Corona" - das Thema bestimmt der Besucher selbst.

"Leider können wir aufgrund der aktuellen Lage nur Führungen bis zehn Personen anbieten", erklärt Museumsleiterin Dr. Doreen Mölders. Sie und ihr Team haben sich deshalb etwas Besonderes einfallen lassen. "Damit auch größere Gruppen wie Schulklassen ganz ohne Aufwand zu uns kommen können, bieten wir zu den Öffnungszeiten des Museums Live-Führungen an." Nicht nur den Preis können die Teilnehmerinnen dabei frei wählen, sondern auch das Thema. "Damit möchten wir den Museumsbesuch für jede Besucherin so individuell wie möglich gestalten", so Mölders.

Live vor dem Ausstellungsstück beantwortet ein Museumspädagoge alle Fragen. Auch Diskussionen sind im Format einer Videokonferenz möglich. Beratung und Anmeldung per E-Mail an: lwl-archaeologiemuseum@lwl.org
oder per Telefon zu den Öffnungszeiten des Museums: 02323 94628-0.

virtuelle Erlebnis bezahlen möchten.
Weitere Informationen gibt es unter:
http://www.lwl-landesmuseum-herne.de
http://www.pest-ausstellung.lwl.org
LWL-Museum für Archäologie, Europaplatz 1, 44623 Herne
Tel. 02323 94628-0
E-Mail: lwl-archaeologiemuseum@lwl.org

Geöffnet dienstags bis freitags 9 bis 17 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr.



Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235 und Dr. Carolin Steimer, LWL-Archäologie für Westfalen, Telefon: 0251 591-3504
presse@lwl.org



LWL-Einrichtung:
LWL-Museum für Archäologie Herne
Westfälisches Landesmuseum
Europaplatz 1
44623 Herne
Karte und Routenplaner



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 18.000 Beschäftigten für die 8,3 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 18 Museen sowie zwei Besucherzentren und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 125 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
https://www.facebook.com/LWL2.0






Ihr Kommentar




zur Druckansicht dieser Seite

zu den aktuellen Presse-Infos