LWL-Newsroom

Mitteilung vom 29.01.20

Presse-Infos | Kultur

"Was weißt du über die Pest?"

Quiz-Führung am Donnerstag im LWL-Archäologiemuseum

Bewertung:

Herne (lwl). "Was weißt du über die Pest?" Das prüft das Museum für Archäologie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Herne am Donnerstag (6.2.) in einer Quiz-Führung durch die aktuelle Sonderausstellung. Wer am meisten über die Seuche weiß, darf sich über ein T-Shirt freuen.

""Spiel mir das Lied vom Tod" - oder summe es vor!" und "In welchem Ballett tanzt sich ein Rattenkönig als Widersacher auf?": Das sind möglicherweise zwei der Fragen und Aufgaben, die die Besucher ab 16 Jahren am kommenden Donnerstag während einer Führung durch die Sonderausstellung "Pest!" erwartet. Hier sind Wissen und Kreativität, aber auch ein Quäntchen Glück gefragt. Für jede richtige Antwort gibt es eine Münze für die Überfahrt ins Totenreich. Wer am Ende des Rundgangs die meisten Moneten einsammeln konnte, wird mit einem Ausstellungs-T-Shirt (limitierte Auflage) belohnt.

Die Quiz-Führung beginnt um 17.30 Uhr, dauert etwa anderthalb Stunden und ist im Eintrittspreis enthalten. Sie findet erneut am Donnerstag (4.4.) statt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um persönliche Anmeldung gebeten unter der Rufnummer 02323 94628-20.


Zur Sonderausstellung "Pest!"
Was ist die Pest? Welche Gegenmaßnahmen haben die Menschen früher ergriffen? Ist die Pest heute ausgerottet? Diese und weitere Fragen beantwortet die aktuelle Sonderausstellung "Pest!" in einer Reise durch die Geschichte dieser Krankheit. Archäologische Funde sowie Objekte der Kunst- und Kulturgeschichte zeichnen den Weg der Pest von der Steinzeit bis in die Gegenwart nach. Anschauliche Wachsmodelle und Medienstationen laden Besucher jeden Alters zum Entdecken ein. Die Ausstellung läuft noch bis zum 10. Mai 2020.

Termin:
Donnerstag, 6. Februar, 17.30 Uhr
Quizführung durch die Dauerausstellung
Zu zahlen ist nur der Museumseintritt.

Mehr Infos: http://www.lwl-landesmuseum-herne.de
LWL-Museum für Archäologie, Europaplatz 1, 44623 Herne, Tel. 02323 94628-0



Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235 und Dr. Carolin Steimer, LWL-Archäologie für Westfalen, Telefon: 0251 591-3504
presse@lwl.org



LWL-Einrichtung:
LWL-Museum für Archäologie Herne
Westfälisches Landesmuseum
Europaplatz 1
44623 Herne
Karte und Routenplaner



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 17.000 Beschäftigten für die 8,3 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 18 Museen sowie zwei Besucherzentren und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
https://www.facebook.com/LWL2.0






Ihr Kommentar




zur Druckansicht dieser Seite

zu den aktuellen Presse-Infos